Währung

Service-Hotline

Mo bis Fr von 09:00 - 17:00 Uhr

Brauchwasserspeicher – für Effizienz und Nachhaltigkeit 

Fehlt ein Brauchwasserspeicher, arbeitet ein Brauchwassersystem nicht nachhaltig. Besonders wichtig ist er in Kombination mit einer Solarthermie-Anlage, welche die Kraft der Sonne für die Erwärmung von Brauchwasser nutzt. 

Brauchwasserspeicher sind sogenannte Pufferspeicher, die erzeugtes Warmwasser für die spätere Nutzung zwischenlagern. Natürlich gibt es unterschiedliche Ausführungen von Brauchwasserspeichern. Welche Varianten das sind, wie sie funktionieren und in welchen Größen diese erhältlich, erfahren Sie hier. 

Bei weiterführenden Fragen stehen Ihnen unsere Experten jederzeit mit ihrem Fachwissen zur Verfügung. Unser Kundenservice ist unter der Telefonnummer 03601/408922300 oder via E-Mail an die Adresse info@klimaworld.com erreichbar. 

> Was ist ein Brauchwasserspeicher? 
> Wie funktioniert ein Brauchwasserspeicher? 
> Wie groß muss ein Brauchwasserspeicher sein? 
> Die Vorteile eines Brauchwasserspeichers 
> Brauchwasserspeicher – Unser Angebot 

  1. jetzt nur: 130,50 € bisher: 150,00 €
    • - 13 %
    jetzt nur: 130,50 € bisher: 150,00 €
    • - 32 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher EWSP 80 vertikal | 2 kW
    Energieeffizienz
    D
    jetzt nur: 194,35 € bisher: 284,00 €

    Kompakter & effizienter EWSP 80 von ThermoFlux: Umweltfreundlich & langlebig dank innovativer Technologien, Korrosionsschutz, und erfüllt europäische Normen.

    • - 32 %
    jetzt nur: 194,35 € bisher: 284,00 €
    • - 29 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher EWSP 100 vertikal | 2 kW
    Energieeffizienz
    D
    jetzt nur: 217,35 € bisher: 307,00 €

    Kompakter & effizienter EWSP 100 von ThermoFlux: Umweltfreundlich & langlebig dank innovativer Technologien, Korrosionsschutz, und erfüllt europäische Normen.

    • - 29 %
    jetzt nur: 217,35 € bisher: 307,00 €
    • - 32 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher EWSP 80 vertikal | 3 kW
    Energieeffizienz
    D
    jetzt nur: 217,67 € bisher: 319,00 €

    Kompakter & effizienter EWSP 80 von ThermoFlux: Umweltfreundlich & langlebig dank innovativer Technologien, Korrosionsschutz, und erfüllt europäische Normen.

    • - 32 %
    jetzt nur: 217,67 € bisher: 319,00 €
    • - 37 %
    ThermoFlux Wärmepumpenspeicher WPPS 30 | ohne Wärmetauscher
    Energieeffizienz
    C
    jetzt nur: 229,00 € bisher: 364,00 €

    Kleiner kompakter Wärmepumpenpufferspeicher mit einer Speicherkapazität von 30 Liter. Zum Aufhängen in Räumen mit weniger Platz.

    • - 37 %
    jetzt nur: 229,00 € bisher: 364,00 €
    • - 20 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher EWSP 50 vertikal | 2 kW
    Energieeffizienz
    D
    jetzt nur: 248,80 € bisher: 311,00 €

    Kompakter & effizienter EWSP 50 von ThermoFlux: Umweltfreundlich & langlebig dank innovativer Technologien, Korrosionsschutz, und erfüllt europäische Normen.

    • - 20 %
    jetzt nur: 248,80 € bisher: 311,00 €
    • - 20 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher EWSP 80 horizontal | 2 kW
    Energieeffizienz
    D
    jetzt nur: 255,20 € bisher: 319,00 €

    Der EWSP 80 von ThermoFlux: Innovative Technologien, Langlebigkeit, Benutzerfreundlichkeit, erfüllt EU-Normen, Komfort und Effizienz im Haushalt.

    • - 20 %
    jetzt nur: 255,20 € bisher: 319,00 €
    • - 32 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher EWSP 120 vertikal | 3 kW
    Energieeffizienz
    D

    Kompakter & effizienter EWSP 120 von ThermoFlux: Umweltfreundlich & langlebig dank innovativer Technologien, Korrosionsschutz, und erfüllt europäische Normen. 

    • - 32 %
    • - 20 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher MB Slim 50 vertikal | 2 kW
    Energieeffizienz
    D

    MB SLIM 50: Kompakte Bedienung, vertikale Wandmontage, passt in enge Räume. Einfach und praktisch.

    • - 20 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher MB Slim 80 vertikal | 2 kW
    Energieeffizienz
    D

    MB SLIM 80: Kompakte Bedienung, vertikale Wandmontage, passt in enge Räume. Einfach und praktisch.

    • - 55 %
    ThermoFlux Wärmepumpenspeicher WPPS 80 | ohne Wärmetauscher
    Energieeffizienz
    C
    jetzt nur: 273,95 € bisher: 613,87 €

    Hier erhalten Sie ein Wärmepumpenpufferspeicher welcher dank kompakter Maße platzsparend ist, aber dennoch 80 Liter Speicherkapazität vorweist.

    • - 55 %
    jetzt nur: 273,95 € bisher: 613,87 €
    • - 20 %
    ThermoFlux Elektro-Warmwasserspeicher EWSP 100 horizontal | 2 kW
    Energieeffizienz
    D
    jetzt nur: 275,20 € bisher: 344,00 €

    Der EWSP 100 von ThermoFlux: Innovative Technologien, Langlebigkeit, Benutzerfreundlichkeit, erfüllt EU-Normen, Komfort und Effizienz im Haushalt.

    • - 20 %
    jetzt nur: 275,20 € bisher: 344,00 €

Was ist ein Brauchwasserspeicher? 

Der Trend zu nachhaltigem Heizen nimmt mehr und mehr Fahrt auf. Dabei geht es nicht nur um die möglichst umweltschonende Verbrennung von möglichst CO2-neutralen Brennstoffen. Eine große Rolle im gesamten Aufbau spielt dabei auch die nachhaltige Speicherung der Heizwärme. Welche Variante die beste ist, hängt natürlich auch von Ihren Anforderungen ab.  

Brauchwasserspeicher kommen üblicherweise in einer Solarthermieanlage zum Einsatz. Solarthermie ist neben Photovoltaik die am weitesten verbreitete Solaranwendung. 

Der Brauchwasserspeicher übernimmt im Brauchwassersystem die Aufgaben der Erwärmung und der Speicherung von warmem Trinkwasser. Sobald dieses benötigt wird – z.B. zum Waschen oder zum Baden – ist es dank des Brauchwasserspeichers sofort verfügbar. Die Anlage ist auch unter den Bezeichnungen „Trinkwasserspeicher“ und „Warmwasserspeicher“ bekannt. 

Sie können sich den erstmaligen Einbau bzw Ersatz eines Brauchwasserspeichers mit 30% von der BAFA fördern lassen, da es eine Heizungsoptimierung ist. Alle Informationen über die Förderprogramme der BAFA finden Sie in unserem Blogbeitrag "BAFA Förderungen".

Solarthermie: Was ist das genau? 

Die Solarthermie ist, neben der Photovoltaik, die am weitesten verbreitete Solartechnik. Ihre Funktion ist dabei recht schnell erklärt. Kollektoren fangen Sonnenstrahlung auf und wandeln sie in thermische Energie um, die über einen Wärmetauscher an das (Brauch)Wasser übertragen wird. Gibt es nun Bedarf an Warmwasser oder benötigt die Heizung etwas Unterstützung, kommt die dafür nötige Wärme/Energie von der Solarthermie-Anlage. (Eine Photovoltaikanlage wandelt ebenfalls Sonnenlicht in Energie um. Allerdings nicht in Wärmeenergie, sondern in Strom.) 

Wie funktioniert ein Brauchwasserspeicher? 

Bei einem Brauchwasserspeicher handelt es sich um einen sogenannten Pufferspeicher. Sie werden deshalb so genannt, weil sie das warme Wasser in jener Zeit aufnehmen, in der eigentlich kein Bedarf besteht und es so für den späteren Gebrauch aufbewahren –Sie funktionieren als Puffer. Eine Speicherung ist dabei über Stunden bis hin zu mehreren Tagen möglich. 

Die am weitesten verbreitete – weil ökonomischste – Version des Pufferspeichers ist der sogenannte Schichtenspeicher. Die auch aus Schichtladenspeicher oder Thermosiphonspeicher bezeichnete Anlage wird durch ihren besonderen Schicht-Aufbau charakterisiert. Im Unterschied zu einem normalen Pufferspeicher befinden sich im Inneren des Schichtenspeichers horizontale Abtrennungen, die eine Durchmischung des Brauchwassers verhindern. Wird Wasser erwärmt, steigt es nach oben – und verbleibt dann auch in der entsprechenden Schicht. 

Wie groß muss ein Brauchwasserspeicher sein? 

Die notwendigen Ausmaße eines Brauchwasserspeichers richtet sich grundsätzlich nach der Größe des zu versorgenden Haushalts. Je mehr Personen unter einem Dach wohnen, desto höher ist der Brauchwasser- bzw. Warmwasserbedarf. Deshalb raten wir dazu, die Ausgangslage unbedingt mit einem Experten zu besprechen. Nur so erhalten Sie auch garantiert einen Brauchwasserspeicher in der richtigen Größe.  

Bei Klimaworld finden Sie Brauchwasserspeicher mit folgenden Speichergrößen: 

  • 30-40 Liter 
  • 50-70 Liter 
  • 80-90 Liter 
  • 100-150 Liter 
  • 150-200 Liter 
  • 200-500 Liter 
  • 500-1.000 Liter 
  • 1.000-1.500 Liter

Die Vorteile eines Brauchwasserspeichers 

Für die Kombination mit Solarthermie geeignete Brauchwasserspeicher zeichnen sich durch ihre besonders schlanke Form aus. Die unterstützt die besondere Schichtkonstruktion und hat den Vorteil, dass moderne Brauchwasserspeicher, im Vergleich zu ihren (un)mittelbaren Vorgängern, verhältnismäßig wenig Platz brauchen. 

Um die Temperatur des erwärmten Wassers so lange wie möglich im benötigten bzw. gewünschten Bereich zu halten, sind die Brauchwasserspeicher üblicherweise mit hochwertigen Materialien gedämmt bzw. isoliert. 

Moderne Brauchwasserspeicher verfügen standardmäßig über mehrere unterschiedliche Anschlüsse, dank derer sie ohne Weiteres in die verschiedensten bestehenden Heizungssysteme integriert werden können. 

Brauchwasserspeicher – Unser Angebot 

Es werden verschiedene Brauchwasserspeicher-Varianten unterschieden: 

  • Bi-valenter Solarspeicher 
  • Wärmepumpenspeicher 
  • Edelstahlspeicher 

Die Speicher lassen sich problemlos an alle möglichen Heizungsanlagen anschließen (Heizkessel, Brennwerttechnik, Fernwärme).Ganz unabhängig von ihrer Funktionsweise ist ein Faktor im Zusammenhang mit Brauchwasserspeichern besonders wichtig: Die Energieeffizienzklasse. 

Energieeffizienzklassen 

Standardisiert werden Energieeffizienzklassen mit Buchstaben. Die Skala reicht dabei von A bis G. A ist selbst nochmals unterteilt (A+ bis A+++) und mit der Farbe Dunkelgrün gekennzeichnet. Entsprechend eingestufte Geräte haben den niedrigsten Energieverbrauch. G-Produkte erkennt man hingegen an der dunkelroten Farbe. Ihr Energieverbrauch ist höher und daher nicht ideal für Sparer.. 

Bi-valenter Solarspeicher 

Diese Art des Brauchwasserspeichers zeichnet sich dadurch aus, dass sie neben der Solarthermie auch noch auf andere Energiequellen zugreifen kann. Solaranlagen liefern bekanntlich nur dann Energie, wenn die Sonne auch tatsächlich (in ausreichendem Maße) scheint. Tut sie das nicht, liefert die Anlage keine Energie. Ist dies der Fall, holt sich der bi-valente Solarspeicher das Warmwasser aus der konventionellen Heizung. Priorität hat dabei allerdings stets die Solaranlage. Sobald es irgendwie möglich ist, greift der Speicher auf die von ihr erzeugte Energie zu.

Heizstab im Speicher? 

Der bi-valente Brauchwasserspeicher bietet die Möglichkeit, statt Solarthermie auf Strom zu setzen. In diesem Fall würde ein im Speicher integrierter Heizstab das Wasser erwärmen. (Die Energie dafür könnte eine Photovoltaikanlage liefern.) Allerdings ist diese Alternative energetisch gesehen deutlich weniger effizient und deshalb nicht unbedingt umweltfreundlich. 

Wärmepumpenspeicher 

Der Wärmepumpenspeicher ist einer der integralen Bestandteile einer Wärmepumpe. Entweder handelt es sich um ein Zwei-Speicher-System oder eine Kombi-Variante. 

  • Zwei-Speicher-System: Besteht aus einem Pufferspeicher für die Heizung und einem Warmwasserspeicher für das Trinkwasser. 
  • Kombi-System: Heizungs- und Warmwasserspeicher in einem Gerät kombiniert.

Ein Heizungssystem mit integrierter Wärmepumpe gibt die erzeugte Wärme üblicherweise über eine Niedertemperatur-Anlage ab (z. B. Wand-, Fußboden- oder Radiatorenheizung). Mittlerweile haben sich diese Systeme weitestgehend durchgesetzt und gehören bei Neubauten zur Grundausstattung. 

Die im Wärmepumpenspeicher gelagerte Energie wird in einem geschlossenen Kreislauf durch ein Kältemittel transportiert und übertragen. Der tatsächliche Wärmegewinn geschieht im sogenannten Verdampfer. Das Kältemittel beginnt bereits bei geringen Temperaturen zu kochen, wodurch es verdampft und Energie freigesetzt wird. Diese Energie nimmt der Wärmepumpenspeicher auf. 

Edelstahlspeicher 

Der Edelstahlspeicher trägt seinen Namen aufgrund des Materials, aus dem er gefertigt wurde. Die hauptsächlich aus hochwertigem Edelstahl bestehenden Pufferspeicher gehören zu den am weitesten verbreiteten Brauchwasserspeichern überhaupt. Im Grunde handelt es sich dabei um nichts anderes als um klassische Boiler, deren integrierte Behälteraus Edelstahl bestehen. Die Erwärmung von Trink- und Brauchwasser ist problem- und gefahrlos möglich. 

↑Zum Seitenanfang

 


 

 

Zahlungsmöglichkeiten: