×

Registrieren

Profil Information

Anmeldedaten

oder anmelden

Vorname ist erforderlich!
Nachname ist erforderlich!
Der Vorname ist nicht gültig!
Der Nachname ist nicht gültig!
Sein ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse wird benötigt!
Diese Email-Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Geben Sie ein gültiges Passwort ein!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter sind nicht gleich!
Allgemeine Geschäftsbedingungen sind erforderlich!
E-Mail oder Passwort ist falsch!
Holzvergaser
Holzvergaserkessel

Holzvergaserkessel: Umweltfreundlich – effizient – sauber!

Mit einem Holzvergaserkessel heizen Sie umweltbewusst und ohne große Ascheentwicklung! So wird bei normalen Abbrandkesseln, wie etwa Festbrennstoffkesseln, das Holz zwar verbrannt aber nicht restlos – dort geht wertvoller Brennstoff einfach durch den Schornstein verloren, dafür ist das Heizgut flexibler (Holz, Pellets, Briketts). Ein Vergaser arbeitet hier um einiges effizienter und Sie erhalten einen höheren Wirkungsgrad beim Heizen! Das heißt, dass Sie für die selbe Temperatur, weniger Brennmaterial benötigen. Dafür sind Sie allerdings auf einen Brennstoff festgelegt.


Heizen leicht gemacht mit dem Holzvergaserkessel


Neben der Effizienz glänzen die Holzheizungen mit leichter Bedienung und einfacher Befeuerung. Die ist zu vergleichen mit einem Festbrennstoffkessel:

  1. Sie beladen den Feuerraum und zünden den Brennstoff an.
  2. Ein Gebläse, drückt nun Frischluft von oben auf die Flammenführung, um das durch die Verbrennung entweichende Holzgas wieder nach unten zu lenken.
  3. Das Holzgas wird nun durch die „Andalusitdüse“ genannte Vergaserdüse in die untere Brennkammer gelenkt. Hier verbrennt das Holzgas bei Temperaturen um die 1000°C.

Die hohen Temperaturen erreicht der Kessel durch die erhöhte Sauerstoffzufuhr und aufgrund der großen „Oberfläche“ des Holzgases.

Hoher Wirkungsgrad beim Heizen mit Holz

Durch die zusätzliche Verbrennung von Holzgas, erzielt ein Holzvergaserkessel einen erheblich höheren Wirkungsgrad, im Vergleich zu normalen Festbrennstoffkesseln. Holzvergaser erreichen traumhafte Wirkungsgrade ab 90% aufwärts und sorgen so für eine umwelt- und geldbeutelfreundliche Verbrennung. Bei uns finden Sie Holzvergaser für alle Gebäudegrößen – ob für‘s Eigenheim, Mehrfamilienhaus, Firmengebäude oder ganze Hallen, die Sie beheizen wollen.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-18 von 41

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-18 von 41

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Wichtiges Thema – BImSchV die Bundes-Immissionsschutz Verordnung

Es ist ein etwas trockenes Thema aber sehr wichtig für Sie als zukünftiger Kesselbesitzer! Seit dem 22.03.2010 ist die Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (kurz: Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen) in Kraft getreten. Durch sie werden ältere Kessel aber auch neuere Kessel mit schlechten Co (Kohlenstoffmonooxiden) und Feinstaubwerten ausgemustert. Holzkessel werden anders als alle anderen Kesselarten eingestuft. Die Stufe 1 aus 2010, ist bei Scheitholz gültig bis zum 31.12.2016 und schreibt einen CO-Gehalt von 1,0 g/m³ und einen Feinstaubgehalt von 0,1g/m³ vor. Kessel die diese Werte nicht erfüllen, werden vom Schornsteinfeger auch nicht Zugelassen! Es gibt auf unserer Seite aber KEINEN Holzvergaser der nicht mindestens die Stufe 1 erfüllt. Sie brauchen also keine Angst bei kauf zu haben, hier erfüllt jeder Kessel die Werter der BImSchV. Die BImschV verschärft sich bei Holz ab dem 01.01.2017, dann gilt die Stufe 2 auch für Scheitholzkessel und somit ein CO-Gehalt von 0,4g/m³ sowie ein Feinstaubgehalt von maximal 0,02g/m³. Sie finden bei uns fast ausschließlich Holzvergaser die bereits die 2te Stufe erfüllen. Alle Vergaserkessel die BAFA gefördert sind erfüllen die Stufe 2 sowieso!