Facebook Pixel
  • Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
  • Kauf auf Rechnung möglich
  • Fachhändler seit 15 Jahren
  • Schneller Versand
  • Persönliche Beratung
  • Service-Hotline: +49 3601 - 40 89 22 300 - Mo bis Fr von 09:00 - 18:00 Uhr
Währung

Service-Hotline

Mo bis Fr von 09:00 - 18:00 Uhr
  • Home
  • Kamineinsatz wasserführend Oliwia EKO Aqua 16 Kw Kratki

Kamineinsatz wasserführend Oliwia EKO Aqua 16 Kw Kratki

Effizienter wassergeführter Kamineinsatz aus Stahl mit beständigen gusseisernen Elementen. Gesamtleistung des Einsatzes Oliwia EKO beträgt 16 kW davon gehen 10,8 kW in das Wasser und 5,3 kW in den Raum. 

Brennstoffgeeignet für: Scheitholz und Braunkohle

Kesselstahldicke: 4mm

Raumheizvermögen: 100-160m² abhängig von der Isolierung des Gebäudes

 Unsere Empfehlung für Sie

4208

* Erforderliche Felder

Auf Lager Lieferzeit:
nicht mehr lieferbar**
Versandgewicht:
1,00 kg

Produkt Details

Beschreibung

Kratki

Der Hauptbestandteil des Kratki Kamins Oliwia EKO ist der stählerne Wassermantel. Im Inneren des Kamins befindet sich der Verbrennungsraum. Die Vorderwand des Verbrennungsraums bildet die Gusseiserne Tür die mit einer bis 800 Grad Celsius hitzebeständigen Scheibe und einem Verriegelungsdrücker ausgestattet ist. Diese Tür ist in einem gusseisernen Rahmen eingesetzt und der Rahmen wurde an den Wassermantel angeschraubt.

Von unten ist der Verbrennungsraum durch den gusseisernen Boden getrennt, der ebenfalls an den Wassermantel angeschraubt ist. In diesem Gusseisenuntersatz ist die Aschenfallkammer platziert. Über der Aschenfallkammer ist der Gusseisenfeuerrost einmontiert, auf dem die Verbrennung des Brennstoffes verläuft. Vor dem Herausfallen des glühenden Brennstoffes aus dem Verbrennungsraum nach dem Öffnen der Feuertür schützt der gusseiserne-Vorderzaun. Verbrennungsruckstande, wie Holzasche oder die Reste von dem nicht bis Ende verbrannten Heizstoff sammeln sich in der ausziehbaren Schublade, die sich unter dem Rost befindet.

Im vorderen Teil der Schublade ist bewegliche Leiste eingebaut, in die der Schieberregler mit Griff einmontiert wird. Dieser Schieberregler dient zur Regelung der Primärluft, die zur Verbrennung des Heizstoffes nötig ist. Die Sekundärluft, die zur Nachverbrennung der während des Brennprozesses entstehenden Gase unentbehrlich ist und die Verrusung der hoch temperaturbeständigen Scheibe verhindert, ist durch eine Spalt am oberen Rande dieser Scheibe zugeführt. Über dem Verbrennungsraum sind Heizrohre angebracht. Wahrend des Kaminbetriebs, nach der Anheizung des Heizstoffes spülen die Verbrennungsgase die Wände des Brennraums um, und fliesen zwischenden Heizrohren zum Fuchs und weiter durch Rauchgaskanal bis zum Schornstein. Im Kaminfuchs befindet sich ein regulierbarer Kaminschieber. Zur Einstellung eines bestimmten Öffnungswinkels des Kaminschiebers mit Hilfe eines speziellen Mechanismus dient der Einstellknopf.

Der Zufluss des Warmwassers von der Heizanlage zum Kamin erfolgt mit Hilfe von zwei unteren Anschlussstutzen - einem linken und einem rechten, die einen Durchmesser G 1’’ haben und an die, die Seitenwände desWassermantels angeschweist sind. Die zwei Anschlussstutzen sind nur in der neuesten Version der Kamine eingebaut – im Kamin mit dem Sicherheitswärmetauscher. Einer von diesen Stutzen führt kaltes Wasser in den Sicherheitswärmetauscher (SWT) zu, der andere führt heises Wasser wieder ab

Mehr Informationen

Mehr Informationen
Artikel Einheit St
Abmessung in mm
Design sonstige
Farbe sonstige
EAN 4062852379662
Gewicht in kg 1.000000
Lieferzeit nicht mehr lieferbar**

Frage zum Artikel

Frage zu:

Kamineinsatz wasserführend Oliwia EKO Aqua 16 Kw Kratki

  1. * (Pflichtfelder)

  1. Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzhinweise bin ich einverstanden.

Bewertungen

Seien Sie der erste, der dieses Produkt bewertet

Sie bewerten: Kamineinsatz wasserführend Oliwia EKO Aqua 16 Kw Kratki

Wählen Sie Ihre Bewertung

FAQ

Es sind leider keine FAQ´s für dieses Produkt vorhanden.

Zahlungsmöglichkeiten: