Facebook Pixel
Währung
  • Liebe Kunden, die momentan starke Nachfrage nach Technik für erneuerbare Energien kann zu Wartezeiten bei der Kontaktaufnahme mit uns sowie dem Warenversand führen. Um Wartezeit am Telefon zu vermeiden, schicken Sie uns Ihr Anliegen an info@klimaworld.com. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück und danken im Voraus für Ihr Verständnis!

Service-Hotline

Mo-Fr von 9-16 Uhr
Pelletheizung

Pelletheizung: Günstig, sauber und nachhaltig heizen

Das Heizen mit Holz ist vor allem wegen der angenehmen Wärme beliebt. Sie wirkt gemütlich und sorgt für angenehme Temperaturen im ganzen Haus.

Mit einer modernen Pelletheizung ist das aber nicht der Fall. Sie beheizen diese mit Holzpellets. Diese sind klein, sauber und sorgen für eine angenehme Wärme in Ihrem Zuhause. Dabei heizen Sie auch noch nachhaltig, denn Pellets bestehen aus nachwachsendem und recyceltem Holz.

Sie können die Anschaffung eines Pelletkessels unter bestimmten Voraussetzungen vom Bundeministerium für Wirtschaft und Energie fördern lassen. Infos zu dieser Förderung können Sie in unserem Blogbeitrag "Alles zur BAFA Förderung" dazu finden. Gerne beraten wir Sie auch und klären Ihre offenen Fragen. Dafür erreichen Sie unseren kompetenten Kundenservice per E-Mail unter info@klimaworld.com oder telefonisch unter 03601/408922300.

> Wie funktionieren Pelletheizungen?
> Gibt es einen Unterschied zwischen Pelletöfen und Pelletkesseln?
> Wo liegen die Vorteile einer Pelletheizung?
> Können Pelletkessel BAFA-gefördert werden?
> Worauf muss man beim Kauf einer Pelletheizung achten?

    • - 14 %
    Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 96 | BAFA | 96 kW | Komplettset 5 
    Energieeffizienz
    A+

    24.306,05 € bisher: 28.295,13 €

    Kessel Komplettpaket für Brauch- und Heizungswasser.

    Günstiger Paketpreis.

    • - 14 %

    24.306,05 € bisher: 28.295,13 €

    • - 11 %
    Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 96 | BAFA | 96 kW | Komplettset 4
    Energieeffizienz
    A+

    23.814,75 € bisher: 26.753,13 €

    Dieses Set ist ausgelegt für die Bereitstellung von Heizungswasser und zur Brauchwassererwärmung.

    Günstiger Paketpreis.

    • - 11 %

    23.814,75 € bisher: 26.753,13 €

    • - 11 %
    Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 96 | BAFA | 96,1 kW | Komplettset 3
    Energieeffizienz
    A+

    23.105,11 € bisher: 25.836,49 €

    Dieses Set ist ausschließlich ausgelegt für die Bereitstellung von Heizungswasser.

    Günstiger Paketpreis.

    • - 11 %

    23.105,11 € bisher: 25.836,49 €

    • - 8 %
    Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 96 | BAFA | 96,1 kW | Komplettset 2
    Energieeffizienz
    A+

    23.113,91 € bisher: 25.259,49 €

    Dieses Set ist ausschließlich ausgelegt für die Bereitstellung von Heizungswasser.

    Günstiger Paketpreis.

    • - 8 %

    23.113,91 € bisher: 25.259,49 €

    • Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 96 | BAFA | 96,1 kW | Komplettset 1
      Energieeffizienz
      A+

      17.792,93 € bisher: 18.475,49 €

      Dieses Set ist ausgelegt für den Tausch Ihres alten Kessels bei schon vorhandenem Pufferspeicher.

      Günstiger Paketpreis.

        17.792,93 € bisher: 18.475,49 €

        • - 16 %
        Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 69 | BAFA | 69 kW | Komplettset 5
        Energieeffizienz
        A+

        21.220,26 € bisher: 25.198,58 €

        Kessel Komplettpaket für Brauch- und Heizungswasser.

        Günstiger Paketpreis.

        • - 16 %

        21.220,26 € bisher: 25.198,58 €

        • - 13 %
        Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 69 | BAFA | 69 kW | Komplettset 4
        Energieeffizienz
        A+

        20.664,00 € bisher: 23.656,58 €

        Dieses Set ist ausgelegt für die Bereitstellung von Heizungswasser und zur Brauchwassererwärmung.

        Günstiger Paketpreis.

        • - 13 %

        20.664,00 € bisher: 23.656,58 €

        • - 12 %
        Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 69 | BAFA | 69 kW | Komplettset 3
        Energieeffizienz
        A+

        19.986,84 € bisher: 22.739,94 €

        Dieses Set ist ausschließlich ausgelegt für die Bereitstellung von Heizungswasser.

        Günstiger Paketpreis.

        • - 12 %

        19.986,84 € bisher: 22.739,94 €

        • - 10 %
        Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 69 | BAFA | 69 kW | Komplettset 2
        Energieeffizienz
        A+

        19.930,67 € bisher: 22.162,94 €

        Dieses Set ist ausschließlich ausgelegt für die Bereitstellung von Heizungswasser.

        Günstiger Paketpreis.

        • - 10 %

        19.930,67 € bisher: 22.162,94 €

        • - 6 %
        Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 69 | BAFA | 69 kW | Komplettset 1
        Energieeffizienz
        A+

        15.966,42 € bisher: 17.074,94 €

        Dieses Set ist ausgelegt für den Tausch Ihres alten Kessels bei schon vorhandenem Pufferspeicher.

        Günstiger Paketpreis.

        • - 6 %

        15.966,42 € bisher: 17.074,94 €

        • - 17 %
        Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 48 | BAFA | 48 kW | Komplettset 5
        Energieeffizienz
        A+

        13.799,27 € bisher: 16.722,53 €

        Kessel Komplettpaket für Brauch- und Heizungswasser.

        Günstiger Paketpreis.

        • - 17 %

        13.799,27 € bisher: 16.722,53 €

        • - 14 %
        Thermoflux Pelletkessel Pellflux Lambda 48 | BAFA | 48 kW | Komplettset 4
        Energieeffizienz
        A+

        13.086,77 € bisher: 15.180,53 €

        Dieses Set ist ausgelegt für die Bereitstellung von Heizungswasser und zur Brauchwassererwärmung.

        Günstiger Paketpreis.

        • - 14 %

        13.086,77 € bisher: 15.180,53 €

      Wie funktionieren Pelletheizungen?

      Mit einer Pelletheizung erhitzen Sie Ihre Heizung und Ihr Warmwasser, indem Holz verbrannt wird. Anders als bei anderen Öfen wird dafür kein Scheitholz verwendet, sondern Pellets. Diese bestehen aus Pressholz, welches wiederum aus Holzspänen gewonnen wird.

      Diese Pellets sind genormt, was Ihnen eine Menge Arbeit spart. Denn moderne Pelletheizungen arbeiten voll automatisch. Einmal im Jahr füllen Sie den Brennstoffvorrat mit Pellets auf. Die Heizung verbrennt dieses dann voll automatisch und reguliert sich selbst. Sie passt sich an veränderte Wärmeanforderungen in Ihrem Haus an und bietet Ihnen somit immer eine passende Temperatur.

      Wie gelangen die Holzpellets vom Vorrat zum Heizkessel?

      Haben Sie den Brennstoffvorrat Ihrer Pelletheizung aufgefüllt, ist die größte Arbeit schon erledigt. Nur wie gelangen die Pellets von diesem Vorrat in den Pelletheizkessel? Das geschieht in der Regel mit Förderschnecken oder Vakuumsaugsystemen. In beiden Fällen arbeitet die Heizung vollautomatisch.
      Bei einer Förderschnecke handelt es sich um eine rotierende Schraube, die die Pellets langsam zum Kessel befördert. Mit einem Vakuumsystem werden die Pellets hingegen aus dem Tank gesaugt und durch einen Schlauch in den Kessel gebracht.

      Gibt es einen Unterschied zwischen Pelletöfen und Pelletkesseln?

      Ja, den gibt es. Pelletöfen arbeiten wie klassische Kamine. In einem der Wohnräume wird der Ofen aufgestellt, wo Sie einen schönen Blick auf das verbrennende Holz haben. Das führt zu einer hohen Wärmeabgabe und einer gemütlichen Atmosphäre. Deshalb bieten sich Pelletöfen besonders für Wohnzimmer an, in denen Sie im Winter erholsame und warme Stunden verbringen möchten.
      Sie haben zudem die Möglichkeit, einen Pelletofen mit einer Wassertasche zu kaufen. Das verbrannte Holz erhitzt dann nicht nur Ihr Haus, sondern auch Wasser. Dieses kann beispielsweise in die Heizung oder das Warmwassersystem eingespeist werden.
      Bei Pelletkesseln handelt es sich hingegen um Zentralheizungen. Sie versorgen das ganze Haus mit warmem Wasser und heizen. Meistens besteht eine solche Anlage aus einem Pelletheizkessel, einem Pelletlager und einer Fördereinrichtung.
      Pelletheizungen bekommen Sie bei uns in den verschiedensten Leistungsbereichen. Es gibt sie sowohl für kleinere als auch für größere Häuser. Bedenken Sie allerdings, dass eine solche Anlage einiges an Platz braucht.

      Wo liegen die Vorteile einer Pelletheizung?

      Spielen Sie mit dem Gedanken, eine Pelletheizung zu kaufen, sollten Sie sich über die zahlreichen Vorteile informieren. Pelletheizungen sind nicht umsonst so beliebt – sie haben drei signifikante Vorteile:

      1. Sie werden mit nachwachsendem und recyceltem Holz betrieben
      2. Der Betrieb läuft automatisch und effektiv ab
      3. Sie sind vergleichsweise günstig

      1. Sie werden mit nachwachsendem und recyceltem Holz betrieben

      Eine Pelletheizung wird, wie der Name auch schon verrät, ausschließlich mit Pellets betrieben. Diese bestehen aus Pressholz, was sich aus Holzspänen zusammensetzt. Diese fallen bei vielen Arbeiten mit Holz an und werden normalerweise einfach entsorgt.

      Pellets verhindern eine solche Verschwendung: Die gepressten Holzspäne können wunderbar dafür verwendet werden, ein Haus zu heizen. Dafür wird nicht extra ein Baum gefällt: Aus Resten werden die praktischen kleinen Pellets hergestellt. Das schont die Umwelt und verhindert eine unnötige Entsorgung.

      Für Sie ergibt sich daraus ein weiterer Vorteil: Pellets sind klein und sauber. In der Regel reicht es, die Heizung einmal im Jahr zu befüllen und die Pellets jede Heizperiode aufzufüllen. Dabei bleibt Ihr Haus sauber und Sie können im Handumdrehen neues Brennmaterial besorgen. Holzpellets können Sie wunderbar in Baumärkten und sogar einigen Supermärkten kaufen.

      Hinzu kommt, dass ihr Preis seit Jahren konstant bleibt und nicht damit zu rechnen ist, dass hier in Zukunft deutlich höhere Preise anfallen werden.

      2. Der Betrieb läuft automatisch und effektiv ab

      Haben Sie den Speicher Ihrer Pelletheizung aufgefüllt, arbeitet sie völlig automatisch. In den meisten Fällen sind die Speicher so groß, dass die Pellets für eine Heizperiode reichen. Was Sie dann noch machen müssen? Nur die Wärme genießen. Haben Sie die Heizung einmal eingerichtet, läuft sie voll automatisch und reguliert sich selbst.

      Das ist vor allem praktisch, wenn es im Winter zu Temperaturschwankungen kommt. Die Heizung passt sich selbst an die neue Situation an. Dadurch verhindert sie, dass es im Haus zu warm oder zu kalt wird.

      Sie sparen dadurch Kosten: Läuft eine Heizung den ganzen Winter durch und wird viel zu warm, verursacht das unnötig hohe Kosten. Mit einer Pelletheizung passiert das nicht: Sie verfeuert genau so viele Pellets, wie für die gewünschte Temperatur benötigt werden.

      3. Sie sind vergleichsweise günstig

      Pelletheizungen sind nicht zuletzt auch wegen ihres attraktiven Preises so beliebt. Dieser richtet sich natürlich je nach der gewünschten Leistung und dem Umfang der Heizung. In der Regel sollten Sie mit Kosten zwischen 6.000 und 14.000 Euro rechnen.

      Sie können davon ausgehen, dass eine Pelletheizung sehr langlebig ist und über Jahrzehnte zuverlässig arbeiten wird. Sie investieren also in eine langfristige und nachhaltige Anschaffung für Ihr Heim.

      Können Pelletkessel BAFA-gefördert werden?

      Viele der Pelletkessel in unserem Sortiment können durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) gefördert werden. Bei der Wahl eines solchen Heizkessels, wird die Anschaffung Ihrer neuen Heizung also auch staatlich bezuschusst.

      Das senkt die Gesamtkosten für die Anschaffung Ihrer neuen Heizanlage, die sich aufgrund des günstigeren Heizpreises ohnehin schnell rechnet: So bekommen Sie für den Einbau eines neuen Pelletkessels bis zu 35 Prozent der sogenannten "förderfähigen Kosten" erstattet.

      Unter diese förderfähigen Kosten fallen nicht nur der Kaufpreis des Heizkessels – auch die Montage und der Transport des neuen Pelletkessels sowie die Entsorgung des alten Kessels werden vom Staat finanziell unterstützt.
      Seit dem 02.01.2021 ist allerdings nicht mehr die BAFA zuständig, sondern das Bundeministerium für Wirtschaft und Energie. Dieses ist nun für die Förderung von Erneuerbaren Heizungen zuständig. Der Fördersatz kann hier sogar noch höher werden als zuvor durch das BAFA – Sie können hier bares Geld sparen.

      Förderfähige Pelletkessel in unserem Sortiment erkennen Sie an dem grünen Symbol mit einem Daumen nach oben und dem Schriftzug BAFA.

      Wie beantrage ich eine Förderung beim BAFA?

      Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert seit 2021 den Kauf und Einbau von sogenannten Biomasseanlagen. Sie müssen dafür einen elektronischen Antrag stellen. Wichtig ist, dass Sie diesen vor dem Beginn der Maßnahmen stellen. Wird Ihrem Antrag zugestimmt, können bis zu 33.000 Euro Förderung ausgezahlt werden. Alle Infos zur Förderung Ihrer Heizung durch das BAFA, lesen Sie bei uns im Blogartikel "BEG-Förderungen des BAFA: Alle Infos zu Heizungen, Förderhöhe, Voraussetzungen"  

      Worauf muss man beim Kauf einer Pelletheizung achten?

      Bevor Sie sich für den Kauf einer Pelletheizung kaufen, sollten Sie sich über einige Eckdaten Gedanken machen. Drei wichtige Punkte, mit denen Sie sich vorab unbedingt beschäftigen sollten, stellen wir Ihnen nun vor.

      • Welche Fläche soll beheizt werden? Entscheiden Sie sich vorab, ob Sie Ihr ganzes Gebäude beheizen möchten, oder ob auch ein kleiner Pelletofen reichen würde, der nur ein Zimmer heizt. Sie müssen sich entscheiden, ob Sie eine komplett neue Heizung wünschen oder nur eine zusätzliche Wärmequelle suchen.
      • Wie hoch muss die Leistung sein? Maßgeblich dafür ist die Fläche Ihres Hauses. Hinzu kommt natürlich der Zustand des Gebäudes. Ist es gedämmt? Sind die Fenster neu? Das alles sind Faktoren, die Sie vorab klären sollten. Im Zweifel ziehen Sie einen Installateur zur Seite, der Ihren Bedarf und damit auch die benötigte Leistung Ihrer neuen Pelletheizung für Sie ausrechnet.
      • Habe ich genug Platz für eine Pelletheizung? Denn sie brauchen nicht gerade wenig Platz. Haben Sie einen großen Keller, in dem ausreichend Platz für eine Heizungsanlage ist, dann sollten Sie keine Probleme bekommen. Vor allem in Neubauten ohne Keller gibt es oftmals aber nur einen Hauswirtschaftsraum, in dem alle Anschlüsse sind und sich auch die Heizung befindet. Das Kann im Zweifel zu Platzproblemen führen. Messen Sie vorab deshalb genau, ob Ihr Platz ausreichend ist.

      Falls Sie noch mehr über die Pelletheizung erfahren möchten, befindet sich in unserem Blog: "Pelletofen statt Kaminofen" ein detaillierter Artikel dazu, warum ein Pelletofen einem Kaminofen vorzuziehen ist.

      ↑Zum Seitenanfang

      Zahlungsmöglichkeiten: