×

Registrieren

Profil Information

Anmeldedaten

oder anmelden

Vorname ist erforderlich!
Nachname ist erforderlich!
Der Vorname ist nicht gültig!
Der Nachname ist nicht gültig!
Sein ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse wird benötigt!
Diese Email-Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Geben Sie ein gültiges Passwort ein!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter sind nicht gleich!
Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist erforderlich!
Zustimmung zur Datenschutzerklärung ist erforderlich!
E-Mail oder Passwort ist falsch!

Schaumreiniger Foam Clean für Klimaanlagen

Schaumreiniger Foam Clean für Klimaanlagen
Die Reinigung und Schutz für HLK (Heizung-Luftung-Klimatechnik) - Anlagen mit der Kraft von probiotischen Bakterien.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Artikelnummer: 5872.2

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Tage *

Versandgewicht: nach Produktkonfiguration

Ab: 23,95 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Finanzierung verfügbar ab 99€ bis 5.000€ Warenkorbwert
X

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen (Lieferung)

Artikel Optionen

* Pflichtfelder


Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Finanzierung verfügbar ab 99€ bis 5.000€ Warenkorbwert
X
Artikelbeschreibung

Details

Schaumreiniger Foam Clean für Klimaanlagen

Die Reinigung und Schutz für HLK (Heizung-Luftung-Klimatechnik)- Anlagen mit der Kraft von probiotischen Bakterien

Probiotika sind gute Bakterien, die auf natürliche reinigende Wirkung hin selektiert wurden. Sie dringen bis in den Biofilm ein und entfernen die schleimige Struktur darunter. Dadurch verschwinden die mikroskopischen (unsichtbaren) und makroskopischen (sichtbaren) Verunreinigungen auf der Oberfläche oder in einem Raum.

Die probiotischen Bakterien nehmen nach der Reinigung den Platz von anderen Organismen ein und sorgen für ein mikrobiologisches Gleichgewicht. Dadurch verhindern sie die erneute Bildung eines Biofilms und das Anhaften von Schmutz. Das Risiko der Anwesenheit von Krankheitserregern verringert sich ebenfalls erheblich!

Die probiotische Bakterien sind Meister in der Reinigung und kommen in der uns umgebenden Natur vor. Green Quality nutzt ihre wohltuende Wirkung in der Reinigungsanwendung von Green XL. Anschließend gelangen sie ohne schädliche Folgen in die Natur zurück. Ein umfassendes “nature to nature” Prinzip, das beliebig oft wiederholbar ist. Die kompletten biologischen Grundlagen sehen Sie hier.

Die Vorteile:

  • einfach anwendbar
  • 100% natürlich
  • sicher für Sie und Ihre Umgebung
  • schont die Umwelt
  • ermöglicht eine gründlichere Reinigung als klassische chemische Mittel
  • keine Gefahr von chemischen Unfällen (weder Chlor noch Säuren)
  • sparsam und effektiv
  • nicht aggressiv und nicht korrodierend
  • vollkommen ungefährlich für Haut und Kleidung
  • fördert ein gesundes Raumklima

 Green XL Foam Clean

Das Green XL Foam Clean ist ein kraftvoller Schaumreiniger, der entfernt leichte Verschmutzungen und entfettet. Durch die einzigartige Reinigungsformel werden schon in der 1. Reinigungsstufe neben der Reinigung auch Bakterien ausgelegt, die das System schützen. Das Green XL Foam Clean gibt es als Fertiggemisch in 500 ml Flaschen oder. Ideal für Innengeräte und mobile Klimaanlagen geeignet

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Name Schaumreiniger Foam Clean für Klimaanlagen
Lieferzeit 1 - 3 Tage
EAN 4260603020768
Modell Green XL Foam Clean
Bewertungen
Schaumreiniger Foam Clean für Klimaanlagen

Schaumreiniger Foam Clean für Klimaanlagen. Die Reinigung und Schutz für HLK (Heizung-Luftung-Klimatechnik) - Anlagen mit der Kraft von probiotischen Bakterien

  • Preis: 23.95 - Auf Lager
  • Gtin13: 4260603020768
  • Mpn: MS-1720
Download
pdfBroschüre(4.3 MB )Download
pdfInformationen(205.63 KB )Download
Frage zum Artikel

Kontaktinformationen

* Pflichtfelder

FAQ

Die Ökodesign-Richtlinie (ErPD)

Klimaschutzziele

Die Ökodesign Richtlinie (Energy-related-Products-Directive) stellt hohe Anforderungen an Produkte mit Energierelevanz: Bis zum Jahr 2020 sind in der EU die sogenannten 20-20-20-Ziele zur Anhebung der Energieeffizienz geplant. Dabei soll der Verbrauch von Energie von natürlichen, unverarbeiteten Energieträgern wie Öl, Erdgas und Kohle (Primärenergie) um 20 Prozent gesenkt werden. Obendrein ist eine Verringerung des CO2-Austoßes um 20 Prozent und ein Anteil erneuerbarer Energien von 20 Prozent angestrebt. Die EU hat für die Umsetzung dieser Ziele die Ökodesign-Richtlinie [2009/125/EG] herausgegeben. Die Richtlinie definiert die Anforderungen an die Effizienz energieverbrauchsrelevanter Produkte. Seit 2013 fallen sämtliche Klimaanlagen und Luft-Luft-Wärmepumpen unter einer Leistung von 12 kW in den Geltungsbereich dieser Ökodesign-Richtlinie. 

Saisonale Effizienz

Zusätzlich zur Ökodesign-Richtlinie, die Mindestanforderungen an das Umweltverhalten von Geräten systematisch anhebt, wurde auch das Messverfahren für die Effizienzwerte selbst geändert: Beim bisherigen Test der nominalen Effizienz (EER und COP), wurde das Leistungsverhalten bei einer einzigen, fest vorgegebenen Außentemperatur unter Volllast getestet. Diese Testverfahren gibt jedoch keine zuverlässige Aussage über die Realbedingungen und den täglichen Betrieb. Um das Leistungsverhalten unter realen Bedingungen realistischer zu erfassen, wurden die Temperaturen der jeweiligen Kühl- und Heizsaison, Teil- und Volllastzeiten, sowie Stand By-Zeiten ohne Betrieb berücksichtigt. Durch eine verschiedene Gewichtung der Messpunkte wird der Teillastbetrieb für reale Bedingungen und über die gesamte Saison errechnet.

Die Bezeichnung der Effizienzwerte wurde um ein „S“ für „saisonal“ (SEER und SCOP) erweitert. Dabei steht ein höherer Wert für mehr Effizienz!

Nach dem Gesetz gilt laut der EU Verordnung:

„Inbetriebnahmen von Split Klimageräten darf laut EU-Verordnung 517/2014 nur von zertifizierten Fachbetrieben vorgenommen werden“

Der Käufer erklärt mit Kauf, dass er das erworbene Klimagerät ausschließlich von einem entsprechenden zertifizierten Betrieb nach Artikel 10 der EU-Verordnung Nr. 517/2014 installieren und in Betrieb nehmen lässt und elektronische Installationen nur durch eine Elektrofachkraft - eine Person mit geeigneter fachlicher Ausbildung, Kenntnissen und Erfahrung, so dass sie Gefahren erkennen und vermeiden kann, die von der Elektrizität ausgehen können - durchführen lässt.