Facebook Pixel
Währung
  • Liebe Kunden, die momentan starke Nachfrage nach Technik für erneuerbare Energien kann zu Wartezeiten bei der Kontaktaufnahme mit uns sowie dem Warenversand führen. Um Wartezeit am Telefon zu vermeiden, schicken Sie uns Ihr Anliegen an info@klimaworld.com. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück und danken im Voraus für Ihr Verständnis!

Service-Hotline

Mo-Fr von 9-16 Uhr

Schornsteinbausatz

Schornsteinsanierung – In wenigen Schritten zum neuen Schornstein

Er ist zwar nicht zu sehen, erfüllt aber eine immens wichtige Aufgabe. Ohne einen funktionstüchtigen Schornstein ist es nicht möglich, die in einer Feuerstätte entstehenden Abgase abzutransportieren. In manchen Fällen ist es daher nötig, eine Schornsteinsanierung durchzuführen. Etwa dann, wenn nach der Installation einer modernen Feuerstätte die Abgase zu langsam abgeleitet werden. Der bei der Verbrennung entstehende Wasserdampf würde sich an der Innenseite des Kamins absetzen und das Mauerwerk durchfeuchten. Die Folge wären irreparable Schäden.

Bei Klimaworld finden Sie alle für eine Schornsteinsanierung notwendigen Bauteile. Wir versorgen Sie nicht nur mit einzelnen Elementen, sondern bei Bedarf auch gleich mit einem passenden Komplettpaket. Dieser Ratgeber stellt die erhältlichen Komponenten etwas näher vor und beschäftigt sich außerdem mit allen möglichen Szenarien, in denen einen Schornsteinsanierung notwendig ist. Sollten Sie am Ende der Lektüre trotzdem noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Kundenservice. Unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter helfen gerne weiter und sind unter der Telefonnummer 03601/408922300 sowie per E-Mail an info@klimaworld.com erreichbar.

> Wann ist eine Schornsteinsanierung nötig?
> Kann man eine Schornsteinsanierung in Eigenregie machen?
> Wie viel kostet eine Schornsteinsanierung?
> Welche Komponenten benötigt eine Schornsteinsanierung?
> Welche Anzeichen für eine notwendige Schornsteinsanierung gibt es?

  1. 57,35 € bisher: 114,00 €

    Längenelement 1000 mm mit Ablassschlaufen für die Montage von Sanierungselementen im alten Schornsteinschacht.

    • - 50 %

    57,35 € bisher: 114,00 €

  2. Ab 60,23 € bisher: 130,00 €

    Universalkopfabdeckung mit Ringspalthinterlüftung und Wetterkragen für das EW-FU System

    • - 54 %

    Ab 60,23 € bisher: 130,00 €

  3. jetzt nur: 81,60 € bisher: 193,75 €
    Längenelement 500 mm für die Sanierung eines bestehenden Schornsteinschachtes
    • - 58 %
    jetzt nur: 81,60 € bisher: 193,75 €
  4. jetzt nur: 782,85 € bisher: 921,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 782,85 € bisher: 921,00 €
  5. jetzt nur: 814,30 € bisher: 958,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 814,30 € bisher: 958,00 €
  6. jetzt nur: 836,40 € bisher: 984,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 836,40 € bisher: 984,00 €
  7. jetzt nur: 847,45 € bisher: 997,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 847,45 € bisher: 997,00 €
  8. jetzt nur: 867,00 € bisher: 1.020,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 867,00 € bisher: 1.020,00 €
  9. jetzt nur: 883,15 € bisher: 1.039,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 883,15 € bisher: 1.039,00 €
  10. jetzt nur: 889,10 € bisher: 1.046,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 889,10 € bisher: 1.046,00 €
  11. jetzt nur: 906,95 € bisher: 1.067,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 906,95 € bisher: 1.067,00 €
  12. jetzt nur: 920,55 € bisher: 1.083,00 €

    Schiedel Prima Plus ist ein Sanierungssystem für bestehende Schornsteine aus hochwertigem Edelstahl. Speziell geeignet für Öl- und Gasfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Darüber hinaus können Prima Plus auch Festbrennstofffeuerstätten im Unterdruck angeschlossen werden.

    • - 15 %
    jetzt nur: 920,55 € bisher: 1.083,00 €

Schornsteinbausätze

Wann ist Schornsteinsanierung nötig?

Bei der Gestaltung des Eigenheims hat man meistens eine Sache besonders im Fokus: Gemütlichkeit. Und was steht mehr für eben diese Gemütlichkeit als ein knisterndes Feuer im Kamin? Richtig: So gut wie nichts! Um das besondere Ambiente eines Kaminfeuers in all seiner Pracht genießen zu können, ist es aber wichtig, einige Vorkehrungen zu treffen. Dazu zählt, für einen gut funktionierenden Rauchabzug zu sorgen.

Häufig wird ein Kamin erst im Nachhinein eingebaut, oder es wird im Zuge einer Renovierung eine Schornsteinsanierung nötig. In beiden Fällen heißt die praktikabelste und unterm Strich beste Lösung: Edelstahlschornstein! Für den Einbau der praktischen Schornsteine sprechen hauptsächlich vier Szenarien:

  • Beschädigungen: Ein Schornstein muss viel aushalten. Er ist der Dauerbelastung stetig wechselnder Temperaturen ausgesetzt. Unter diesen Umständen gerät jedes Material irgendwann an seine Grenzen. Zu den häufigsten Mängeln zählen die Rissbildung in der Schornsteinwand und die Versottung (Durchfeuchtung des Schornsteinsystems).
  • Einbau neuer Heizungen: Die Abgase moderner (Brennwert)Heizungen unterscheiden sich stark von jenen älterer Anlagen. Besonders, was die Temperatur betrifft. Die Abgase sind heute weniger heiß. Allerdings hat das zur Folge, dass alte Schornsteine für diese Art der Abgase nicht mehr geeignet sind. Der Grund: Bei niedrigeren Temperaturen befindet sich mehr Kondensat in den Abgasen. Alte (gemauerte) Schornsteine sind nicht dafür ausgelegt, mit derartigen Feuchtigkeitsmengen zurechtzukommen.
  • Asbest: Vor dem 1990 ausgesprochenen Verbot war Asbest ein sehr beliebter Zusatzstoff bei der Zubereitung von Zement, welches schlussendlich für den Bau von Schornsteinen verwendet wurde. Allerdings ist Asbest hochgradig gesundheitsschädlich und muss unbedingt entfernt werden.
  • Rußbildung/Rußbrand: Zu lange Reinigungsintervalle, zu viel Brennstoff in der Brennkammer, zu hoher Restfeuchtegehalt beim Holz oder geschlossene Luftschieber während des Betriebes – all das kann zu Rußbildung und Rußbrand führen. Wer keine entsprechenden Gegenmaßnahmen einleitet, der riskiert eine übermäßige Erhitzung des Schornsteins und im schlimmsten Fall das Entstehen eines Rußbrandes.

Anzeichen für eine notwendige Schornsteinsanierung

Um die Notwendigkeit einer Schornsteinsanierung zu erkennen, ist ein geschulter Blick naturgemäß von Vorteil. Eine fachlich fundierte Ausbildung ist allerdings nicht nötig. Kennen sie die Warnsignale, können auch Laien den richtigen Zeitpunkt bestimmen.

Achten Sie auf folgende Anzeichen:

  • Unangenehme Gerüche
  • (starke) Rauchentwicklung
  • Gelblich-braune Feuchtigkeitsflächen (an Decken oder Wänden)

Wer eines dieser Warnsignale entdeckt, sollte sofort einen Fachmann kontaktieren. Baufällige und marode Schornsteine stellen durchaus ernste Gefahren dar.

Expertenblick zur Früherkennung

Wird ein Schaden früh genug erkannt, ist eine Behebung meist einfacher. Im fortgeschrittenen Stadium sind intensivere Arbeiten nötig, was wiederum die Kosten nach oben treibt. Die verpflichtende jährliche Kontrolle des Schornsteins durch einen Schornsteinfeger ist die Grundvoraussetzung dafür, etwaige Schäden möglichst früh zu erkennen.

Schornsteinsanierung in Eigenregie: Ist das möglich?

Grundsätzlich ist eine Schornsteinsanierung in Eigenregie zwar möglich, wir raten allerdings davon ab. Sie benötigen nicht nur ein überdurchschnittlich ausgeprägtes handwerkliches Talent, sondern auch einiges an Spezialwerkzeug. Dazu kommt der Umstand, dass Fehler bei der Schornsteinsanierung äußerst kostspielige und mitunter auch (lebens)gefährliche Folgen haben können. Unser Rat: Engagieren Sie einen Fachbetrieb!

Ebenfalls wichtig: Sie müssen eine anstehende Schornsteinsanierung unbedingt im Vorfeld beim zuständigen Bezirksschornsteinfeger melden. Die Meldung muss mindestens zehn Tage vor Beginn der Arbeiten erfolgen.

Wie viel kostet eine Schornsteinsanierung?

Die Kosten einer Schornsteinsanierung werden hauptsächlich durch die Bauweise der verwendeten Komponenten beeinflusst. Einwandige Elemente sind nachvollziehbarerweise günstiger als doppelwandige Modelle. Dazu kommen Ausgaben für die Bezahlung der Handwerker. Wer einen alten Schornstein komplett sanieren möchte, der kann mit Kosten im niedrigen vierstelligen Bereich rechnen.

Schornsteinsanierung: Unser Angebot

Bei einer Schornsteinsanierung müssen üblicherweise viele verschiedene Komponenten perfekt ineinandergreifen. Alle dafür notwendigen Bauteile finden sich in unserem gut sortierten Onlineshop.

Längenelemente

Beim Längenelement handelt es sich sozusagen um den „Grundkörper“ des Schornsteins. Je mehr diese Längenelemente zusammengefügt werden, desto länger wird der Schornstein. Im Shop von Klimaworld finden Sie unterschiedliche Varianten dieses Bauteiles:

  • Einwandig (einfaches Edelstahlrohr)
  • Doppelwandig (zwei Edelstahlrohre mit Dämmung dazwischen)
  • Verschiedene Querschnitte
  • Verschiedene Längen
  • Fixe Längen
  • Kürzbare Elemente
  • Einfache Rohre
  • Längenelemente mit Wartungsöffnungen
  • Rohre mit Ablassschlaufen

Universalkopfabdeckungen

Damit ein Schornstein überhaupt funktionieren kann, muss er – laienhaft ausgedrückt – oben offen sein. Ist er das nicht, kann der notwendige Kamineffekt nicht entstehen. Diese notwendige Öffnung ist allerdings auch ein gewisser Schwachpunkt, bietet sie doch Tieren oder Wasser die Gelegenheit, in den Schornstein einzudringen.

Um das zu verhindern, gibt es eine breite Auswahl an sogenannten Kopfabdeckungen. Die integrierte Hinterlüftung verhindert eine übermäßige Hitzeentwicklung.

Schornsteinsanierungs-Bausatz

Die besten Voraussetzungen für die eigenhändige Durchführung einer Schornsteinsanierung schaffen Sie, indem Sie sich einen kompletten Schornsteinsanierungs-Bausatz zulegen. Der beinhaltet sämtliche Komponenten, die für eine gelungene Schornsteinsanierung und einen sicheren Betrieb des (neuen) Kamins unbedingt notwendig sind.

Bei Klimaworld bieten wir Ihnen eine immens breite Palette an unterschiedlichsten Sanierungs-Bausätzen mit verschiedenen Längen und Querschnitten. Hier finden Sie auf jeden Fall das passende Paket für Ihr Projekt. Stellvertretend für alle anderen Schornsteinsanierungs-Bausätze wollen wir uns an dieser Stelle ein Modell und seinen Lieferumfang etwas näher ansehen.

Schiedel Prima Plus

Sanierungssystem für bestehende Schornsteine, besteht aus hochwertigem Edelstahl. Perfekt geeignet für Gas- und Ölfeuerstätten im Unter- und Überdruckbetrieb. Auch Festbrennstofffeuerstätten sind für eine Kombination geeignet, müssen allerdings im Unterdruck arbeiten.

Die Prima Plus Komplettsets beinhalten üblicherweise folgende Komponenten:

  • Kondensatschale
  • Montagerahmen 150
  • 2 Abstandhalter
  • T-Stück (für Verschluss)
  • Revisionsverschluss FU
  • Rauchrohranschluss (90°)
  • Edelstahlputztür
  • Rohrelemente (500 mm je Gesamtlänge)
  • Rohrelemente (1.000 mm je Gesamtlänge)
  • Ablasselement 250
  • Schachtabdeckung
  • Regenkragen

Das Prima Plus System von Schiedel steht in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung. Die Bandbreite in Sachen Durchmesser reicht von 60 bis 350 mm (bei einer Wandstärke von 0,6 mm) bzw. 400 bis 700 mm (bei einer Wandstärke von 1,0 mm).

Die aus Edelstahl gefertigten Schornsteinelemente bieten einen effektiven Schutz gegen aggressive Bestandteile der Abgase. In der Regel handelt es sich dabei um diverse Säuren. Die Montage ist dank des praktischen Stecksystems sehr einfach. Im Überdruckbetrieb bis 200 Pa und bei maximalen Abgastemperaturen von 200 °C wird eine spezielle Lippendichtung in die Steckverbindungen eingelegt.

Das Prima Plus Schornsteinsanierungssystem von Schiedel bringt eine lange Reihe an Vorteilen mit.

Die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Geeignet für alle Brennstoffe
  • Einsetzbar für alle Regelfeuerstätten (Öl und Gas im Unter- und Überdruckbetrieb, Festbrennstoffe im Unterdruckbetrieb)
  • Feuchteunempfindliche bei Gas und Öl
  • Einfache und schnelle Montage dank der praktischen Steckverbindung
  • Umfangreiches Bauteilsortiment
  • Elemente durchgehend stumpfnahtgeschweißt
  • Überdrucksicher mit eingelegter Lippendichtung
  • 10 Jahre Funktionsgarantie
  • Abgestimmtes Zubehör
  • Geringes Gewicht
  • Handliche Größe
  • Sofort betriebsbereit

Schornsteinsanierung: Unser Fazit

Schornsteine müssen mit extremen Bedingungen zurechtkommen. Das geht an die Substanz, irgendwann ist der Zeitpunkt für eine Sanierung gekommen. Die ist auch dann nötig, wenn Sie sich für den Einbau einer modernen Heizungsanlage entschieden haben. Die dafür notwendigen Bauteile finden Sie im gut sortierten Onlineshop von Klimaworld.

Für alle Fragen rund um die Schornsteinsanierung stehen Ihnen die kompetenten Mitarbeiter unseres Kundenservice gerne zur Verfügung.

↑Zum Seitenanfang

Zahlungsmöglichkeiten: