×

Registrieren




Profil Information

Anmeldedaten

oder anmelden

Vorname ist erforderlich!
Nachname ist erforderlich!
Der Vorname ist nicht gültig!
Der Nachname ist nicht gültig!
Firma ist erforderlich!
Umsatzsteuernummer ist erforderlich!
Firma ist nicht gültig!
Umsatzsteuernummer ist nicht gültig!
Sein ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse wird benötigt!
Diese Email-Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Folgende Zeichen sind nicht erlaubt: % ' / \ sowie Leerzeichen!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Bitte geben Sie 14 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter sind nicht gleich!
Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist erforderlich!
Zustimmung zur Datenschutzerklärung ist erforderlich!
E-Mail oder Passwort ist falsch!

BL 263 DC

Das Klimagerät Bologna vom Hersteller Remko ist  für Raumgrößen bis 40m² geeignet.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Artikelnummer: 3942

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage *

Versandgewicht: 44 kg (Speditionsversand)

Jetzt nur: 1.560,09 €

Bisheriger Preis: 1.701,70 €

Inkl. 16% USt., zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 3942

Versandgewicht: Berechnung ...

Sie können diesen Artikel auch in Raten finanzieren!
Mehr dazu im Bestellprozess.
X

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen (Lieferung)

Artikelbeschreibung

Details

Remko Bologna BL 353 DC Splitklimagerät

Das Klimagerät vom deutschen Hersteller ist ein Inverterklimagerät. Durch die Invertertechnologie arbeitet das Gerät besonders energieffizient. Zudem ist das Gerät ausgestattet mit Wärmepumpentechnik und kann kühlen sowie heizen.

Durch die Invertertechnik wird die gewünschte Temperatur konstant im Raum gehalten, im Gegensatz zu On/Off Geräten welche sich erst die Raumtemperatur abkühlen und sich dann abschalten bis die Temperatur wieder auf ein gewisses Maß ansteigt. Durch die ständige Temperaturschwankung bei einer On-Off Anlage ist das Raumgefühl natürlich eher schlecht. Außerdem verbraucht die Anlage durch das ständige Anschalten einen hohen Anlaufstrom.

Dieses Klimagerät sorgt dagegen für ein optimales Raumklima. Durch ständige Temperaturüberwachung und der stufenlosen Drehzahlregulierung bleibt die Anlage stehts im Betrieb und regelt ununterbrochen die Raumtemperatur, dieses Verfahren spart Energie und sorgt für beständige Temperaturen.

Es stehen Ihnen auf der rechten Seite 3 verschiedene Anschluss-Sets zur Verfügung. Anschluss-Sets sind wahlweise 3,5 und 8meter lang und mit Schnellverschlüsse versehen. Die Leitungen sind mit dem Kältemittel R410A vorgefüllt.

Diese Anlage ist bei Optimalbedingungen, dass heißt die Außenanlage ist an der Nordwand installiert und der zu kühlende Raum hat kaum Sonnenstrahlung, ausgelegt für 40m² oder 110m³.

Technische Besonderheiten:

  • leiser Geräuscharmer Betrieb (Silent-Modus)
  • Kühlmodus
  • Heizmodus
  • Witterungsbeständige Außenteile
  • Microprozessor gesteuerte Gerätetechnik
  • Luftaustritt mit Swing-Funktion
  • Herausnehmbarer Luftfilter
  • Programmierbare 24 Std. Timer-Funktion
  • Geräuscharmer Gerätebetrieb
  • Temperaturanpassung
  • Entfeuchtungsmodus
  • Automatikmodus
  • Automatischer Lufstromwechsel
  • Sleepfunktion
  • Timerfunktion

Lieferumfang: 

  • Innengerät
  • Außengerät
  • Innenwandhalterung
  • IR-Fernbedienung
  • Gerät ist vorgefüllt

Energiebeschreibung:

  • Kühlleistung, definiert als Kühlkapazität des Geräts in kW im Kühlbetrieb  bei Volllast 3600 Watt
  • Energieeffizienzgröße des Geräts im Kühlbetrieb bei Volllast SEER=6,1
  • Heizleistung, definiert als Heizkapazität des Geräts in kW im Heizbetrieb  bei Volllast 3700 Watt
  • Energieeffizienzgröße des Geräts im Heizbetrieb bei Volllast SCOP=3,8
  • Jahresdurchschnittverbrauch 207 kWh und 1363 kWh heizen
  • Gerätetyp: Kühlen und Heizen
  • Kühlungsart: Luftkühlung
  • Geräuschemissionen Innen je Stufe in dB(A), gemessem in 1m Abstand:
    • maximum 42 dB(A)
    • mittel 36 dB(A)
    • kleinste 27 dB(A)
  • Geräuschemissionen Innen je Stufe in dB(A) im SILENT MODUS
    • maximum 44 dB(A)
    • kleinste 22 dB(A)
  • Geräuschemissionen Außen db(A) 53 gemessem in 1m Abstand
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Name BL 263 DC
Modell BL 353 DC
Design sonstige
Farbe sonstige
EAN 4062852037562
Lieferzeit 1 - 3 Werktage
Bewertungen
BL 263 DC

BL 263 DC. Klimaanlage Remko Bologna für Räume 40m², kompl. montagefertig und durch Schnellkupplung zur Selbstmontage geeignet. LAGERWARE gleich bei uns onlin...

  • Preis: 1560.09 - Auf Lager
  • Gtin13: 4062852037562
  • Mpn: 1629355
Download
Frage zum Artikel

Kontaktinformationen

* Pflichtfelder

FAQ

Was ist ein Inverter Klimagerät?

Bei den herkömmlichen, ON/OFF, - Klimageräten schaltet der Verdichter bei Erreichen der gewünschten Raumtemperatur ab. Wenn der Temperaturfühler eine erneute Temperaturunterschied meldet schaltet die Anlage, durch die Meldung des Fühlers, wieder an.

Beispiel ON/OFF Klimageräte:

Die gewünschte Raumtemperatur soll 20°C betragen und die Raumtemperatur beträgt 25°C. Der Fühler registriert den Temperaturunterschied und meldet der Außenanlage, dass sich einschalten soll. Es wird in dem Fall die komplette Kühlleistung eingesetzt um den Raum zu kühlen. Je nach Außentemperatur und Verflüssigungsdruck wird der Verflüssigungslüfter angesteuert. Hohe Temperaturen erfordern eine hohe Drehzahl und umgekehrt. Bei erreichen von z. B. 19°C wird der Verdichter wieder abgeschaltet und die Raumtemperatur steigt von neuem. Dieses permanente Regelverhalten führt zu erhöhtem Verschleiß eines jeden Motors. Bei einem Kraftfahrzeug wäre diese Art der Fahrweise mit Vollgas und Vollbremsung zu vergleichen, wobei der Motor jedes Mal abgeschaltet wird.

Vorzüge der Inverter-Splitanlage:

Bei Stromsparende Inverterklimageräten regelt der Kompressor bei Erreichen der gewünschten Raumtemperatur stufenlos bis auf eine Minimalleistung zurück, was zu eine Energieeffizienzklasse meistens A oder A+ führt.  Des Weiteren wird der Verschleiß der Teile wie Motor, Verdichter usw. reduziert, dies macht die Anlage um einiges wartungsfreundlicher.

Die Ökodesign-Richtlinie (ErPD)

Klimaschutzziele

Die Ökodesign Richtlinie (Energy-related-Products-Directive) stellt hohe Anforderungen an Produkte mit Energierelevanz: Bis zum Jahr 2020 sind in der EU die sogenannten 20-20-20-Ziele zur Anhebung der Energieeffizienz geplant. Dabei soll der Verbrauch von Energie von natürlichen, unverarbeiteten Energieträgern wie Öl, Erdgas und Kohle (Primärenergie) um 20 Prozent gesenkt werden. Obendrein ist eine Verringerung des CO2-Austoßes um 20 Prozent und ein Anteil erneuerbarer Energien von 20 Prozent angestrebt. Die EU hat für die Umsetzung dieser Ziele die Ökodesign-Richtlinie [2009/125/EG] herausgegeben. Die Richtlinie definiert die Anforderungen an die Effizienz energieverbrauchsrelevanter Produkte. Seit 2013 fallen sämtliche Klimaanlagen und Luft-Luft-Wärmepumpen unter einer Leistung von 12 kW in den Geltungsbereich dieser Ökodesign-Richtlinie. 

Saisonale Effizienz

Zusätzlich zur Ökodesign-Richtlinie, die Mindestanforderungen an das Umweltverhalten von Geräten systematisch anhebt, wurde auch das Messverfahren für die Effizienzwerte selbst geändert: Beim bisherigen Test der nominalen Effizienz (EER und COP), wurde das Leistungsverhalten bei einer einzigen, fest vorgegebenen Außentemperatur unter Volllast getestet. Diese Testverfahren gibt jedoch keine zuverlässige Aussage über die Realbedingungen und den täglichen Betrieb. Um das Leistungsverhalten unter realen Bedingungen realistischer zu erfassen, wurden die Temperaturen der jeweiligen Kühl- und Heizsaison, Teil- und Volllastzeiten, sowie Stand By-Zeiten ohne Betrieb berücksichtigt. Durch eine verschiedene Gewichtung der Messpunkte wird der Teillastbetrieb für reale Bedingungen und über die gesamte Saison errechnet.

Die Bezeichnung der Effizienzwerte wurde um ein „S“ für „saisonal“ (SEER und SCOP) erweitert. Dabei steht ein höherer Wert für mehr Effizienz!

Nach dem Gesetz gilt laut der EU Verordnung:

„Die Inbetriebnahme von Split-Klimageräten darf laut EU-Verordnung 517/2014 nur von zertifizierten Fachbetrieben vorgenommen werden“

Der Käufer erklärt mit Kauf, dass er das erworbene Klimagerät ausschließlich von einem entsprechenden zertifizierten Betrieb nach Artikel 10 der EU-Verordnung Nr. 517/2014 installieren und in Betrieb nehmen lässt und elektronische Installationen nur durch eine Elektrofachkraft - eine Person mit geeigneter fachlicher Ausbildung, Kenntnissen und Erfahrung, so dass sie Gefahren erkennen und vermeiden kann, die von der Elektrizität ausgehen können - durchführen lässt.

  

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein