Währung

Service-Hotline

Mo bis Fr von 08:00 - 17:00 Uhr

Klimaworld Hygiene-Kombispeicher 1500 | 2 Wärmetauscher

Die Hygiene-Kombispeicher kombinieren die Warmwasserbereitung zur Unterstützung von Heizungsanlagen mit integrierten Trinkwasserspeichern zur Trinkwassererwärmung. 

Artikelnummer
9056
inkl 19% MwSt 2.057,70 € bisher: 2.166,00 €
Auf Lager Lieferzeit: 
10 - 15 Werktage**
Versandgewicht: 
400,00 kg (Speditionsversand)

Energieeffizienzklasse

Allgemein
C

Produkt Details

Beschreibung

Klimaworld Hygiene-Kombispeicher 1500 | 2 Wärmetauscher

Der Klimaworld Hygiene-Kombispeicher 1500 mit 2 Wärmetauschern revolutioniert die Heizungs- und Warmwassersysteme in Ihrem Zuhause. Konzipiert für die anspruchsvolle Integration von Heizungswasser und hygienischer Trinkwassererwärmung, ist dieser Speicher ein Meisterwerk der Effizienz und Hygiene. Ausgestattet mit zwei hochwertigen, fest eingeschweißten Wärmetauschern, bietet er die Flexibilität, Solarthermie oder andere Wärmequellen nahtlos anzubinden, während der eingebaute Edelstahlwärmetauscher eine kontinuierliche Versorgung mit frischem Warmwasser sicherstellt.

Durch die innovative Konstruktion mit minimaler Brauchwasserbevorratung wird das Risiko einer Legionellenbildung signifikant reduziert, wodurch der Speicher komplett wartungsfrei ist – eine Revolution in Sachen Trinkwassersicherheit. Zudem ermöglicht das durchdachte Design mit 90° angeordneten Muffen eine einfache und effiziente Installation, selbst bei der Kombination mehrerer Speicher.

Technisch ausgereift und mit einem Netto-Nennvolumen von 1485 Litern ausgestattet, steht dieser Speicher für maximale Leistungsfähigkeit. Umgeben von einer hochwertigen Vliesisolierung, die neben einer hervorragenden Energieeffizienz auch eine einfache Handhabung und Montage verspricht, setzt dieser Hygiene-Kombispeicher neue Maßstäbe in Sachen Wärmespeicherung und -verteilung.

Ob Sie Ihre Heizungsanlage modernisieren, auf nachhaltige Energiequellen umsteigen möchten oder einfach nur die Sicherheit und Effizienz Ihres Warmwassersystems erhöhen wollen – der Klimaworld Hygiene-Kombispeicher 1500 ist die Investition, die nicht nur auf lange Sicht Kosten spart, sondern auch für ein gesundes, komfortables Zuhause sorgt.

Details des Klimaworld Hygiene-Kombispeichers 1500

  • doppelte Wärmetauscher: Einer standardmäßig eingebaut aus Edelstahl für die Trinkwassererwärmung und zwei fest eingeschweißte für die Anbindung an Solar oder andere Wärmequellen.
  • reduzierte Brauchwasserbevorratung: Minimiert das Risiko einer Legionellenbildung und eliminiert die Notwendigkeit einer Anode, was den Speicher wartungsfrei macht.
  • 90°-Muffenanordnung: Ermöglicht eine einfache Installation und die nahtlose Verbindung mehrerer Speicher.
  • Material: Gefertigt aus Qualitätsstahl S235JRG2 für Langlebigkeit und Robustheit.
  • flexible Wärmetauscher-Montage: Über eine Flanschplatte installiert, können die Wärmetauscher bei Bedarf leicht ausgebaut werden.
  • Oberflächenbeschichtung: Der Behälter ist innen roh und außen mit einer schwarzen Grundierung versehen, um Korrosion vorzubeugen.
  • Betriebsdruck: Entwickelt für einen maximalen Betriebsdruck von 3 bar.
  • umfassende Anschlussmöglichkeiten: Mit zahlreichen Anschlüssen für Be- und Entladung, Sensoren, Entlüftung und mehr.
  • Volumen: Bietet ein Netto Nennvolumen von 1485 Litern, um umfangreichen Heiz- und Warmwasserbedarf zu decken.
  • Vliesisolierung: Bietet hervorragende Energieeffizienz und ist einfach zu montieren, vollständig abnehmbar und 100 % recycelbar.

Der Klimaworld Hygiene-Kombispeicher 1500 markiert einen Wendepunkt in der modernen Heizungs- und Warmwassertechnologie, indem er Funktionalität mit ausgeklügelter Technik vereint. Ausgestattet mit zwei leistungsstarken Wärmetauschern, dient dieser Speicher nicht nur als zuverlässige Wärmequelle, sondern auch als Zentrum für hygienische Trinkwassererwärmung. Die Verwendung von Qualitätsstahl S235JRG2 unterstreicht das Engagement für Robustheit und Langlebigkeit, während die innovative Konstruktion den Speicher zu einem integralen Bestandteil nachhaltiger Heizsysteme macht.

Der Schlüssel zur Effizienz des Speichers liegt in der Minimierung der Brauchwasserbevorratung, die das Risiko einer Legionellenbildung drastisch reduziert. Diese präventive Maßnahme eliminiert nicht nur den Bedarf an einer Anode, sondern sorgt auch für einen wartungsfreien Betrieb, was Zeit und Kosten spart. Durch die eingebauten Edelstahlwärmetauscher, die über eine Flanschplatte zugänglich sind, wird eine effiziente und schnelle Wärmeübertragung sichergestellt. Diese Flexibilität bedeutet, dass der Speicher leicht an verschiedene Heizquellen angepasst werden kann, von Solaranlagen bis hin zu herkömmlicheren Heizsystemen.

Die durchdachte Anordnung der Muffen, in einem Winkel von 90°, vereinfacht die Installation und ermöglicht eine nahtlose Integration mehrerer Speicher. Dies ist besonders vorteilhaft in größeren Anlagen, wo eine Erweiterung oder Modularität erforderlich ist. Der äußere Standring des Behälters gewährleistet eine stabile und sichere Aufstellung, während die innen rohe und außen schwarz grundiert Konstruktion den Speicher vor äußeren Einflüssen schützt.

Technologie des Klimaworld Hygiene-Kombispeichers auf den Punkt gebracht:

Hygiene durch minimale Wasserbevorratung:
Die innovative Gestaltung des Speichers mit geringer Brauchwasserbevorratung verhindert effektiv die Bildung von Legionellen und macht eine Anode überflüssig. Dieses Prinzip gewährleistet eine kontinuierliche Versorgung mit frischem Warmwasser, erhöht die Hygiene und verringert den Wartungsaufwand.

Effiziente Wärmeübertragung:
Die beiden fest eingeschweißten Wärmetauscher sind so konzipiert, dass sie eine optimale Übertragung der Wärme von externen Quellen wie Solarthermieanlagen auf das Heizungswasser ermöglichen. Diese effiziente Nutzung von erneuerbaren Energien trägt zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Betriebskosten bei.

Vliesisolierung:
Die innovative Vliesisolierung des Speichers schmiegt sich eng an den Behälter an, was zu einer signifikanten Reduzierung von Wärmeverlusten führt. Diese Isolierung ist nicht nur umweltfreundlich und vollständig recycelbar, sondern auch einfach zu montieren und zu entfernen, was den Transport und die Installation auf der Baustelle erheblich erleichtert.


Im Standard Lieferumfang enthalten:

  • 1 x Hygiene-Kombispeicher 1500 / 2 Wärmetauscher
  • 1 x Vliesisolierung 100 mm

Mehr Informationen

Mehr Informationen
Artikel Einheit St
Abmessung in mm
Höhe 2080
Durchmesser 1200
EAN 4062852376739
Design Industriell
Farbe grau
Gewicht in kg 400
Lieferzeit 10 - 15 Werktage**
Höhe Gesamt 2080
Kippmass 2130
Durchmesser ohne Isolierung 1000
Durchmesser mit Vlies 1200
Warmhalteverlust 171 W
Pufferspeichervolumen 1500 Liter
Inhalt Wärmetauscher oben 2,4 m²
Inhalt Wärmetauscher unten 3,5 m²
Edelstahlwärmetauscher 10,0 m²
Warmwasserdauerleistung* 10°C/45°C (50% Durchladung) 16,2 l/min
Warmwasserdauerleistung* 10°C/45°C (100% Durchladung) 32,3 l/min
rechnerischer Wert * Durchladung bezieht sich auf den Puffer mit einer Temperatur von 60°C
Materialstärke außen 0,6 mm
Materialstärke innen 0,5 mm
Nennvolumen 1485
Fläche Wärmetauscher oben 3,0
Fläche Wärmetauscher unten 3,0
Vor- Rücklauf Speicher Zoll
Hersteller Klimaworld
Energieeffizienzklasse C
Volumen in L 1485
Verlust in W 171

Frage zum Produkt

Produkt: Klimaworld Hygiene-Kombispeicher 1500 | 2 Wärmetauscher

  1. * (Pflichtfelder)

Bewertungen

Seien Sie der erste, der dieses Produkt bewertet

Sie bewerten: Klimaworld Hygiene-Kombispeicher 1500 | 2 Wärmetauscher

Wählen Sie Ihre Bewertung

FAQ

Wann ist ein Pufferspeicher notwendig?

  1. Heizungsanlagen:

    • Zur Speicherung von Wärmeenergie, um Schwankungen in der Wärmeerzeugung und -nachfrage auszugleichen.

    • Für den effizienten Betrieb von Heizungsanlagen mit Niedertemperatur- oder Brennwerttechnik.

  2. Festbrennstoffanlagen:

    • Um die überschüssige Wärmeenergie zu speichern, die durch Verbrennung von Festbrennstoffen wie Holz, Pellets oder Kohle erzeugt wird.

    • Zur Optimierung des Verbrennungsprozesses und Vermeidung von Überhitzung oder Auskühlung der Anlage.

  3. Solaranlagen:

    • Zur Speicherung der tagsüber erzeugten Solarwärme für den späteren Gebrauch, insbesondere bei Nacht oder an bewölkten Tagen.

    • Für eine kontinuierliche Bereitstellung von Warmwasser oder Heizungswärme, unabhängig von den Sonnenlichtbedingungen.

  4. Blockheizkraftwerke (BHKW):

    • Um die zeitliche Entkopplung zwischen Wärmeerzeugung und -verbrauch zu ermöglichen.

    • Zur Steigerung der Effizienz und Betriebsflexibilität des BHKW durch die Speicherung von Wärmeüberschüssen.

Welche Kapazität muss der Pufferspeicher haben?

Für jeden erzeugten wasserführenden kW sollten 50 bis 100 Liter Wasser zur Verfügung stehen. Wenn ein Gerät beispielsweise eine wasserseitige Leistung von 10 kW hat, sollte ein Pufferspeicher von 500 bis 600 Litern verbaut werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Pufferspeicher und einem Schichtenspeicher?

Wärmespeicherung und -abgabe: Ein normaler Pufferspeicher speichert die Wärmeenergie homogen, während ein Schichtenpufferspeicher die Wärmeenergie in Schichten unterschiedlicher Temperaturen speichert. Dies ermöglicht eine gezielte Nutzung der gespeicherten Energie je nach Bedarf und verbessert die Effizienz des Systems.
Temperaturschichtung: Der Schichtenpufferspeicher ermöglicht eine natürliche Schichtung der Wärmeenergie entsprechend ihrer Temperatur, wodurch eine bessere Nutzung der verfügbaren Energie möglich ist. Ein normaler Pufferspeicher hat keine solche Schichtung, was zu einem weniger effizienten Betrieb führen kann.
Optimierte Wärmenutzung: Aufgrund der Temperaturschichtung im Schichtenpufferspeicher kann die Wärmeenergie effizienter genutzt werden, da sie je nach Bedarf aus den entsprechenden Schichten entnommen werden kann. Ein normaler Pufferspeicher bietet keine solche optimierte Nutzungsmöglichkeit.
Anwendungsbereiche: Schichtenpufferspeicher werden häufig in Systemen eingesetzt, die unterschiedliche Wärmequellen nutzen, wie z. B. Solaranlagen, Festbrennstoffkessel oder Blockheizkraftwerke. Sie eignen sich besonders gut für den Einsatz in Systemen mit variabler Wärmequellenleistung. Normale Pufferspeicher werden in weniger komplexen Heizsystemen eingesetzt, in denen die Wärmequelle konstante Leistung liefert.

Insgesamt ermöglicht der Schichtenpufferspeicher eine effizientere Nutzung der Wärmeenergie und ist daher in vielen Anwendungen die bevorzugte Wahl gegenüber einem herkömmlichen Pufferspeicher.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Zahlungsmöglichkeiten: