×

Registrieren




Profil Information

Anmeldedaten

oder anmelden

Vorname ist erforderlich!
Nachname ist erforderlich!
Der Vorname ist nicht gültig!
Der Nachname ist nicht gültig!
Firma ist erforderlich!
Umsatzsteuernummer ist erforderlich!
Firma ist nicht gültig!
Umsatzsteuernummer ist nicht gültig!
Sein ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse wird benötigt!
Diese Email-Adresse wird bereits verwendet!
Passwort wird benötigt!
Folgende Zeichen sind nicht erlaubt: % ' / \ sowie Leerzeichen!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen ein!
Bitte geben Sie 14 oder weniger Zeichen ein!
Passwörter sind nicht gleich!
Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist erforderlich!
Zustimmung zur Datenschutzerklärung ist erforderlich!
E-Mail oder Passwort ist falsch!

Videos

Sorel witterungsgeführter Heizungsregler | MHCC | ohne Fühler

Witterungsgeführter Heizungsregler für einen geregelten Heizkreis mit Mischer, Pumpe und Wärmeanforderung.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Artikelnummer: 23001b

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage *

Versandgewicht: 0.72 kg

Jetzt nur: 216,13 €

Bisheriger Preis: 273,58 €

Inkl. 16% USt., zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 23001b

Versandgewicht: Berechnung ...

Sie können diesen Artikel auch in Raten finanzieren!
Mehr dazu im Bestellprozess.
X

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen (Lieferung)

Artikelbeschreibung

Details

Sorel Medium Heating Controller für gemischte Heizkreise ohne Fühler | mit 4 Sensoreingängen

Der Heizungsregler MHCC von Sorel hält die Temperaturen im Haus auf einem vorher eingestellten Sollwert. Dazu wertet er die Messdaten verschiedener Sensoren aus und bestimmt die Stellgröße, die zum Erreichen des festgelegten Sollwerts führen soll. Mit der witterungsgeführten Regelung wird dabei die Temperatur in der Umgebung Ihres Hauses überwacht. Denn diese ist ausschlaggebend für den Wärmebedarf und damit auch für die benötigte Heizleistung. Sinkt die Außentemperatur, steuert der Regler eine Pumpe und einen Motormischer an, um die Temperatur im Heizkreisvorlauf auf der vom Regler errechneten Temperatur zu halten. Somit erzeugt die Heizung mehr Energie und Ihr Haus erreicht kuschelig warme Temperaturen.

Sich ergänzende Funktionen wie z. B. Nachheizung und Antilegionellenfunktion können vom gleichen Relais geregelt werden. Auch die Sensoren sind für mehrere Funktionen gleichzeitig nutzbar. So können Sie als Nutzer Ihr individuelles System schnell und einfach konfigurieren. Neben dem Einsatz als Stand-Alone-Regler kann der MHCC via CAN-Bus mit anderen SOREL Reglern vernetzt werden. 

vielfältig und bedienerfreundliche Heizungsreglung

Dank der sonnenklaren Bedienerführung lässt sich der witterungsgeführten Heizungsregler intuitiv bedienen. Der MHCC besitzt ein gut ablesbares, beleuchtetes Volltext-Display und hat ein komfortables Menü im Text- oder Grafikmodus ohne verwirrende Abkürzungen. Die zugeordneten Befehle werden im Display direkt über der jeweiligen Eingabetaste angezeigt.

Die Einrichtung läuft durch den integrierten Inbetriebnahme-Assistenten leicht von der Hand und ist schnell erledigt. Der MHCC besitzt 2 vordefinierte Hydraulikvarianten. Das formschöne Gehäuse bietet verschiedene Montagemöglichkeiten, wie Wandmontage, Integration in Pumpengruppen oder Schalttafeleinbau.

Die Elektronik befindet sich im Gehäuseoberteil, ist auf dem Klemmanschluss aufgesteckt und leicht trennbar. Die Anschlussklemmen sind fest im Gehäuseunterteil integriert. Alle Kabel können im Klemmraum mit Zugentlastung versehen werden.

Folgende Anschlüsse besitzt der MHCC:

PT 1000 Eingänge MHCCEingang Raumcontroller RC20 / RC21RelaisausgängeWechselkontakt MHCCAusgang umschaltbar 0... 10Vmax. Belastung externe Geräte

    • 3 x Sensoreingänge für PT1000 Temperaturfühler - Messbereich -40 °C bis 300 °C
    • 1 x Sensoreingang für Fernversteller RC20 / RC21
    • 3 Relaisausgänge 230VAC für Pumpen/Ventile
    • 1 x Ausgang umschaltbar 0V - 10V oder PWM-Signal - zur modulierenden Brenneransteuerung bzw. Drehzahlregelung von Hocheffizienz- oder Großpumpen
    • max. Belastung 24 VDC für externe Geräte 2 Watt (z. B. Spannungsversorgung von 1 °CALEON Room Controller)

    Konnektivität mit anderen Sorel Produkten:

    °Caleon Logo°CALEONbox LogoTDCs SolarreglerHCCs HeizungsreglerFWCs FrischwasserreglerDatalogger

    • °CALEON Raumcontroller
    • °CALEONbox
    • TDCs Solarregler
    • HCCs Heizungsregler
    • FWCs Frischwasserregler
    • Datalogger

    Hydraulikvarianten des MHCC Regler:

    • gemischter Heizkreis
    • gemischter Heizkreis mit Wärmeanforderung (z. B. Brenner, Wärmepumpe)

    Hydraulikvarianten MHCC

    Vorteile des MHCC im Überblick:

    • 4 Sensoreingänge
    • 1 Ausgang umschaltbar 0... 10 V oder PWM zur modulierenden Brenneransteuerung bzw. Drehzahlregelung von Hocheffizienzpumpen
    • Setup-Wizard - führt Schritt für Schritt durch alle notwendigen Einstellungen für eine schnelle und einfache Inbetriebnahme
    • netzwerkfähig mit Hilfe des Dataloggers - Monitoring und Fernbedienung der Heizung über PC, Smartphone und Tablet
    • Antiblockierschutz, Frostschutz, Pufferentladeschutz
    • Data-Logging - über Micro SD-Karte zur Speicherung aus Auswertung von Anlagedaten
    • kontrastreiches beleuchtetes Display (128 x 64 dots) mit umfangreichem Volltext- und Grafikmodus
    • selbsterklärende Bedienerführung über 4 Eingabetasten als Softkeys
    • RTC Real Time Clock mit >24h Gangreserve
    • weißes Gehäuse RAL9003
    • Schutzart IP40
    • Maße HxBxT: 163x110x51 mm
    • Befestigungsmaterial, Ersatzsicherung und Anleitung beiliegend
    • Menü in 9 Sprachen vorhanden

    Menüsprachen MHCC

    Im Lieferumfang enthalten:

    • 1 x witterungsgeführter Heizungscontroller MHCC
    • 3 x Schrauben 3,5 x 35 mm zur Wandmontage
    • 3 x Dübel 6 mm zur Wandmontage
    • 1 x Montage- und Bedienungsanleitung

    optionales Zubehör zur Bereitstellung der Sorel Connect Technik:

    SOREL Connect ist das Plug & Play-Konzept, für das keine besonderen Netzwerkkenntnisse erforderlich sind. Die Regelung MHCC, kann mittels des optional erhältlichen Datalogger netzwerkfähig gemacht werden. Die Regler können über einen CAN-Bus miteinander kommunizieren oder über Ethernet mit lokalen Netzwerken oder dem Internet verbunden werden. Das System kann somit vom Benutzer jederzeit von jedem Ort aus mit einem PC, Tablet und Smartphone überwacht werden.

    Sorel Connect + Datalogger

    Weiteres Zubehör für den MHCC Heizungsregler:

    Die Sorel MHCC besitzt drei Fühlereingänge für die Vorlauftemperatur, die Außentemperatur und wenn Sie möchten können Sie an den dritten Eingang ein Raumthermostat anschließen. 

    Mithilfe eines externen Relais kann ein 0-10V / PWM Ausgang genutzt werden, um eine Schaltleistung von 230 VAC oder einen potentialfreien Wechselkontakt zu erhalten. So können Sie den Relaisausgang so konfigurieren, dass Sie einen vollwertigen zusätzlichen Ausgang erhalten um ggf. einen Öl-, Gaskessel oder Pelletkesselanlage anzusteuern.

    Kombination mehrerer SOREL Produkte

    SOREL-Geräte z. B. HCC-Regler, Datalogger, °CALEON Room Controller oder °CALEONbox für Flächenheiz- und Kühlsysteme können Mittels CAN-Bus miteinander vernetzt werden um miteinander zu kommunizieren. Somit regeln Sie größere Systeme intelligent und effizient.



    Sorel Logo

    ✔ erfolgreicher Hersteller für Solar- und Heizungsregler

    Zusatzinformation

    Zusatzinformation

    Name Sorel witterungsgeführter Heizungsregler | MHCC | ohne Fühler
    Abmessung in mm
    Länge 51
    Breite 110
    Höhe 163
    Modell MHCC ohne Fühler
    Design sonstige
    Farbe sonstige
    EAN 4062852040821
    Lieferzeit 1 - 3 Werktage
    Fühlereingänge Gesamt 4
    Eingänge Pt1000 Temperaturfühler 3
    Eingänge für Fernsteller 1
    Eingänge für Directsensor VVX/VFS/RPS Temperatur 0
    Eingänge Directsensor VVX/VFS/RPS Durchfluss 0
    kompatibler Raumthermostat °CALEON / RC20 / RC21
    Relaisausgänge 230 VAC 3
    Relaisausgang potentialfrei x
    Ausgänge 0.. 10V oder PWM-Signal (zur modulierenden Brennsteuerung) 1
    24 VDC Ausgang für externe Geräte bis zu 2 Watt
    Anzahl der vordefinierten Anwendungen 2
    Erweiterung der vordefinierten Anwendungen durch frei wählbare Zusatzfunktionen x
    LEDs Rot/Grün zur Anzeige des Status
    programmierbare Heizkreisbetriebszeiten pro Tag 3
    Komfortfunktion für schnelle Aufheizung
    Heizkreis mit Mischer
    Heizkreis ohne Mischer x
    Kühlen Funktion für Heizkreise x
    Taupunktkorrektur im "Kühlen"-Modus x
    Wärmepumpenansteuerung x
    Saisonschalter "Heizen / Kühlen" x
    Kühlen-Funktion mit Klimaanlage x
    Brauchwasserfunktion mit Betriebszeiten x
    Zirkulation Brauchwasser mit Betriebszeiten x
    Antilegionellenfunktion durch Zusatzheizung x
    Solarfunktion x
    Inbetriebnahmeassistent
    Pufferentladeschutz
    Frostschutz
    Antiblockierschutz
    Funktionskontrolle und Fehlerspeicher mit Datum und Uhrzeit
    Fehlerspeicher und Analyse mit Datum und Zeit
    Eingang für Niedrigenergietarif bzw. PV-Überproduktion (PV-Kontakt) x
    Menüblocker
    CAN Bus Anschluss für SOREL Connect
    Data-Logging auf microSD Karte via Datalogger
    Ethernetanschluss via Datalogger
    Gehäusefarbe RAL 9003
    Schutzart IP40
    Bewertungen
    Sorel witterungsgeführter Heizungsregler | MHCC | ohne Fühler

    Sorel witterungsgeführter Heizungsregler | MHCC | ohne Fühler. Senkung der Heizkosten mit der witterungsgeführten Regelung von Sorel! Jetzt günstig auf Klimaworld.com bestellen ✔ Trusted Shops zertifiziert ✔

    • Preis: 273.58 - Auf Lager
    • Gtin13: 4062852040821
    • Mpn: 23001b
    Download
    Frage zum Artikel

    Kontaktinformationen

    * Pflichtfelder

    FAQ

     Wie konfiguriere ich die Drehzahlregelung von Hocheffizienzpumpen mit 0-10V oder PWM?

    Kabel an Reglerunterteil anklemmen

    • Pumpenkabel links: blau an – braun an V1 (schwarze Ader wird nicht gebraucht)
    • Spannungsversorgung rechts: braun an R1, blau an N

    Wähle Pumpentyp (laut Anleitung oder Typenschild der Pumpe)

    • setze Pumpensignal (laut Anleitung oder Typenschild der Pumpe)
    • unterstützt die Pumpe weder den „Solar“- noch „Heizung“-Standard, wählen Sie aus den anderen vordefinierten Signalprofilen
    • die Parameter passen sich automatisch an das gewählte Profil an
    • um sicher zu gehen vergleichen Sie das Signalprofil unter „Signal anzeigen“ mit dem Datenblatt der Pumpe

    Drehzahlregelung R1 aktivieren

    • prüfen Sie die anderen Parameter der Drehzahlregelung

    Gibt es ein Estrichaufheizprogramm?

    • ja, das Sollwertprogramm ist zu finden unter Menü > Einstellungen > Heizkreis > Betriebsart

    Wie kann ich meine Geräte zu einem CAN-Netzwerk zusammenschließen?

    • Verdrahtungsmöglichkeiten eines CAN Netzwerks (Baum, Linie, Stern)

    Wie updatet man einen SOREL Regler per Updateplatine?

    1. Regler von Netzspannung trennen
    2. Oberteil abnehmen
    3. Updateplatine auf Port aufstecken
    4. Oberteil aufsetzen und Netzspannung einschalten
    5. Installation starten

    Nach wenigen Momenten ist das Update fertig! Denken Sie daran, die Updateplatine wieder mit ausgeschalteter Netzspannung zu entfernen. Die Updateplatine kann beliebig oft wiederverwendet werden.

    Wichtiger Hinweis: Führen Sie kein Firmwareupdate ohne Rücksprache mit dem Hersteller durch um die Kompatibilität von Hardware und Software sicherzustellen!

    Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein