×

Registrieren

Profil Information

Anmeldedaten

oder anmelden

Vorname ist erforderlich!
Nachname ist erforderlich!
Der Vorname ist nicht gültig!
Der Nachname ist nicht gültig!
Sein ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse wird benötigt!
Diese Email-Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Folgende Zeichen sind nicht erlaubt: % ' / \ sowie Leerzeichen!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter sind nicht gleich!
Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist erforderlich!
Zustimmung zur Datenschutzerklärung ist erforderlich!
E-Mail oder Passwort ist falsch!
Wärmepumpen

Wärmepumpe: nachhaltig Heizen & Kühlen

Wärmepumpen nutzen die natürliche Energie in der Umgebung Ihres Hauses, und sorgen im Inneren für Wärme oder Frische an heißen Sommertagen. Dafür "sammeln" die Wärmepumpen etwa die thermische Energie der Erde mit einer Sonde. Andere nutzen die Abwärme des Grundwassers mit Hilfe unterirdischer Brunnen im Garten. Im Vergleich zu vielen anderen Heizungstypen besitzen Wärmepumpen eine bessere Ökobilanz und erzeugen pro Killowattstunde vier Mal weniger CO2 als die Stromheizung! Wie die Wärmepumpen funktionieren, Details zu den unterschiedlichen Bauweisen sowie Vor- und Nachteile von Wärmepumpen stehen leicht verständlich bei uns im Blog: Die Wärmepumpe: Funktion, Typen, Vorteile und Nachteile.  

Neubau, Altbausanierungen oder Übergang auf ein neues Heizsystem

Wärmepumpen eignen sich sowohl zur Beheizung und Kühlung von Neubauten, als auch zur Sanierung von Altbauten oder der Ergänzung und Modernisierung alter Heizsysteme. Da die Wärmepumpe auf dem Niedrigtemperaturprinzip funktioniert, ist sie sowohl für Bodenheizungssysteme als auch für Wandsysteme oder für die Kombination der beiden geeignet. Sole-Wasser-Wärmepumpen teils auch Wasser-Wasser-Wärmepumpen eigenen sich je nach Breitengrad und Dämmung als alleinige Heizung und sparen mittel- bis langfristig enorme Kosten. Unabhängig von steigenden Energiepreisen.

Im Winter warm, im Sommer kühl

Die einzigartige Technologie der Wärmepumpen ermöglicht, dass Ihr Heizsystem im Winter heizt, aber im Sommer auch kühlt! Diese Kühlfunktion macht sich besonders gut und erstetzt bei entsprechender Dämmung in vielen Zimmern die Klimaanlage. Ein zusätzlicher Kostenfaktor, der in der Bilanz einer solchen Anschaffung eine Rolle spielt! Übrigens: Aufgrund der effizienten Technik im Inneren der Wärmepumpe, erwärmen Sie damit optional auch Ihr Brauchwasser und sparen zusätzlich. 

Gitter Liste

Filtern

1-18 von 274

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

Filtern

1-18 von 274

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Wärmepumpe

Wärmepumpen: 60 bis 75% niedrigere Heizkosten

Wärmepumpen arbeiten im Vergleich zu anderen Heizsystemen außerordentlich günstig, da sie bei ihrem Betrieb bis zu drei Mal weniger Primärenergie verbrauchen wie z.B. Gas- oder Ölkessel. Ungefähr 75% der Heizenergie stammt aus der Umwelt - kostenlos -, deswegen brauchen Wärmepumpen  nur 25% Energie in Form von elektrischer Energie, um 100% Heizleistung zu produzieren. Auch bei Investitionskosten sind Wärmepumpen  mit Konkurrenzsystemen vergleichbar, da Sie keine Öl- oder Gastanks benötigen,auch die Instandhaltungskosten sind wesentlich niedriger.