Facebook Pixel
Währung
  • Liebe Kunden, die momentan starke Nachfrage nach Technik für erneuerbare Energien kann zu Wartezeiten bei der Kontaktaufnahme mit uns sowie dem Warenversand führen. Um Wartezeit am Telefon zu vermeiden, schicken Sie uns Ihr Anliegen an info@klimaworld.com. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück und danken im Voraus für Ihr Verständnis!

Service-Hotline

Mo-Fr von 9-16 Uhr

Schornsteinsystem

Edelstahlschornsteine: Sicher & zuverlässig – eine Lösung für viele Jahre

Edelstahlschornsteine erfreuen sich ungebrochener und großer Beliebtheit. Der praktische Rauchabzug bewährt sich in den unterschiedlichsten Situationen (Platzmangel, Sanierungsarbeiten, nachträgliche Montage etc.). Hier erfahren Sie, welche verschiedenen Varianten es gibt, welche gesetzlichen Vorgaben Sie bei der Anbringung eines Edelstahlschornsteins beachten müssen und aus welchen Komponenten ein derartiger Schornstein in der Regel besteht.

Sollten Fragen offenbleiben, stehen Ihnen unsere Experten jederzeit gerne beratend zur Seite. Sie können unsere Kundenservice-Mitarbeiter über die Telefonnummer 03601/408922300 oder unter der E-Mail-Adresse info@klimaworld.com erreichen.

> Was charaktisiert einen Edelstahlschornstein?
> Was ist ein Edelschornsteinsystem?
> Welche gesetzlichen Vorgaben muss ein Edelstahlschornstein erfüllen?
> Was sind die Bestandteile eines Edelstahlschornsteins?
> Wieviel kostet ein Edelstahlschornstein?

 

  1. 1.222,25 €

    Schnelle, unkomplizierte Montage Ihrer Abgasanlage.

      1.222,25 €

    • 1.082,86 €

      Schnelle, unkomplizierte Montage Ihrer Abgasanlage.

        1.082,86 €

      • 833,91 €

        Schnelle, unkomplizierte Montage Ihrer Abgasanlage.

          833,91 €

        • 846,00 €

          Schnelle, unkomplizierte Montage Ihrer Abgasanlage.

            846,00 €

          • 28,02 € bisher: 35,00 €

            Öffnungsgröße des Wetterkragens = Innenrohrdurchmesser + 65 mm.

            • - 20 %

            28,02 € bisher: 35,00 €

          • 30,57 € bisher: 45,00 €

            Jeremias Längenelement 250 mm als Sanierungselement, Verbindungsleitung oder zur Be- und Entlüftung | Edelstahl

            • - 32 %

            30,57 € bisher: 45,00 €

          • 54,38 € bisher: 112,50 €

            Einwandige, starre Abgasanlage aus Edelstahl für die Sanierung bestehender Hausschornsteine im Versatz.

            • - 52 %

            54,38 € bisher: 112,50 €

          • 61,99 € bisher: 111,25 €

            Jeremias geschlossene Grundplatte aus Edelstahl für DW-FU Schornsteinsysteme

            • - 44 %

            61,99 € bisher: 111,25 €

          • 104,79 € bisher: 197,50 €

            Kaminerhöhung L=500mm einwadig aus 0,6 mm Edelstahl | Zubehör zusätzlich wählbar

            • - 55 %

            104,79 € bisher: 197,50 €

          • jetzt nur: 93,81 € bisher: 167,50 €

            Jeremias Wandstütze & Querträger Typ I 350 mm | Edelstahl

            • - 44 %
            jetzt nur: 93,81 € bisher: 167,50 €
          • 102,38 € bisher: 206,25 €

            Jeremias Konsolbleche für Doppelwandige Edelstahlschornsteine | Wandabstand verstellbar von 250 - 360 mm
            • - 50 %

            102,38 € bisher: 206,25 €

          • 115,43 € bisher: 220,00 €

            Kaminerhöhung L=1000mm einwadig aus 0,6 mm Edelstahl | Zubehör zusätzlich wählbar

            • - 52 %

            115,43 € bisher: 220,00 €

          Die Fakten: Was charakterisiert einen Edelstahlschornstein?

          Ein Edelstahlschornstein wird üblicherweise an der Außenwand eines Gebäudes angebracht. In seiner Funktionsweise unterscheidet er sich nicht von gemauerten Exemplaren, ist allerdings deutlich besser für eine nachträgliche Montage und somit für alle Arten von Renovierungsarbeiten geeignet. Auch dann, wenn etwa in einer kleinen Hütte nur wenig Platz vorhanden ist, bietet sich die Montage eines entsprechenden Schornsteins an der Außenwand an.

          Zudem werden Edelstahlschornsteine dafür verwendet, alte und/oder versottete, gemauerte Schornsteine zu erneuern. Dazu wird die Edelstahl-Variante ganz einfach in den alten Kaminschacht eingesetzt. Der Edelstahlschornstein schützt so einerseits das Mauerwerk, andererseits kommt es durch den nachträglichen Einzug zu einer Verminderung des Schornstein-Querschnitts, wodurch alte Schornsteine für neue Heizungsanlagen verwendet werden können.

          Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Edelstahlschornsteinen: einwandig und doppelwandig. Die Unterschiede rasch erklärt:

          • Einwandiger Edelstahlschornstein: Wie der Name bereits vermuten lässt, besteht diese Schornsteinvariante aus einem einzigen Edelstahlrohr. Sie kommt hauptsächlich bei der Sanierung bereits bestehender Schornsteine zum Einsatz. Für die Montage im Außenbereich ist der einwandige Edelstahlschornstein nicht geeignet. Aufgrund der fehlenden Isolierung kühlen die Abgase zu schnell ab, was eine Abschwächung des Kaminzugs zur Folge hat.
          • Doppelwandiger Edelstahlschornstein: Besteht aus zwei Rohren, zwischen denen sich eine zusätzliche Dämmschicht befindet. Das innere Rohr besteht – abhängig vom Verwendungszweck – entweder auch aus Edelstahl oder aus Keramik. Doppelwandige Edelstahlschornsteine sind für den Einsatz im Außenbereich und die Kombination mit Festbrennstofffeuerstätten konzipiert.

          Im Onlineshop von Klimaworld finden Sie selbstverständlich sowohl einwandige als auch doppelwandige Edelstahlschornsteine.

          Edelstahlschornsteine: Gesetzliche Vorgaben

          Edelstahlschornsteine fallen – wie alle anderen Schornsteine auch – unter die Bundesimmissionsschutzverordnung (BISchV) und deren Durchführungsverordnungen. Auch die Pflicht zu Begutachtung, Überwachung und Abnahme durch den Schornsteinfeger (bzw. Bezirksschornsteinfegermeister) besteht:

          • Notwendige Abstände: Einige kleine Unterschiede gibt es bezüglich der notwendigen Abstände. Edelstahlschornsteine müssen lediglich 10 cm von Bauteilen aus brennbaren Materialien entfernt sein. Während Verbindungsstücke von normalen Schornsteinen (Rauchrohre) 40 cm von empfindlichen Stoffen entfernt sein müssen, gilt diese Vorgabe im Fall von Edelstahlschornsteinen lediglich für Reinigungsverschlüsse.
          • Mindesthöhe: Der Edelstahlschornstein muss mindestens 40 cm über den First des Daches ragen. Liegt die Schornstein-Mündung unter dem First, muss der waagrechte Abstand zwischen Schornstein und Dachfläche mindestens 2,3 m betragen.
          • Blitzschutz: Wird der Edelstahlschornstein als Außenschornstein geführt, muss zusätzlich unbedingt der Blitzschutz beachtet werden.

          Edelstahlschornstein: Die Bestandteile – unser Angebot

          Bei einem Edelstahlschornstein handelt es sich um einen sogenannten Systemschornstein. Das bedeutet im Grunde nichts anderes, als dass wir es mit einem kompletten Schornstein-Bausatz zu tun haben, der im Grunde aus den immer gleichen Komponenten besteht. Alle hier angeführten und vorgestellten Bauteile sind – teilweise in unterschiedlichen Ausführungen – im Onlineshop von Klimaworld erhältlich. Unsere Experten beraten Sie gerne bei offenen Fragen.

          • Schornsteinkopf: Beim Schornsteinkopf handelt es sich um jenen Teil des Schornsteins, der am Ende von außen sichtbar ist. Wichtig ist dabei aber nicht nur die Optik, der Schornsteinkopf erfüllt klarerweise auch eine Funktion. So hält etwa die Regenhaube zuverlässig Regenwasser davon ab, in den Schornstein zu gelangen. Mit dem Wetterkragen/der Wandrosette verkleiden Sie nötige Wanddurchbrüche und verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit.
          • Halterungen: Ein Edelstahlschornstein erstreckt sich üblicherweise über eine Länge von mehreren Metern. Um das zu ermöglichen, ist an bestimmten Punkten die Anbringung von Wandstützten und Querträgern notwendig. Bei Klimaworld bekommen Sie diese unscheinbaren, aber wichtigen Bauteile in den unterschiedlichsten Ausführungen.
          • Grundplatte/Schornsteinfuß: Wer an eine Bodenmontage seines Edelstahlschornsteins denkt, benötigt unbedingt eine robuste und witterungsbeständige, abgeschlossene Grundplatte.
          • Längenelemente: Dienen zur Überbrückung der Entfernung zwischen den einzelnen funktionalen Komponenten des Edelstahlschornsteins. In unterschiedlichen Durchmessern und Längen erhältlich.
          • Reinigungselement: Um Edelstahlschornsteine besser reinigen zu können, werden Elemente mit einer eingebauten Reinigungstür in den Aufbau integriert.
          • Kondensatschale: Während die Abgase nach oben strömen, kühlen sie ab. Dabei entsteht Kondensat. Dieses rinnt an der Innenseite des Edelstahlschornsteins nach unten und muss in einer spezielle Kondensatschale gesammelt werden, um keinen Schaden anzurichten.
          • T-Anschluss: Trägt die Bezeichnung aufgrund seiner typischen T-Form und ermöglicht den Anschluss eines Rauchrohrs direkt an den Kamin. Auch mit integrierter Reinigungstür erhältlich.
          • Dichtungen: Üblicherweise werden die einzelnen Komponenten eines Edelstahlschornsteins mit einem sogenannten Dichtband miteinander verbunden. Ein solches sorgt für Stabilität und verhindert, dass die Abgase durch die Ritzen zwischen den einzelnen Teilen nach außen dringen.
          • Winkel: Wie bei jeder Rohrführung muss auch beim Edelstahlschornstein die eine oder andere Ecke überwunden werden. Dafür gibt es die passenden Winkelstücke.
          • Kaminerhöhung: Werden besonders dann eingesetzt, wenn die Höhe eines bestehenden Kamins nicht mehr ausreicht – zum Beispiel, weil der Giebel erhöht wurde oder der Schornsteinzug nach der Umstellung auf eine moderne Heizanlage nicht mehr stark genug ist.

          Edelstahlschornsteine: Alle Komponenten, vereint im Schornsteinsystem

          Da es besonders für fachfremde Menschen eine schier unlösbare Aufgabe ist, alle Teile eines Edelstahlschornsteins passend zueinanderzufinden, führen wir bei Klimaworld auch besonders praktische Schornsteinsysteme. Hier bekommen Sie alles aus einer Hand. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt. Alles, was es für die Montage und den (sicheren) Betrieb Ihres neuen Edelstahlschornsteins braucht, ist einem entsprechenden Set enthalten.

          Neben den zahlreichen weiteren Typenbezeichnungen ist eine Unterscheidung besonders wichtig. Und zwar, ob es sich um einen EW oder einen DW Schornstein handelt. Die Abkürzungen stehen dabei für nichts anderes als einwandig (EW) oder doppelwandig (DW).

          Vorgefertigte Schornsteinpakete gibt es übrigens nicht nur für die Montage im Außenbereich. In unserem Onlineshop sind außerdem Sets für die Sanierung, die Modernisierung oder die Querschnittsverminderung von bestehenden (gemauerten) Hausschornsteinen erhältlich.

          Als Beispiel: Ein Edelstahlschornstein-Sanierungspaket besteht aus folgenden Komponenten:

          • Kondensatschale
          • Reinigungselement (inkl. Kasten und Deckel)
          • Kamintüre
          • T-Anschluss
          • Wandfutter
          • Längenelemente
          • Winkel
          • Universalkopfabdeckung
          • Regenhaube
          • Montageschelle
          • Isolierschale

          Die einwandige Edelstahlschornstein-Variante ist für den Einsatz in Kombination mit Regelfeuerstätten (Öl, Gas, Festbrennstoffe = naturbelassenes Holz, Torf, Koks, Kohle) geeignet und hält Einsatztemperaturen von bis zu 600 °C stand. Die Rußbrandbeständigkeit reicht bis zu 1.000 °C. Gefertigt aus 0,6 mm starkem austenitischem Edelstahl. Die Längsnähte sind unter WIG schutzgasgeschweißt und passiviert. Die Steckmuffen ermöglichen eine einfache Verbindung. Der Hersteller gewährt eine Garantie von 25 Jahren.

          Wie viel kostet ein Edelstahlschornstein?

          Eine pauschale Antwort auf diese Frage ist nur sehr schwer zu geben. Zu groß sind die Unterschiede von Projekt zu Projekt. Einwandige Rohre kosten pro Meter etwa 100 bis 200 Euro, für die doppelwandige Variante können Sie je Meter mit 200 bis 300 Euro rechnen.

          Unter Umständen müssen Wand-, Decken- oder Dachdurchführungen geschaffen werden, was sich wiederum mit rund 400 bis 500 Euro in der finalen Abrechnung niederschlägt. Dazu kommen die reinen Materialkosten. Ein Edelstahlschornstein-Komplettset zur Sanierung (einwandig) ist in unserem Onlineshop für etwa 800 Euro erhältlich. Unterm Strich müssen Sie also mit einer niedrigen vierstelligen Summe rechnen.

          Edelstahlschornstein: Unser Fazit

          Edelstahlschornsteine sind eine beliebte und in sehr vielen Situationen praktische Lösung für den Einbau von Rauchabzügen. Während sich die doppelwandige Variante bestens für die Montage im Freien eignet, sind einwandige Modelle perfekt für den nachträglichen Einbau in oder die Sanierung eines bereits bestehenden, gemauerten Kamins.

          Ein Edelstahlschornstein besteht aus vielen unterschiedlichen Komponenten. Wer auf der Suche nach einem spezifischen Ersatzteil ist, wird in unserem umfangreichen Onlineshop ebenso fündig wie all jene, die ein Edelstahlschornstein-Komplettset kaufen möchten. Um weitere offene Fragen kümmern sich unsere Kundendienstmitarbeiter jederzeit gerne!

          ↑Zum Seitenanfang

          Zahlungsmöglichkeiten: