×

Registrieren

Profil Information

Anmeldedaten

oder anmelden

Vorname ist erforderlich!
Nachname ist erforderlich!
Der Vorname ist nicht gültig!
Der Nachname ist nicht gültig!
Sein ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse wird benötigt!
Diese Email-Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Folgende Zeichen sind nicht erlaubt: % ' / \ sowie Leerzeichen!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter sind nicht gleich!
Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist erforderlich!
Zustimmung zur Datenschutzerklärung ist erforderlich!
E-Mail oder Passwort ist falsch!
Sole-Wasser Wärmepumpen

Sole-Wasser-Wärmepumpe (Erdwärmepumpe): clevere & nachhaltige Heizung 

Sole-Wasser-Wärmepumpen ziehen Abwärme aus der Erde in der Umgebung Ihres Hauses und nutzen diese Wärme für Ihre Heizung. Aufgrund Ihrer Technik werden die Sole-Wasser-Wärmepumpen auch häufig als Erdwärmepumpen bezeichnet. Dieser Typ der Wärmepumpe ist sehr leistungsfähig, funktioniert auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und kann als alleinige Heizung eingesetzt werden.

Erdwärme zuhause per Erdsonde oder Flächenkollektor sammeln

Je nach Größe Ihres Grundstücks stehen für Gewinnung der Erdwärme entweder eine Erdsonde oder ein Flächenkollektor zur Auswahl. Die Erdsonde bietet sich besonders bei kleineren Grundstücken an: Die Sonde benötigt viel weniger Grundfläche, da sie tiefer in die Erde eingesetzt wird. Dort herrschen größerer Druck und Wärme vor. Für diese Bohrungen sollten Sie eine Genehmigung einholen. Der Flächenkollektor ist für Grundstücke mit ausreichender Grundfläche die richtige Wahl. Unterhalb der Frostgrenze (0,5 – 1,5 Meter) liegt der Kollektor horizontal in der Erde. Die geringere Tiefe im Vergleich zu Erdsonde macht er mit einer größeren Oberfläche. Damit entzieht der Flächenkollektor dem Erdreich ebenfalls ausreichend Wärme fürs Beheizen Ihres Hauses.

Gitter Liste

Filtern

12 Artikel

Gitter Liste

Filtern

12 Artikel