Facebook Pixel
  • Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
  • Kauf auf Rechnung möglich
  • Fachhändler seit 15 Jahren
  • Schneller Versand
  • Persönliche Beratung
  • Service-Hotline: +49 3601 - 40 89 22 300 - Mo bis Fr von 09:00 - 18:00 Uhr
Währung

Service-Hotline

Mo bis Fr von 09:00 - 18:00 Uhr

Multisplit Klimaanlage: Klima-Außengerät für 2-5 Innenteile

Ein Leben ohne Klimaanlagen wäre besonders im Sommer kaum vorstellbar. Multisplit Klimaanlagen sind die bevorzugte Wahl, wenn mehrere Räume und Etagen gleichzeitig gekühlt werden sollen. Sie haben aber noch viele weitere Vorteile: Beispielsweise können sie auch die Raumluft entfeuchten und somit das Wohnklima verbessern. Außerdem arbeiten sie geräuscharm, da der Kompressor sich im Multisplit Außengerät befindet, das extern an der Hauswand befestigt wird. Dabei gibt es verschiedene Kategorien und Ausführungen der Geräte zu kaufen, die Sie auch alle in unserem Onlineshop finden. 

Wenn Sie unsicher sind, welches Produkt die richtige Wahl ist oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice. Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen stehen Ihnen zur Verfügung und ermitteln mit Ihnen die beste Lösung. Sie können den Kundendienst per E-Mail an info@klimaworld.com oder unter der Telefonnummer 03601/408922300 erreichen.

> Wie und wo wird das Außengerät einer Klimaanlage angebracht?
> Wie funktioniert eine Multisplit Klimaanlage?
> Welche Vorteile haben Multisplit-Anlagen mit der Inverter-Technik?
> Welche Arten von Multisplit Klimaanlagen gibt es?

 

  1. jetzt nur: 1.016,98 € bisher: 2.259,95 €

    Midea Free Match Multisplit Außengerät für bis zu zwei Innengeräte.

    • - 55 %
    jetzt nur: 1.016,98 € bisher: 2.259,95 €
  2. jetzt nur: 1.618,82 € bisher: 3.597,38 €
    Außengerät /Klimaanlage/ Multisplit/das neu Kältemittel R 32/ bis zu max. 3 Innenteile/Midea /DC Inverter 7,91kW
    • - 55 %
    jetzt nur: 1.618,82 € bisher: 3.597,38 €
  3. jetzt nur: 2.218,58 € bisher: 4.930,18 €
    Außengerät /Klimaanlage/ Multisplit/das neu Kältemittel R 32/ bis zu max. 4 Innenteile/Midea /DC Inverter 10,55kW
    • - 55 %
    jetzt nur: 2.218,58 € bisher: 4.930,18 €
  4. jetzt nur: 2.409,28 € bisher: 5.353,95 €
    Außengerät /Klimaanlage/ Multisplit/das neu Kältemittel R 32/ bis zu max. 5 Innenteile/Midea /DC Inverter 12,31kW
    • - 55 %
    jetzt nur: 2.409,28 € bisher: 5.353,95 €
  5. jetzt nur: 2.518,39 € bisher: 5.596,43 €

    Die Systeme sind individuell gestaltbar und können mehrere gleichgroße Räume oder beispielweise einen kleineren oder einen größeren Raum kühlen. Außengerät Midea 5N-125K ist für max. 5 Innenteile

    • - 55 %
    jetzt nur: 2.518,39 € bisher: 5.596,43 €
    • - 45 %
    DAIKIN R-32 Multi-Split-Außengerät 4MXM68A | 6,8 kW
    Energieeffizienz - Kühlen
    A+++
    jetzt nur: 2.858,86 € bisher: 5.197,92 €

    Wärmepumpe zum Anschluss von 4 Innengeräten.

    • - 45 %
    jetzt nur: 2.858,86 € bisher: 5.197,92 €
  6. jetzt nur: 2.999,00 € bisher: 5.623,94 €

    Wärmepumpe zum Anschluss von 4 Innengeräten.

    • - 47 %
    jetzt nur: 2.999,00 € bisher: 5.623,94 €
    • - 44 %
    DAIKIN R-32 Multi-Split-Außengerät 5MXM90A | 9,0 kW
    Energieeffizienz - Kühlen
    A+++
    jetzt nur: 3.281,04 € bisher: 5.859,00 €

    Wärmepumpe zum Anschluss von 5 Innengeräten.

    • - 44 %
    jetzt nur: 3.281,04 € bisher: 5.859,00 €
  7. jetzt nur: 4.291,28 € bisher: 8.096,76 €

    Außeneinheit mit Inverter-Technologie für energiesparenden Kühl- und Heizbetrieb. Es können bis zu 5 Inneneinheiten angeschlossen werden.

    • - 47 %
    jetzt nur: 4.291,28 € bisher: 8.096,76 €
  8. Daikin Multi-Split Außengerät. Deckt alle Wärmeanforderungen eines Gebäudes über einen einzigen Kontaktpunkt ab.
  9. Daikin Multi-Split Außengerät. Deckt alle Wärmeanforderungen eines Gebäudes über einen einzigen Kontaktpunkt ab.

Wie funktioniert ein Multisplit-Außengerät?

Mit nur einem Außengerät ist es möglich, mehrere Innengeräte zeitgleich und unabhängig voneinander zu betreiben. Je nach Modell können 2 bis 5 einzeln steuerbare Innengeräte über ein Multisplit-Außengerät betrieben werden.

Das Außengerät enthält den Verflüssiger und Verdichter. Nachdem im Innengerät das Kältemittel verdampft und dabei der Umgebung die Wärme entzogen wird, gelangt das entstandene Gas über isolierte Rohrleitungen in das Außengerät, wo es wieder verflüssigt wird. Die Wärme, die bei diesem Prozess entsteht, wird wieder an die Umgebung abgeleitet. Es ist zudem möglich, diesen Vorgang bei Bedarf umzukehren und die Klimaanlage zum Heizen der Räumlichkeiten zu verwenden. Dadurch entsteht ein optimaler Kreislauf für die Kühlung und Heizung.

Pro Kühlgerät, das über eine Kälteleistung von circa 2000 bis 2500 Watt verfügt, ist es möglich, Räume mit einer Fläche von bis zu 35 Quadratmetern zu klimatisieren.

Wie und wo wird das Außengerät einer Klimaanlage angebracht?

Das Außengerät wird meistens an der Außenwand auf Konsolen befestigt. In der Regel wird es auf der Höhe des Stockwerkes montiert, in dem sich die Räume befinden, die klimatisiert werden sollen. Unter Umständen kann es auch sinnvoll sein, dass Außengerät auf den Boden zu stellen, zum Beispiel, wenn geplant ist, das Erdgeschoss zu klimatisieren oder wenn das Gebäude über einen Balkon verfügt, der sich auf der richtigen Höhe befindet. Es gilt zudem zu beachten, dass sowohl das Außen- als auch das Innengerät einen Stromanschluss benötigen – dies darf bei der Suche nach einem geeigneten Befestigungsplatz nicht außer Acht gelassen werden. Des Weiteren ist es wichtig, das Außengerät abseits der Schlafzimmer anzubringen, da es den Kompressor enthält und somit Störgeräusche absondert.
Für die Befestigung des Außengeräts an der Hauswand wird ein Loch hineingebohrt, das sich später hinter oder neben dem Gerät befinden wird. Durch dieses Loch werden alle notwendigen Kabel und Leitungen für das Außengerät geführt, nämlich die beiden benötigten Kältemittelleitungen. Eine führt dabei das Kältemittel zum Außengerät, die andere Leitung führt es vom Außengerät zurück zu den Innengeräten.

Zur Verlegung der Rohrleitungen gibt es 3 Möglichkeiten:

  • Verlegung im Kabelkanal: Die Leitungen werden in einem Kanal zu der Stelle geführt, wo das Innengerät angebracht wird.
  • Verlegung in Hohlräumen: Wenn das Gebäude Trockenbauwände hat, können die Leitungen zwischen den Platten im Hohlraum verlegt werden. In manchen Gebäuden besteht auch die Möglichkeit, die Kabel unter der Decke zu verlegen.
  • Verlegung hinter einer Blende: Zur optischen Verschönerung ist es möglich, beispielsweise ein dekoratives Brett zu verwenden, das die Kabelleitungen verdeckt.
Wichtig!
Verwenden Sie kein Gerät, das für die Größe Ihres Raumes ungeeignet ist. Wenn das Gerät eigentlich für kleinere Räume vorgesehen ist, wird es permanent auf höchster Leistung laufen, ohne den gewünschten Effekt zu erzielen. Somit bleibt es stickig, aber die Stromkosten steigen trotzdem.

Wie funktioniert eine Multisplit Klimaanlage?

Multisplit-Klimaanlagen arbeiten in der Regel mit einem geschlossenen Kältekreislauf, in dem sich ein Kühlmittel befindet. Die einzelnen Komponenten sind über Rohrleitungen miteinander verbunden. Mithilfe eines Kompressors, der sich im Außengerät befindet, wird gasförmiges Kältemittel verbunden. Bei Multisplit-Inverter-Klimaanlagen befinden sich Kompressor und Verflüssiger gemeinsam in einem Aggregat. Da das Außengerät im Freien steht, kann das heiße Kältemittelgas im Verflüssiger durch die Außenluft gekühlt werden. Damit dieser Vorgang schneller und besser funktioniert, ist zusätzlich immer ein Gebläse verbaut. Das flüssige, unter hohem Druck stehende Kältemittel wird zu dem Verdampfer (Innengerät) geführt, einem weiteren Wärmeaustauscher. Ein Ventil mit einer Düse am Eingang des Verdampfers dient als Druckminderer und spritzt Kältemittel in das Innengerät. Mit einem Gebläse wird warme Raumluft an den Lamellen des Wärmetauschers im Innengerät vorbeigeführt. Durch den niedrigeren Druck im Verdampfer und die zugeführte Wärme wird das Kältemittel wieder gasförmig. Dabei nimmt es die Umgebungswärme auf. Als gasförmiges Kältemittel wird es vom Kompressor angesaugt und verdichtet. Im Anschluss beginnt der Prozess von Neuem.

Gut zu wissen

Der Begriff „split“ bezieht sich auf die Geräteaufteilung in mindestens zwei Teile. Multisplit-Anlagen verfügen über mehrere Innengeräte und ein leistungsstarkes Außengerät, während Monosplit-Anlagen nur ein Innengerät verwenden. Split-Anlagen sind das Gegenteil von Monoblock-Geräten, die die gesamte Technik in nur einem Gerät vereinen.

Welche Vorteile haben Multisplit-Anlagen mit der Inverter-Technik?

  • Schneller abkühlen, schneller aufheizen: Inverter-Klimageräte sind sehr leistungsstark. Sie heizen bzw. kühlen einen Raum in der Hälfte der Zeit, die ein Modell mit konstanter Drehzahl benötigt.
  • Strom sparen: Ein Inverter-Klimagerät benötigt nur halb so viel Strom wie Nicht-Inverter-Modelle. So ist auch die Stromrechnung nur halb so hoch! Dazu haben die Geräte eine Nutzungsdauer von etwa zehn Jahren und weisen wesentlich geringere Betriebskosten auf als Nicht-Inverter.
  • Konstante Raumtemperatur für Ihr Wohlbefinden: Die Verdichter-Drehzahl und damit auch die Leistung werden ständig genau an die Raumtemperatur angepasst, sodass die Temperatur immer konstant bleibt.
  • Niedrige Geräuschemissionen: Die Geräte sind sehr leise und verursachen kaum Störgeräusche in der Wohnung, da die Installation des Kühlkompressors in dem Außengerät vorgenommen wird. Dadurch ist sogar die Klimatisierung der Räume in der Nacht möglich, ohne jemandem den Schlaf zu rauben.
  • Komfort: Jedes einzelne Innengerät ist individuell programmierbar und wird durch eine Fernbedienung unkompliziert gesteuert. Somit kann die Temperatur je nach Bedarf in jedem Raum unterschiedlich angepasst werden. Es besteht auch die Option, Zeiten einzustellen, zu denen sich die Anlage automatisch ein- und ausschaltet.
  • Luftfeuchtigkeit: Multisplit-Anlagen mit Inverter-Technologie sorgen neben angenehmen Temperaturen auch für eine angenehme Luftfeuchtigkeit.
  • Allergiker-freundlich: Sogar Allergene werden durch die Anlage aus der Luft gefiltert.
  • Platz sparen: Da sich die Innengeräte vielfach befestigen lassen, beispielsweise an der Decke, und ein Teil der Anlage sich außen befindet, nehmen Multisplit-Anlagen kaum Platz weg.
  • Einfache Aufrüstung: Wenn Sie sich nach einiger Zeit entschließen, weitere Räume – beispielsweise ein Kinderzimmer – zu klimatisieren, können Sie einfach eine weitere Kühleinheit besorgen und mit dem Außengerät verbinden.

Die Inverter-Technologie bewirkt eine stufenlose Anpassung der Drehzahl des Verdichters, sodass diese permanent an den situativen Bedarf angepasst wird. Somit verringert diese Funktion im Vergleich mit anderen Technologien die verbrauchte Energie um bis zu 40 Prozent, wodurch Sie Geld sparen und die Umwelt schützen.

Welche Arten von Multisplit Klimaanlagen gibt es?

Aufgrund der unterschiedlichen Ausführungen der Multisplit-Geräte haben Sie flexible Möglichkeiten zur Klimatisierung verschiedener Räumlichkeiten. Das Außengerät der Klimaanlage ist dabei an mehrere Innengeräte angeschlossen (Duo-, Trio-, Quarto- oder 5-fach-Split-Gerät). Die Multisplit-Inverter-Geräte sind also Ihre ideale Lösung, wenn Sie bis zu fünf Privat- oder Büroräume klimatisieren wollen. Dank der großen Vielfalt an unterschiedlichsten Inneneinheiten bietet ein Multisplit-System für jeden Bedarf eine geeignete Gerätekombination.

Es gibt Multisplit-Anlagen in folgender Ausführung:

  • Wand
  • Truhen
  • Kanal
  • Konsolen
  • Kassettengeräte

Multisplit-Anlagen sind stromsparend und einfach zu bedienen. Durch nur ein Multisplit-Außengerät ist die Klimatisierung von bis zu fünf Wohnräumen möglich. Zudem erledigen die Geräte neben der Kühlung bzw. Heizung vieler Räumlichkeiten gleichzeitig diverse weitere Aufgaben, beispielsweise das Entfernen von Allergenen aus der Luft. Zudem sind Multisplit-Geräte sehr leise und platzsparend und können problemlos für die Nutzung weiterer Räume nachgerüstet werden. Ein Multisplit-Außengerät ist somit ein Gewinn für jedes Heim!

↑Zum Seitenanfang

Zahlungsmöglichkeiten: