×

Registrieren

Profil Information

Anmeldedaten

oder anmelden

Vorname ist erforderlich!
Nachname ist erforderlich!
Der Vorname ist nicht gültig!
Der Nachname ist nicht gültig!
Sein ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse wird benötigt!
Diese Email-Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Geben Sie ein gültiges Passwort ein!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter sind nicht gleich!
Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist erforderlich!
Zustimmung zur Datenschutzerklärung ist erforderlich!
E-Mail oder Passwort ist falsch!
Festbrennstoff

Festbrennstoffheizung: Flexibel heizen mit Holz, Kohle & Pellets

Heizungen für Festbrennstoffe sind die „Allesbrenner“ unter den Heizungen – was nicht heißt, dass jegliche Materialen für den Heizbetrieb verwendet werden können. Festbrennstoffe allgemein sind ihrem Namen entsprechend Brennstoffe in fester Form, und nicht gasförmig oder flüssig. So zählen Holz, Pellets oder Kohle in verschiedenen Ausführungen (Braunkohle, Kohlebriketts, Holzbriketts) zu den Festbrennstoffen. Entsprechende Kessel verwenden einen oder gleich mehrere dieser Stoffe für das Beheizen Ihrer vier Wände.

Günstige Brennstoffe unabhängig von Gas und Öl

Holz, Kohle oder Pellets als Heizstoffe sind günstiger als Gas oder Öl, die in wirtschaftlichen oder politischen Krisen hohe Schwankungen im Preis haben können. Durch die Nutzung eines Kessels bzw. einer Heizung mit Festbrennstoffen machen Sie sich unabhängig vom Flüssigbrennstoff und Gas. Ein Heizungssystem, das gleich verschiedene Brennstoffe unterstützt, senkt die Heizkosten zusätzlich: Bei cleverer Planung, kaufen Sie das Brennmaterial antizyklisch und bei entsprechenden Angeboten und können stets die für Sie günstigste Heizmethode auswählen. Auch die Ergänzung einer Festbrennstoffanlage zu Solarthermie macht Ihre Heizung zu einem effektiven System mit enormen Sparpotenzial.

 

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-18 von 23

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-18 von 23

Seite:
  1. 1
  2. 2

Was ist das BImSchV (Bundes-Immissionsschutzgesetz) und wer ist betroffen?

Wenn Sie einen älteren oder nicht ganz aktuellen Kessel besitzen, steht je nach Schadstoffaustoß, eine gesetzlich vorgeschriebene Zwangsmodernisierung an. Grund hierfür ist das BundesImmissionsschutzgesetz (BImSchV): Bereits dem 22.03.2010 ist die Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (kurz: Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen) in Kraft getreten. Durch sie wurden ältere aber auch neuere Kessel mit schlechten CO (Kohlenstoffmonooxiden) und Feinstaubwerten ausgemustert. Die Stufe 1, gültig ab 22.03.2010, schrieb bei Kesseln (ausgenommen Holz) vor, dass maximal ein CO-Gehalt von 1,0 g/m³ und ein Feinstaubgehalt von 0,09g/m³ vorliegen dürfen. Seit dem 01.01 2015 gilt die BImSchV Stufe 2, die Grenzwerte für Feinstaub von 0,02g/m³ und einen maximalen CO-Gehalt von 0,4g/m³ vorschreibt. 

Das heißt konkret: Seit dem 01.01.2017 gilt die BImSchV Stufe 2 für alle Anlagen – auch jene, die mit händisch mit Holz oder Kohle bestückt werden! Alle Kessel, die die vorgegebenen Werte in ihrer Klasse überschreiten, werden vom Schornsteinfeger künftig nicht mehr zugelassen! Die Folge: Bis 2025 muss entweder ein Filter nachgerüstet, oder die komplette Anlage getauscht werden! Glücklicherweise greift der Staat bei einer solchen Modernisierung Ihres alten Heizkessels pauschal mit 3.000 € Förderung unter die Arme, sodass bei manchen Kesseltypen keinerlei Kosten anfallen! Genau Infos zu den Grenzwerten, Stufen der BImschV, Terminen und Möglichkeiten einer staatlichen BAFA-Förderung, gibt's auf unserer Infoseite zur BImschV.

Gibt es Allesbrenner die gleich die Stufe 2 der BImSchV erfüllen?

Wir haben Kohle-Allesbrennerkessel im Angebot, welche die vorgeschriebenen Werte der Stufe 2 bereits komplett erfüllen. So etwa der Pelletkessel Pelling ECO und auch der HKK Active 20 von Thermoflux mit Pelletbrenner, der als Pelletkessel auch noch eine BAFA-Förderung bekommt. In unserem Shop erkennen Sie direkt am Symbol beim Produkt, welche Stufe der BlmSchV erfüllt wird. Bei Fragen dazu, wenden Sie sich an unser kompetentes Serviceteam. Das erreichen Sie unter der +49 (0)3601 - 408922 300 oder unter info@klimaworld.com.