Währung

Service-Hotline

Mo bis Fr von 08:00 - 18:00 Uhr

Zubehör für Klimaanlagen – Für Reparatur, Austausch und Nachrüstung 

Obwohl moderne Klimaanlagen zuverlässig und langlebig sind, in bestimmten Situationen gibt es trotzdem einen Bedarf nach Zubehörteilen. Entweder steht der Austausch eines Verschleißteils an, eine notwendige Reparatur oder die Erweiterung der Anlage. Hier finden Sie eine breite Auswahl an unterschiedlichsten Zubehörteilen – Ob Sie nun auf der Suche nach Kältemittelleitungen sind, eine Wand-, Boden- oder Dachkonsole suchen oder ganz einfach ein praktisches Montage-Komplettsets kaufen möchten. 

Sollten Sie weiterführende Fragen haben oder eine Beratung benötigen, wenden Sie sich jederzeit an unsere Experten. Sie können den Kundenservice ganz einfach unter der Telefonnummer 03601/408922300 bzw. der E-Mail-Adresse info@klimaworld.com erreichen. 

> Worauf muss ich beim Kauf von Klimaanlagen-Zubehör achten? 
> Klimaanlagen-Zubehör: Welche Komponenten gibt es? 

 

  1. jetzt nur: 2,38 € bisher: 11,90 €
    • - 80 %
    jetzt nur: 2,38 € bisher: 11,90 €
  2. jetzt nur: 9,95 € bisher: 11,90 €
    • - 16 %
    jetzt nur: 9,95 € bisher: 11,90 €
    • 4,84 €
      • 5,00 €
        • 5,00 €
          • 5,00 €
            • 5,00 €
              • 5,00 €
                  • 5,14 €
                  • jetzt nur: 5,18 € bisher: 6,00 €
                    • - 14 %
                    jetzt nur: 5,18 € bisher: 6,00 €

                    Zubehör für Klimaanlagen – breite Auswahl, Top-Qualität 

                    Klimaanlagen sind mittlerweile Gegenstände des täglichen Bedarfs. Dass es durch regelmäßige Nutzung bei einzelnen Komponenten zu Verschleißerscheinungen kommen kann, liegt auf der Hand. Deshalb finden Sie in der Kategorie „Klimaanlagen Zubehör“ Ersatz-, Austausch- oder Zubehörteile für die Erweiterung oder die Reparatur Ihres Klimageräts –Egal, ob Sie Kupferrohre für die Kältemittelleitung suchen, Schutzgitter für die Außengeräte oder die praktischen Kondensatpumpen. 

                    Die wichtigste Voraussetzung für eine lange Lebensdauer des Klimageräts ist ein sorgsamer Umgang damit. Qualitativ hochwertige Produkte zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit aus. Und aus diesem Grund sollten Sie im Fall des Falles auch zu ebenso hochwertigem Zubehör für die Klimaanlage greifen. 

                    Worauf muss ich beim Kauf von Klimaanlagenzubehör achten? 

                    Besonders moderne Klimageräte bestehen aus einer Vielzahl unterschiedlichster Bauteile. Nur durch das Zusammenspiel elektronischer und mechanischer Bauteile ist es den Anlagen überhaupt möglich, für die gewünschte Temperatur zu sorgen. Schon die kleinste Fehlfunktion eines noch so kleinen Teilchens, und schon funktioniert die Klimaanlage nicht mehr. Deshalb ist es ungemein wichtig, bei der Suche nach Ersatzteilen auf die genaue Beschreibung und die exakte Größte zu achten. Die Passgenauigkeit der neuen Komponenten ist der allerwichtigste Faktor. 

                    Klimaanlagen-Zubehör: Welche Komponenten gibt es? 

                    Das Angebot an Klimaanlagenzubehör ist immens breit und die Auswahl riesengroß. Dazu gehören Kältemittelleitungen, Quick-Connect-Anschlüsse, Installationskanäle, diverse Konsolen, Kondensat- und Vakuumpumpen, Schutzgitter und zahlreiche weitere Bauteile. 

                    Kältemittelleitung 

                    Rohrleitungen für Kältemittel bestehen üblicherweise aus gut isoliertem Kupferrohr. Die Außenhülle ist dabei UV- als auch temperaturbeständig. Die Doppelrohrleitungen sind üblicherweise Rollenware, da meist mehrere Meter am Stück benötigt werden. Es ist jedoch auch möglich, bereits Rohre ab 1 Meter Länge zu bestellen.  

                    Folgende Querschnitte sind gebräuchlich: 

                    • 1/4 und 3/8 Zoll 
                    • 1/4 und 1/2 Zoll 
                    • 3/8 und 5/8 Zoll 
                    • 3/4 und 1/2 Zoll 

                    Darüber hinaus sollten Sie neben den Rohrleitungen für das Kältemittel auch an die passenden Überwurfmuttern, Einzel- und Doppelnippel sowie Winkelstücke für die Verbindung der einzelnen Elemente denken. 

                    Zu wenig Kühlmittel in der Anlage? 

                    Viele Klimaanlagen arbeiten mittlerweile mit Kältemitteln, die zwar weder entflammbar noch giftig sind, bei einem Austreten allerdings die Umwelt belasten würden. Ganz abgesehen von der nachlassenden Leistung des Geräts. Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Anlage nicht mehr richtig kühlt, sollte deren Dichtheit durch einen Fachmann geprüft werden. Gegebenenfalls ist eine neue Rohrleitung oder neues Kältemittel erforderlich. 

                    Zum besseren Überblick hier eine Auflistung, wie bedenklich welches Kühlmittel tatsächlich ist:

                    Quick Connect 

                    Der besondere Anschluss (auch Easy Quick genannt), ermöglicht eine besonders einfache und schnelle Montage einer mobilen Klimaanlage bzw. einer Split-Klimaanlage. Die Anlagen kommen bereits evakuiert und mit der korrekten Kältemittelfüllmenge bei Ihnen an. Der Anlagentechniker ist schneller mit seiner Arbeit fertig – und Sie sparen dadurch Geld. 

                    Die Quick-Connect-Anschlüsse sind in sehr vielen Ausführungen und unterschiedlichen Dimensionen erhältlich. So finden Sie auf jeden Fall den passenden Anschluss für Ihr Projekt! 

                    Installationskanäle 

                    So robust die Kupferrohleitungen von Klimaanlagen auch sind, wenn Sie auf Putz verlegt werden müssen, schadet ein wenig zusätzlicher Schutz nicht. Das wird außerdem als optisch ansprechender empfunden.  Es gibt auch hier eine breite Auswahl an unterschiedlichsten Elementen für Installationskanäle. Sie erleichtern nicht nur die Verlegung von Kupferrohrleitungen, sondern schützen diese danach auch.  

                    Folgende Elemente gehören dazu: 

                    • Wandendstück/Wandabdeckkappe 
                    • Rohrbefestigungsklammer 
                    • Reduzierstück 
                    • Verbindungsstück 
                    • (Verstellbare) Inneneckhaube 
                    • (Verstellbare) Außeneckhaube 
                    • (Verstellbare) Flachwinkelhaube 
                    • Bogenwandabschluss/Wandkurve 
                    • Endstück 
                    • (linker und rechter) Vertikalwinkel 
                    • Wanddurchführung (mit Abschluss) 
                    • Dachdurchführung 
                    • T-Stück 
                    • (flexible) Installationskanäle 

                    Wand-, Boden- und Dachkonsolen 

                    Wer sich für eine Klimaanlage mit Außengerät entscheidet, muss dieses den Vorschriften entsprechend befestigen. Dafür sind die sogenannten Konsolen gedacht. Dabei handelt es sich um Halterungen, auf denen das Außengerät befestigt ist. Folgende Konsolenarten kommen dabei üblicherweise zum Einsatz: 

                    • Wandkonsole: Mit Schrauben an der Außenwand befestigte Tragegerüste. Die Universal-Version ist höhenverstellbar (3 Stufen). 
                    • Boden- und Dachkonsole: Für die Montage der Außeneinheit auf dem Boden oder auf einem Dach. Dabei können verschiedene Neigungswinkel angepasst werden.

                    Die Konsolen werden ergänzt durch eine breite Palette an notwendigem (Montage-)Zubehör wie etwa Wandbefestigungssätze, Seitenabdeckungen, Schwingungsdämpfer oder Regenschutzdächer. 

                    Kondensatpumpen 

                    Beim Betrieb einer Klimaanlage entsteht unweigerlich Kondensat – egal, ob das Gerät kühlt oder heizt. Die Kondensatpumpe ist dazu da, die Flüssigkeit abzutransportieren und so gar nicht erst eine Gefahr durch Feuchtigkeit für die Anlage aufkommen zu lassen. Kondensatpumpen lassen sich entweder in die Klimaanlage integrieren, oder sie werden als externes Gerät in den Ablauf integriert.  

                    Kondensatpumpen verfügen über ein Reservoir zur Kondensatvorhaltung, einem Schaltkontakt für die Inbetriebnahme und einen Sicherheitsschalter, der bei zu hohem Kondensatstand den Betrieb unterbricht. 

                    Vakuumpumpen 

                    Eine Vakuumpumpe dient der Entfernung der Luft aus geschlossenen Behältern und sorgt dafür, dass der für den Betrieb notwendige optimale Vakuumzustand aufrecht bleibt. Dank eines elektrischen Magnetventils verhindert die Pumpe außerdem die Vermischung der Schmieröle der Pumpe mit den Schmiermitteln der Anlage. Erhältlich sind ein- und zweistufige Vakuumpumpen. 

                    Kondensatwannen / Ölprotektoren 

                    Das beim Betrieb einer Klimaanlage entstehende Kondenswasser wird von der Kondensatpumpe abgesaugt und in die Kondensatwanne transportiert, wo es langsam verdunsten oder bei Bedarf abgelassen werden kann. 

                    Ölprotektoren haben die Aufgabe, eventuell austretendes Öl daran zu hindern, ins Erdreich zu gelangen. Kommt es im Außengerät zu einer undichten Stelle, spülen etwaige Regenfälle das ölhaltige Kältemittel in die Kondensatwanne. Ist diese allerdings voll, läuft sie über – und mit ihr das umweltschädliche Mittel. Ölprotektoren verhindern dies zuverlässig und halten das Öl garantiert zurück. 

                    Kondensatabfuhr 

                    Wer das beim Betrieb eines Klimageräts entstandene Kondenswasser nicht in einer Kondensatwanne sammeln möchte oder kann, der hat die Möglichkeit für eine restlose Kondensatabfuhr zu sorgen. Die notwendigen Bauteile dafür sind: 

                    • Kondensatschlauch (mit oder ohne Gewebeeinlage; glatt oder geriffelt) 
                    • Verbindungsstück 
                    • Reduzierstück 
                    • Rohranschluss 
                    • Winkelstück 
                    • Diverse Wannen 
                    • Kondensatablaufheizung 
                    • Pumpen 

                    Wer nicht alle Komponenten einzeln zusammensuchen möchte, der greift am besten zu einem Kondensatblaufset.  

                    Komponenten für die Wartung und Reinigung 

                    Nur wer sich gut um seine Klimaanlage kümmert, wird auch lange Freude mit ihr haben. Dazu zählt selbstverständlich die regelmäßige Reinigung und Wartung. Ein gereinigter Filter sorgt für sauberere und hygienischere Luft, sowie eine bessere Leistung der Anlage. Die Reinigung von allen Komponenten, welche mit Kondenswasser in Berührung kommen, dient zudem der Vermeidung von Schimmel. Das Mittel der Wahl sind dabei diverse Reinigungsmittel, Lammellenkämme, Reinigungssprühgeräte, Geruchsentferner und Kältemittelabsauggeräte. Wer nicht mühsam alle notwendigen Produkte zusammensuchen möchte, der kann auf praktische Reinigungssets für alle Arten von Klimageräten zurückgreifen. 

                    Schutzgitter 

                    Außengeräte von Split-Klimaanlagen bekommen es mit einer Menge Herausforderungen zu tun. Sturm, Hagel, Tierschäden oder Vandalismus zählen dazu. Zudem besteht immer die Gefahr von Manipulationen am Gerät oder unbefugtem Gebrauch. Unsere einfach zu montierenden Schutzgitter verhindern jegliche Fremdeinwirkung zuverlässig. Die pulverbeschichteten Aluminiumrahmen sind langlebig, ihre Anschaffung rechnet sich auf jeden Fall. Schutzgitter sind für alle gängigen Klimaanlagengrößen erhältlich. 

                    Montagesets 

                    Die Montage einer Klimaanlage ist grundsätzlich von einem dafür ausgebildeten Klimaanlagentechniker durchzuführen. Es könnte dabei zu viel schiefgehen, da der Umgang mit dem Kältemittel sehr heikel ist. Denn auch wenn dieses heute in den meisten Fällen nicht mehr giftig für den Menschen ist, stellt es sehr wohl eine Gefahr für die Umwelt dar. Um dem Profi die Arbeit zu erleichtern, können Sie im Vorfeld alle benötigten Komponenten für die Montage besorgen. Sie können dafür entweder Komplettpakete kaufen oder sich auch mit einzelnen Komponenten wie Kabel, Anschlüsse, Zangen und mehr eindecken. 

                    Maschinen und Werkzeuge 

                    Rund um die Installation, den Betrieb, die Reparatur oder die Erweiterung einer Klimaanlage kommt eine Vielzahl unterschiedlichster Geräte zum Einsatz. Dazu gehören: 

                    • Rohrschneider (für Kupfer und Flex-Tube) 
                    • Rohrbieger 
                    • Handrohrbieger (für vorisolierte Kupferrohre) 
                    • Bördelwerkzeug (einzeln oder im Kofferset) 
                    • Füllschlauch für Kältemittel 
                    • Drehmomentschlüssel (Komplettset) 
                    • Presseinsatz 
                    • Hydraulische Presszange 
                    • Hydraulische Akkupresse 
                    • Anlegethermostat 
                    • Mechanisches Kühlthermostat 

                    Zubehör für Klimaanlagen: Fazit 

                    Klimaanlagen sind sehr zuverlässige und langlebige Geräte. Wer sie gut behandelt, kann sich für lange Zeit an ihnen und ihrer Arbeit erfreuen. Allerdings müssen manchmal Verschleißteile ausgewechselt werden. Oder sie möchten die Leistung ihrer Anlage erhöhen bzw. das Setup verändern. Dann ist der Onlineshop von Klimaworld die ideale Anlaufstelle für alle möglichen Arten von Ersatz- und Zubehörteilen.  

                    ↑Zum Seitenanfang

                    Zahlungsmöglichkeiten: