Währung

Service-Hotline

Mo bis Fr von 08:00 - 17:00 Uhr

Klimaworld | Hygiene-Frischwasser Kombispeicher | 2 WT | FKSS 600

Hygienespeicher mit integrierten Edelstahlwärmetauscher für Brauchwasserbevorratung und 2 Stahlwärmetauschern für zusätzliche Heizquellen z.B. Solarthermie, Heizkessel etc.

Artikelnummer
4519
inkl 19% MwSt 1.399,00 € bisher: 1.784,64 €
oder
Auf Lager Lieferzeit: 
10 - 15 Werktage**
Versandgewicht: 
240,00 kg (Speditionsversand)

Klimaworld | Hygiene-Frischwasser Kombispeicher | 2 WT | FKSS 600 : 4519

Produkt Details

Beschreibung

Klimaworld Frischwasser Kombispeicher FKSS 600 mit 580 Liter Nennvolumen | 2 Wärmetauscher

Der Klimaworld Frischwasser Kombispeicher FKSS 600 mit zwei Wärmetauschern repräsentiert eine Spitzenlösung für die nachhaltige und effiziente Warmwasserversorgung moderner Heizsysteme. Dieser hochqualitative Kombispeicher nutzt fortschrittliche Technologien, um eine konstante Versorgung mit frisch erwärmtem Trinkwasser sicherzustellen, was ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder umweltbewussten Haushaltsführung macht. Ideal für den Einsatz mit Solarkollektoren, Öl-/Gaskesseln oder Pelletkesseln, ermöglicht dieses System eine flexible Anbindung an verschiedenste Energiequellen, ohne den Bedarf einer separaten Steuerung oder Pumpe.

Details des Klimaworld Frischwasser Kombispeicher FKSS 600

  • Konstruktion aus Qualitätsstahl S235JRG2, entspricht DIN 4753 und Euronorm EN 12897, gewährleistet Langlebigkeit und Zuverlässigkeit
  • Integriertes Edelstahlwellrohr als Trinkwasser-Wärmetauscher, korrosionsbeständig, hohe Wärmeübertragungsfläche von 9,0 m²
  • Zwei zusätzliche Wärmetauscher für Anbindung an Solaranlagen oder Heizkessel, unterstützen effiziente Wärmeverteilung
  • Wartungsfrei ohne Anode, reduziert Wartungsaufwand, verhindert Legionellenbildung
  • Seitliche Anschlüsse erleichtern Installation und optimale Integration in bestehende Systeme
  • Betriebsdrücke: Behälter bis 5 bar, Trinkwasser-Wärmetauscher bis 10 bar, passend für die meisten Hausinstallationen
  • 100 mm Vlies-Isolierung, hervorragende Wärmedämmung, verhindert Energieverluste, unterstützt CO₂-Reduktion
  • Ökologische und recycelbare Isolierung aus 100 % Polyesterfasern, frei von chemischen Bindemitteln, allergikerfreundlich
  • Einfache Montage, konzipiert für einfache Installation auch unter schwierigen Bedingungen
  • Öko-Tex Standard 100 zertifiziertes Isoliermaterial, keine gesundheitsschädlichen Substanzen, geeignet für Babyartikel

Der Klimaworld Frischwasser Kombispeicher FKSS 600 mit seinen 580 Litern Nennvolumen und zwei Wärmetauschern repräsentiert eine innovative Lösung zur effizienten Trinkwassererwärmung. Gefertigt aus robustem Qualitätsstahl S235JRG2 und gemäß den strengen Normen DIN 4753 sowie Euronorm EN 12897, garantiert dieser Kombispeicher Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Die beiden Wärmetauscher ermöglichen eine flexible Anbindung an verschiedene Wärmeerzeuger wie Solarkollektoren oder Pelletkessel, wodurch der Speicher vielfältig einsetzbar ist.

Die integrierte Edelstahlwellrohrtechnik erwärmt das Wasser ständig frisch, was die Vorteile von Durchlauferhitzern und Boilern geschickt vereint und eine herausragende Warmwasserleistung sicherstellt. Besonders hervorzuheben ist die wartungsfreie Bauweise des Speichers, die ohne die übliche Anode auskommt und dadurch die Gefahr der Legionellenbildung minimiert. Zudem erübrigt sich durch die intelligente Konstruktion des Speichers der Einsatz einer Steuerung oder Pumpe für die Warmwasserbereitung.

Die 100 mm dicke Vliesisolierung trägt nicht nur zur erheblichen Energieeinsparung bei, sondern erfüllt auch kommende EU-Standards zur Reduktion des CO₂-Ausstoßes. Diese Isolierung ist vollständig recycelbar, frei von chemischen Bindemitteln und bietet durch ihre hautsympathische Beschaffenheit einen weiteren Vorteil.

Technologie des Klimaworld FKSS 600 auf den Punkt gebracht

Qualitätsstahl S235JRG2:
Der für den Speicher verwendete Stahl entspricht hohen europäischen Standards und zeichnet sich durch seine besondere Widerstandsfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit aus. Dies garantiert eine lange Lebensdauer des Speichers auch unter anspruchsvollen Betriebsbedingungen.

Öko-Tex Standard 100:
Das verwendete Isoliermaterial wurde gemäß dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert, was bedeutet, dass es keine schädlichen Substanzen enthält und sicher für den Kontakt mit Menschen, einschließlich Babys, ist. Dies gewährleistet nicht nur Gesundheitsschutz, sondern unterstreicht auch das ökologische Engagement von Klimaworld durch die Verwendung nachhaltiger Materialien.


Im Lieferumfang enthalten:

  • Klimaworld Hygiene Frischwasser Kombispeicher FKSS 600 | 2 Wärmetauscher

Mehr Informationen

Mehr Informationen
Artikel Einheit St
Abmessung in mm
Höhe 1680
Durchmesser 700
EAN 4062852038170
Design sonstige
Farbe sonstige
Gewicht in kg 230
Lieferzeit 10 - 15 Werktage**
Höhe Gesamt 1650 mm
Kippmass 1680 mm
Durchmesser ohne Isolierung 700 mm
Durchmesser mit Hartschaumisolierung 890 mm
Durchmesser mit Vlies 900 mm
Warmhalteverlust W
Pufferspeichervolumen 600 Liter
Inhalt Wärmetauscher oben 1,8m²
Inhalt Wärmetauscher unten 2,4m²
Edelstahlwärmetauscher 8,0 m²
Warmwasserdauerleistung* 10°C/45°C (50% Durchladung) 13,0 l/min
Warmwasserdauerleistung* 10°C/45°C (100% Durchladung) 26,0 l/min
rechnerischer Wert * Durchladung bezieht sich auf den Puffer mit einer Temperatur von 60°C
Materialstärke außen 0,6 mm
Materialstärke innen 0,5 mm
Vor- Rücklauf Speicher Zoll

Frage zum Produkt

Produkt: Klimaworld | Hygiene-Frischwasser Kombispeicher | 2 WT | FKSS 600

  1. * (Pflichtfelder)

Downloads

Bewertungen

Seien Sie der erste, der dieses Produkt bewertet

Sie bewerten: Klimaworld | Hygiene-Frischwasser Kombispeicher | 2 WT | FKSS 600

Wählen Sie Ihre Bewertung

FAQ

Wann ist ein Pufferspeicher notwendig?

  1. Heizungsanlagen:

    • Zur Speicherung von Wärmeenergie, um Schwankungen in der Wärmeerzeugung und -nachfrage auszugleichen.

    • Für den effizienten Betrieb von Heizungsanlagen mit Niedertemperatur- oder Brennwerttechnik.

  2. Festbrennstoffanlagen:

    • Um die überschüssige Wärmeenergie zu speichern, die durch Verbrennung von Festbrennstoffen wie Holz, Pellets oder Kohle erzeugt wird.

    • Zur Optimierung des Verbrennungsprozesses und Vermeidung von Überhitzung oder Auskühlung der Anlage.

  3. Solaranlagen:

    • Zur Speicherung der tagsüber erzeugten Solarwärme für den späteren Gebrauch, insbesondere bei Nacht oder an bewölkten Tagen.

    • Für eine kontinuierliche Bereitstellung von Warmwasser oder Heizungswärme, unabhängig von den Sonnenlichtbedingungen.

  4. Blockheizkraftwerke (BHKW):

    • Um die zeitliche Entkopplung zwischen Wärmeerzeugung und -verbrauch zu ermöglichen.

    • Zur Steigerung der Effizienz und Betriebsflexibilität des BHKW durch die Speicherung von Wärmeüberschüssen.

Welche Kapazität muss der Pufferspeicher haben?

Für jeden erzeugten wasserführenden kW sollten 50 bis 100 Liter Wasser zur Verfügung stehen. Wenn ein Gerät beispielsweise eine wasserseitige Leistung von 10 kW hat, sollte ein Pufferspeicher von 500 bis 600 Litern verbaut werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Pufferspeicher und einem Schichtenspeicher?

Wärmespeicherung und -abgabe: Ein normaler Pufferspeicher speichert die Wärmeenergie homogen, während ein Schichtenpufferspeicher die Wärmeenergie in Schichten unterschiedlicher Temperaturen speichert. Dies ermöglicht eine gezielte Nutzung der gespeicherten Energie je nach Bedarf und verbessert die Effizienz des Systems.
Temperaturschichtung: Der Schichtenpufferspeicher ermöglicht eine natürliche Schichtung der Wärmeenergie entsprechend ihrer Temperatur, wodurch eine bessere Nutzung der verfügbaren Energie möglich ist. Ein normaler Pufferspeicher hat keine solche Schichtung, was zu einem weniger effizienten Betrieb führen kann.
Optimierte Wärmenutzung: Aufgrund der Temperaturschichtung im Schichtenpufferspeicher kann die Wärmeenergie effizienter genutzt werden, da sie je nach Bedarf aus den entsprechenden Schichten entnommen werden kann. Ein normaler Pufferspeicher bietet keine solche optimierte Nutzungsmöglichkeit.
Anwendungsbereiche: Schichtenpufferspeicher werden häufig in Systemen eingesetzt, die unterschiedliche Wärmequellen nutzen, wie z. B. Solaranlagen, Festbrennstoffkessel oder Blockheizkraftwerke. Sie eignen sich besonders gut für den Einsatz in Systemen mit variabler Wärmequellenleistung. Normale Pufferspeicher werden in weniger komplexen Heizsystemen eingesetzt, in denen die Wärmequelle konstante Leistung liefert.

Insgesamt ermöglicht der Schichtenpufferspeicher eine effizientere Nutzung der Wärmeenergie und ist daher in vielen Anwendungen die bevorzugte Wahl gegenüber einem herkömmlichen Pufferspeicher.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Zahlungsmöglichkeiten: