Facebook Pixel
  • Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
  • Kauf auf Rechnung möglich
  • Fachhändler seit 15 Jahren
  • Schneller Versand
  • Persönliche Beratung
  • Service-Hotline: +49 3601 - 40 89 22 300 - Mo bis Fr von 09:00 - 18:00 Uhr
Währung

Service-Hotline

Mo bis Fr von 09:00 - 18:00 Uhr

Extraflame Pelletofen Virna Idro | BAFA | Hygieneset | 14,5 kW

Hygieneset zum Vorteilspreis.

Zur Bereitstellung von Brauch-/Heizungswasser.

LN-HYGIENESET-18

5.216,42 € bisher: 6.185,43 €

Auf Lager Lieferzeit:
5 - 8 Werktage**
Versandgewicht:
0,00 kg (Speditionsversand)

Energieeffizienzklasse

Allgemein
A++

Produktkonfigurator


Extraflame Pelletofen Virna Idro | BAFA | Hygieneset | 14,5 kW


Extraflame wasserführender Pelletofen BAFA Virna Idro Weiß | 14,5 kW
Extraflame wasserführender Pelletofen BAFA Virna Idro Weiß | 14,5 kW

Wasserführender Pelletkessel Virna Idro mit 14,5 kW in weiß

Der Pelletkessel Virna Idro von Extraflame ist dafür gedacht um den Aufstellungsraum zu Heizen und gleichzeitig die Heizkörper speisen zu können.

Dank seiner geringen Tiefe von unter 40 cm macht er sich besonders gut in Aufstellungsräumen mit wenig Platz oder in Korridore. Trotz der geringen Abmessungen müssen Sie beim Virna Idro keine Abstriche im technischen Bereich machen. Er verfügt, wie von Extraflame gewohnt, über jede Menge Technische Besonderheiten. Die genauen Informationen finden Sie weiter unten unter Technologien.

Im Lieferumfang ist für die bequeme Benutzung des Virna Idro eine Fernbedienung enthalten.

Der Virna Idro wird von der Bafa gefördert

Wir kümmern uns bei Bedarf um Ihren BAFA-Antrag & Formulare.

Unsere Experten erledigen die „Schreibarbeit“ für Sie, und kümmern sich um Ihren staatlichen Antrag für die BAFA-Förderung. Sie können sich getrost zurücklehnen und sicher sein, dass alles reibungslos über die Bühne geht – schnellstmöglich, ohne Komplikationen und ohne zeitraubendes Hickhack mit den zuständigen Stellen!
Haben Sie Fragen dazu? Unser Expertenteam steht unter 0 36 01 - 40 89 22 300 oder info@klimaworld.com für Rückfragen bereit.

Details des Virna Idro

  • Verkleidung aus lackiertem Stahl
  • Rohrbündelwärmetauscher mit Turbolenzlamellen
  • Sonde in Verbrennungskammer
  • Sicherheitsthermostat
  • Ohne Belüftung
  • Wochenuhrenthermostat
  • Sicherheitsdruckwächter
  • Brennschale aus Gusseisen
  • Tür aus Gusseisen
  • LCD-Display
  • Multifunktionsthermostat
  • mit «Brennkammereinheit» und «hermetischem» Behälter
  • Keramikglühzünder neuester Generation
  • Umwälzpumpe PWM, über elektronische Steuerkarte gesteuert
  •  Herausziehbare Aschenlade
  • Wärmetauscher mit beträchtlicher Stärke, bei 6 bar getestet

Technologien des Virna Idro

Auto Clean Checkup (ACC)

  • Erhöht den Wirkungsgrad der Verbrennung
  • Verlängert die Lebensdauer der Verschleißteile

Chrono Thermostat Program (CTP)

  • Raumtemperatur kann auf Tageszeit abgestimmt werden
  • Temperaturkontrolle erfolgt in vier Tagesabschnitten

Resistant Door at the Time (RDT)

  • Feuerraumtür besteht aus hochwertigem Gusseisen
  • Bleibt auch bei höchster Hitze formstabil
  • Verhindert das Austreten schädlicher Gase

Digital Pression Control (DPC)

  • Ablesung einer eventuellen Hydraulischen Störung

Delay stop System (DSS)

  • Verzögerte Abschaltung der Feuerstätte
  • Selbstständige Abschaltung

Keylock System (KLS)

  • Display-Tastensperre
  • Kindersicherung

Hard Reset Program (HRP)

  • Feuerstätte kann auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden

Auto Re-Start (ARS)

  • Neustart nach Stromausfall
  • Vor Neustart erfolgt ein Kontroll-Zyklus

Electronic Air Control (EAC)

  • Automatische Steuerung der Primär- und Sekundärluft
  • Elektronisches Kontrollsystem stellt eine ausgeglichene Luftzufuhr sicher
  • Für gründliche Verbrennung und einen optimalen Wirkungsgrad

Clean Glass Control (CGC)

  • Sekundärluft wird an der Innenseite der Scheibe entlanggeführt und bildet einen Schutzmantel (Scheibenspülung)

Rate Adjustment Program (RAP)

  • Einstellung der Intensität der Belüftung (und ggf. der Kanalisierung-falls vorhanden)

Extraflame wasserführender Pelletofen BAFA | Virna Idro rot | 14,5 kW
Extraflame wasserführender Pelletofen BAFA | Virna Idro rot | 14,5 kW

Wasserführender Pelletkessel Virna Idro mit 14,5 kW in Bordeaux

Der Pelletkessel Virna Idro von Extraflame ist dafür gedacht um den Aufstellungsraum zu Heizen und gleichzeitig die Heizkörper speisen zu können.

Dank seiner geringen Tiefe von unter 40 cm macht er sich besonders gut in Aufstellungsräumen mit wenig Platz oder in Korridore. Trotz der geringen Abmessungen müssen Sie beim Virna Idro keine Abstriche im technischen Bereich machen. Er verfügt, wie von Extraflame gewohnt, über jede Menge Technische Besonderheiten. Die genauen Informationen finden Sie weiter unten unter Technologien.

Im Lieferumfang ist für die bequeme Benutzung des Virna Idro eine Fernbedienung enthalten.

Der Virna Idro wird von der Bafa gefördert

Wir kümmern uns bei Bedarf um Ihren BAFA-Antrag & Formulare.

Unsere Experten erledigen die „Schreibarbeit“ für Sie, und kümmern sich um Ihren staatlichen Antrag für die BAFA-Förderung. Sie können sich getrost zurücklehnen und sicher sein, dass alles reibungslos über die Bühne geht – schnellstmöglich, ohne Komplikationen und ohne zeitraubendes Hickhack mit den zuständigen Stellen!
Haben Sie Fragen dazu? Unser Expertenteam steht unter 0 36 01 - 40 89 22 300 oder info@klimaworld.com für Rückfragen bereit.

Details des Virna Idro

  • Verkleidung aus lackiertem Stahl
  • Rohrbündelwärmetauscher mit Turbolenzlamellen
  • Sonde in Verbrennungskammer
  • Sicherheitsthermostat
  • Ohne Belüftung
  • Wochenuhrenthermostat
  • Sicherheitsdruckwächter
  • Brennschale aus Gusseisen
  • Tür aus Gusseisen
  • LCD-Display
  • Multifunktionsthermostat
  • mit «Brennkammereinheit» und «hermetischem» Behälter
  • Keramikglühzünder neuester Generation
  • Umwälzpumpe PWM, über elektronische Steuerkarte gesteuert
  •  Herausziehbare Aschenlade
  • Wärmetauscher mit beträchtlicher Stärke, bei 6 bar getestet

Technologien des Virna Idro

Auto Clean Checkup (ACC)

  • Erhöht den Wirkungsgrad der Verbrennung
  • Verlängert die Lebensdauer der Verschleißteile

Chrono Thermostat Program (CTP)

  • Raumtemperatur kann auf Tageszeit abgestimmt werden
  • Temperaturkontrolle erfolgt in vier Tagesabschnitten

Resistant Door at the Time (RDT)

  • Feuerraumtür besteht aus hochwertigem Gusseisen
  • Bleibt auch bei höchster Hitze formstabil
  • Verhindert das Austreten schädlicher Gase

Digital Pression Control (DPC)

  • Ablesung einer eventuellen Hydraulischen Störung

Delay stop System (DSS)

  • Verzögerte Abschaltung der Feuerstätte
  • Selbstständige Abschaltung

Keylock System (KLS)

  • Display-Tastensperre
  • Kindersicherung

Hard Reset Program (HRP)

  • Feuerstätte kann auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden

Auto Re-Start (ARS)

  • Neustart nach Stromausfall
  • Vor Neustart erfolgt ein Kontroll-Zyklus

Electronic Air Control (EAC)

  • Automatische Steuerung der Primär- und Sekundärluft
  • Elektronisches Kontrollsystem stellt eine ausgeglichene Luftzufuhr sicher
  • Für gründliche Verbrennung und einen optimalen Wirkungsgrad

Clean Glass Control (CGC)

  • Sekundärluft wird an der Innenseite der Scheibe entlanggeführt und bildet einen Schutzmantel (Scheibenspülung)

Rate Adjustment Program (RAP)

  • Einstellung der Intensität der Belüftung (und ggf. der Kanalisierung-falls vorhanden)

Hygienespeicher HYGTKB 500 - Ohne Wärmetauscher - Ohne Isolierung
Hygienespeicher HYGTKB 500 - Ohne Wärmetauscher - Ohne Isolierung

Die Hygiene-Kombispeicher von Thermoflux werden in Heizungsanlagen mit integrierter Trinkwassererwärmung im Speicher eingesetzt. Bei diesem Speicher handelt es sich um einen kombinierten Hygiene Pufferspeicher mit einen standard eingebauten Edelstahlwärmetauscher ohne einen fest eingeschweißten Wärmetauscher für die Anbindung von z.B. Solar. Der ThermofluxTrinkwasserwärmetauscher ist aus hochwertigem Edelstahl, Werkstoffnummer 1.4404 bzw. AISI 316L. Dieser Edelstahlwärmetauscher ist  im Hygienespeicher eingeschweißt.

Der integrierte - Edelstahltauscher garantiert auf Grund seiner großen Oberfläche von 6,1 m² eine hohe Warmwasserleistung. Durch die geringe Brauchwasserbevorratung 27 Liter und das Durchlauferhitzerprinzip wird einer Legionellenbildung vorgebeugt. Eine Anode wie bei klassischen Trinkwasserbehältern ist daher nicht erforderlich, somit sind die Hygiene-Kombispeicher von wartungsfrei.

  • Trinkwasser-Wärmetauscher aus hochwertigem Edelstahl
  • Behälter aus Qualitätsstahl S235JRG2, nach DIN 4753 und Euronorm EN 12897 gefertigt
  • Die Anschlussmuffen sind in einem 90° Winkel angeordnet
  • Betriebstemperatur Behälter 95°C
  • Betriebsdruck Behälter 3 bar
  • Betriebstemperatur Edelstahlwellrohr 95°C
  • Betriebsdruck Edelstahlwellrohr 6 bar
  • Mögliche Isolierungen sind Engergieklasse C und B
  • Heizstab optional, Leistung 3kW; 4.5kW; 6kW und 7.5kW

Mögliche Isolierungen (nicht inklusiv!)

Optimierte Standard-Vliesdämmung für Thermofluxspeicher

Die optimierte Vliesisolierung wurde im Hinblick auf beste Wärmedämmeigenschaften in Kombination mit einfacher Montage entwickelt.

Das Ergebnis: beste Dämmeigenschaften, welche durch beste Passgenauigkeit, geringes Gewicht und optimierten Dämmwerten - gerade im Bereich der Anschlußstellen - besticht.

Die optimierten Vliesisolierungen sind zu 100 Prozent recyclingfähig.

Innovative Neodul Vliesisolierung Wärmedämmung für Thermofluxspeicher

Das innovative Produkt Neodul® etabliert sich als neuer Standard für die Wärmedämmung von Warmwasserspeichern. Die rechtlich geschützte Kombination individueller Werkstoffschichten verringert den Wärmeverlust im Vergleich zu anderen Dämmungsformen erheblich. Die Energiekosten sinken damit drastisch.

Die Dämmung ist dank ihrer intelligenten Konstruktion (einschließlich Löchern für die Anschlussrohre und deren Dämmung) einfach zu montieren. Sie ist stabil und passt perfekt für Ihre individuellen Wasserspeicher. Das geringe Gewicht der Dämmung und die Verwendung einer Verschlussleiste oder eines Reißverschlusses vereinfachen die Montage. Diese kann schnell und einfach von einer oder zwei Personen durchgeführt werden.

Die Isolierung besitzt eine Außenschicht aus hartem PS. Die einzelnen Mantelteile der Dämmung werden mit einer Verschlussleiste verbunden. Durch dieses innovative System sind die Passgenauigkeit und die Fixierung des Materials ideal, die Montage ist einfach und Wärmeverluste werden minimiert.

Aufgrund des starren Materials ist die Neodul®-Dämmung nicht für mechanische Schäden an der Deckschicht anfällig, wie sie für weiche Dämmungen typisch sind.

Hygienespeicher HYGTKB-R 500 - 1x Wärmetauscher - Ohne Isolierung
Hygienespeicher HYGTKB-R 500 - 1x Wärmetauscher - Ohne Isolierung

Die Hygiene-Kombispeicher von Thermoflux werden in Heizungsanlagen mit integrierter Trinkwassererwärmung im Speicher eingesetzt. Bei diesem Speicher handelt es sich um einen kombinierten Hygiene Pufferspeicher mit einen standard eingebauten Edelstahlwärmetauscher und mit einen fest eingeschweißten Wärmetauscher für die Anbindung von z.B. Solar. Der ThermofluxTrinkwasserwärmetauscher ist aus hochwertigem Edelstahl, Werkstoffnummer 1.4404 bzw. AISI 316L. Dieser Edelstahlwärmetauscher ist im Hygienespeicher eingeschweißt.

Der integrierte Thermofluxspeicher- Edelstahltauscher garantiert auf Grund seiner großen Oberfläche von 6,1 m² eine hohe Warmwasserleistung. Durch die geringe Brauchwasserbevorratung 27 Liter und das Durchlauferhitzerprinzip wird einer Legionellenbildung vorgebeugt. Eine Anode wie bei klassischen Trinkwasserbehältern ist daher nicht erforderlich, somit sind die Hygiene-Kombispeicher wartungsfrei.

  • Trinkwasser-Wärmetauscher aus hochwertigem Edelstahl
  • 1x Glattrohrwärmetauscher für zusätzliche Heizquellen
  • Behälter aus Qualitätsstahl S235JRG2, nach DIN 4753 und Euronorm EN 12897 gefertigt
  • Die Anschlussmuffen sind in einem 90° Winkel angeordnet
  • Betriebstemperatur Behälter 95°C
  • Betriebsdruck Behälter 3 bar
  • Betriebstemperatur Edelstahlwellrohr 95°C
  • Betriebsdruck Edelstahlwellrohr 6 bar
  • Mögliche Isolierungen sind Engergieklasse C und B
  • Heizstab optional, Leistung 3kW; 4.5kW; 6kW und 7.5kW

Mögliche Isolierungen (nicht inklusiv!)

Optimierte Standard-Vliesdämmung für Thermofluxspeicher

Die optimierte Vliesisolierung wurde im Hinblick auf beste Wärmedämmeigenschaften in Kombination mit einfacher Montage entwickelt.

Das Ergebnis: beste Dämmeigenschaften, welche durch beste Passgenauigkeit, geringes Gewicht und optimierten Dämmwerten - gerade im Bereich der Anschlußstellen - besticht.

Die optimierten Vliesisolierungen sind zu 100 Prozent recyclingfähig.

Innovative Neodul Vliesisolierung Wärmedämmung für Thermofluxspeicher

Das innovative Produkt Neodul® etabliert sich als neuer Standard für die Wärmedämmung von Warmwasserspeichern. Die rechtlich geschützte Kombination individueller Werkstoffschichten verringert den Wärmeverlust im Vergleich zu anderen Dämmungsformen erheblich. Die Energiekosten sinken damit drastisch.

Die Dämmung ist dank ihrer intelligenten Konstruktion (einschließlich Löchern für die Anschlussrohre und deren Dämmung) einfach zu montieren. Sie ist stabil und passt perfekt für Ihre individuellen Wasserspeicher. Das geringe Gewicht der Dämmung und die Verwendung einer Verschlussleiste oder eines Reißverschlusses vereinfachen die Montage. Diese kann schnell und einfach von einer oder zwei Personen durchgeführt werden.

Die Isolierung besitzt eine Außenschicht aus hartem PS. Die einzelnen Mantelteile der Dämmung werden mit einer Verschlussleiste verbunden. Durch dieses innovative System sind die Passgenauigkeit und die Fixierung des Materials ideal, die Montage ist einfach und Wärmeverluste werden minimiert.

Aufgrund des starren Materials ist die Neodul®-Dämmung nicht für mechanische Schäden an der Deckschicht anfällig, wie sie für weiche Dämmungen typisch sind.

Hygienespeicher HYGTKB-RR 500 - 2x Wärmetauscher - Ohne Isolierung
Hygienespeicher HYGTKB-RR 500 - 2x Wärmetauscher - Ohne Isolierung

Die Hygiene-Kombispeicher von Thermoflux werden in Heizungsanlagen mit integrierter Trinkwassererwärmung im Speicher eingesetzt. Bei diesem Speicher handelt es sich um einen kombinierten Hygiene Pufferspeicher mit einen standard eingebauten Edelstahlwärmetauscher und mit einen fest eingeschweißten Wärmetauscher für die Anbindung von z.B. Solar. Der ThermofluxTrinkwasserwärmetauscher ist aus hochwertigem Edelstahl, Werkstoffnummer 1.4404 bzw. AISI 316L. Dieser Edelstahlwärmetauscher ist im Hygienespeicher eingeschweißt.

Der integrierte Thermofluxspeicher- Edelstahltauscher garantiert auf Grund seiner großen Oberfläche von 6,1 m² eine hohe Warmwasserleistung. Durch die geringe Brauchwasserbevorratung 27 Liter und das Durchlauferhitzerprinzip wird einer Legionellenbildung vorgebeugt. Eine Anode wie bei klassischen Trinkwasserbehältern ist daher nicht erforderlich, somit sind die Hygiene-Kombispeicher wartungsfrei.

  • Trinkwasser-Wärmetauscher aus hochwertigem Edelstahl
  • 2x Glattrohrwärmetauscher für zusätzliche Heizquellen
  • Behälter aus Qualitätsstahl S235JRG2, nach DIN 4753 und Euronorm EN 12897 gefertigt
  • Die Anschlussmuffen sind in einem 90° Winkel angeordnet
  • Betriebstemperatur Behälter 95°C
  • Betriebsdruck Behälter 3 bar
  • Betriebstemperatur Edelstahlwellrohr 95°C
  • Betriebsdruck Edelstahlwellrohr 6 bar
  • Mögliche Isolierungen sind Engergieklasse C und B
  • Heizstab optional, Leistung 3kW; 4.5kW; 6kW und 7.5kW

Mögliche Isolierungen (nicht inklusiv!)

Optimierte Standard-Vliesdämmung für Thermofluxspeicher

Die optimierte Vliesisolierung wurde im Hinblick auf beste Wärmedämmeigenschaften in Kombination mit einfacher Montage entwickelt.

Das Ergebnis: beste Dämmeigenschaften, welche durch beste Passgenauigkeit, geringes Gewicht und optimierten Dämmwerten - gerade im Bereich der Anschlußstellen - besticht.

Die optimierten Vliesisolierungen sind zu 100 Prozent recyclingfähig.

Innovative Neodul Vliesisolierung Wärmedämmung für Thermofluxspeicher

Das innovative Produkt Neodul® etabliert sich als neuer Standard für die Wärmedämmung von Warmwasserspeichern. Die rechtlich geschützte Kombination individueller Werkstoffschichten verringert den Wärmeverlust im Vergleich zu anderen Dämmungsformen erheblich. Die Energiekosten sinken damit drastisch.

Die Dämmung ist dank ihrer intelligenten Konstruktion (einschließlich Löchern für die Anschlussrohre und deren Dämmung) einfach zu montieren. Sie ist stabil und passt perfekt für Ihre individuellen Wasserspeicher. Das geringe Gewicht der Dämmung und die Verwendung einer Verschlussleiste oder eines Reißverschlusses vereinfachen die Montage. Diese kann schnell und einfach von einer oder zwei Personen durchgeführt werden.

Die Isolierung besitzt eine Außenschicht aus hartem PS. Die einzelnen Mantelteile der Dämmung werden mit einer Verschlussleiste verbunden. Durch dieses innovative System sind die Passgenauigkeit und die Fixierung des Materials ideal, die Montage ist einfach und Wärmeverluste werden minimiert.

Aufgrund des starren Materials ist die Neodul®-Dämmung nicht für mechanische Schäden an der Deckschicht anfällig, wie sie für weiche Dämmungen typisch sind.

Vliesisolierung optimiert Effizienzklasse C für 500 Liter
Vliesisolierung optimiert Effizienzklasse C für 500 Liter

Optimierte Standard-Vliesdämmung für Thermofluxspeicher

Die optimierte Vliesisolierung wurde im Hinblick auf beste Wärmedämmeigenschaften in Kombination mit einfacher Montage entwickelt.

Das Ergebnis: beste Dämmeigenschaften, welche durch beste Passgenauigkeit, geringes Gewicht und optimierten Dämmwerten - gerade im Bereich der Anschlußstellen - besticht.

Die optimierten Vliesisolierungen sind zu 100 Prozent recyclingfähig.

  • Gesamtdämmstärke 100 mm
  • Gewicht 15 Kg
  • Fabrikat Thermoflux GmbH
  • Brandklasse nach DIN 4102 Einheit B1
  • ?-Wert nach DIN EN 12667 Einheit 0,038 W/mK
  • Gewicht 1.450 g/m2
  • Dichte nach DIN EN ISO 1183 Einheit 14 kg/m3
  • Biegefestigkeit DIN 53452 Einheit 70 N/mm2
  • Brandklasse DIN 4102 Einheit B2
  • Reißfestigkeit DIN 53455 Einheit 22 N/mm2
  • Elastizitätsmodul DIN 53457 Einheit 3400 N/mm2
  • Vicat Erweich. Temp. DIN 53460 Einheit 90 ° C
  • Dichte DIN 53479 Einheit 1,05 g/cm3
Neodul Vliesisolierung Effizienzklasse B für 500 Liter
Neodul Vliesisolierung Effizienzklasse B für 500 Liter

Innovative Neodul Vliesisolierung Wärmedämmung für Thermofluxspeicher

Das innovative Produkt Neodul® etabliert sich als neuer Standard für die Wärmedämmung von Warmwasserspeichern. Die rechtlich geschützte Kombination individueller Werkstoffschichten verringert den Wärmeverlust im Vergleich zu anderen Dämmungsformen erheblich. Die Energiekosten sinken damit drastisch.

Die Dämmung ist dank ihrer intelligenten Konstruktion (einschließlich Löchern für die Anschlussrohre und deren Dämmung) einfach zu montieren. Sie ist stabil und passt perfekt für Ihre individuellen Wasserspeicher. Das geringe Gewicht der Dämmung und die Verwendung einer Verschlussleiste oder eines Reißverschlusses vereinfachen die Montage. Diese kann schnell und einfach von einer oder zwei Personen durchgeführt werden.

Die Isolierung besitzt eine Außenschicht aus hartem PS. Die einzelnen Mantelteile der Dämmung werden mit einer Verschlussleiste verbunden. Durch dieses innovative System sind die Passgenauigkeit und die Fixierung des Materials ideal, die Montage ist einfach und Wärmeverluste werden minimiert.

Aufgrund des starren Materials ist die Neodul®-Dämmung nicht für mechanische Schäden an der Deckschicht anfällig, wie sie für weiche Dämmungen typisch sind.

  • Gesamtdämmstärke 100 mm / 80mm Neopor 20mm Vlies
  • Gewicht 15 Kg
  • Fabrikat Thermoflux GmbH

Neopor

  • Brandklasse nach DIN 4102 Einheit B1
  • ?-Wert nach DIN EN 12667 Einheit 0,0316 W/mK
  • Gewicht 1.350 g/m2
  • Dichte nach DIN EN ISO 1183
  • Dämmstärke Einheit 15 kg/m3
  • Biegefestigkeit DIN 53452 Einheit 70 N/mm2

Polystyroloberfläche

  • Brandklasse DIN 4102 Einheit B2
  • Reißfestigkeit DIN 53455 Einheit 22 N/mm2
  • Elastizitätsmodul DIN 53457 Einheit 3400 N/mm2
  • Vicat Erweich. Temp. DIN 53460 Einheit 90 ° C
  • Dichte DIN 53479 Einheit 1,05 g/cm3
Tatarek Steuerung wassergeführter Kamine RT-08K TD Titanium
Tatarek Steuerung wassergeführter Kamine RT-08K TD Titanium

Tatarek Steuerung wassergeführter Kamine RT-08K TD Titanium

Der Tatarek Regler RT08-K Titanium steuert 3 Pumpen an. Sie ist ausgelegt für einen Heizkreislauf in dem ein wassergeführter Kamin als Heizquelle dient. Wärmeabnehmer sind Pufferspeicher und die Zentralheizung.

Die Hauptfunktion des Reglers RT08-K ist die Steuerung der Ladepumpen des Pufferspeichers. Die Pumpe läuft wenn die Temperatur im Kamin den Wert der eingestellten Temperaturwert überschreitet und zusätzlich die Temperatur höher ist als jene im Pufferspeicher.

Eine weitere Funktion der RT08-K ist die Steuerung der Zentralheizungspumpe. Die Zentralheizungspumpe läuft wenn die Temperatur im Kamin den Wert der ZH eingestellten Temperaturwert überschreitet.

Es ist auch eine Vorrangschaltung für den Pufferspeicher möglich, diese Vorrangschaltung ist zusätzlich mit einer Tageszeitschaltuhr ausgestattet.

Die RT08-K ist als Unterputzversion standardmäßig, kann aber auch optional als Aufputzversion bestellt werden. Des weiteren sind im Lieferumfang 3 Temperaturfühler KTY81 0 bis +100oC.

Rücklaufanhebung-Laddomat 11-30 komplett 63°C Effizienzklasse A
Rücklaufanhebung-Laddomat 11-30 komplett 63°C Effizienzklasse A

Der Laddomat 11-30 Rücklaufanhebungsgruppe 63°C 

Pefekt geeignet für Pellet/ÖL/Holz Öfen und Kessel mit einer Leistung unter 30kW Anschlüsse R22

Perfekte Schichtung im Pufferspeicher ist die Vorraussetzung für ein effizientes Heizsystem. Der Laddomat läd den Pufferspeicher mit einem geringem Durchfluss wodurch die Schichtung optimiert wird. Der Laddomat pumpt Wasser so langsam und optimiert in den oberen Bereich des Puffers, dass die Schichtung optimal erfolgt.

Im gleichen vorgang kühlt der Laddomat den Kessel mit vorgewärmten Rücklaufwasser, das heißt, heißes Wasser vom Kesselvorlauf wird mit kaltem Wasser aus dem Pufferrücklauf gemischt. In der Endphase der Befeuerung erzeugt der Laddomat eine vollständig optimale Ladung des Pufferspeichers, weil das Thermoelement den Bypass sperrt. Ein zusätzliches Drosselventil ist somit unnötig. Nach Abschluss des Heizvorgangs nutzt der Laddomat 11-30 einen Teil der Restwärme in Kessel und Glutbett, indem das heiße Wasser im Kessel mit Selbstumlauf in den Pufferspeicher befördert wird. Die Energie landet somit im Pufferspeicher und nicht im Schornstein.

Die Kugelventile haben besonders große Öffnungen, damit in der Endphase der Ladung sowie beim Selbstumlauf der maximale Durchsatz
sichergestellt wird.

Die besondere Regelfunktion hebt die Rücklauftemperatur zum Kesselboden an, dadurch hat der Kessel schnell eine hohe und gleichmäßige Arbeitstemperatur erreicht. Dies verhindert Korrosion und Teerablagerungen, dadurch verlängert sich die Lebensdauer des Kessels. Gleichzeitig wird der Wirkungsgrad erhöht.

In folgenden Link sehen Sie eine Produktpräsentation der die Funktionsweisse nocheinmal bildlich darstellt: Laddomat_11-30.pps

Ein Beispiel einer Heizungsanlage ohne Verwendung von einem Laddomat

Ohne den Laddomat 11-30 entsteht keine Schichtung im Pufferpeicher, weder beim Befüllen noch beim Leeren. Das bedeutet das im oberen Teil des Speichers hohe Temperaturen herrschen und im unterem Teil das Speicherwasser sehr kalt ist. Deshalb muss dann der Füllvorgang unterbrochen werden, bevor der ganze Tank warm ist. In der Praxis heißt das, dass man aus einem 500 Liter-Tank nur etwa 20 kWh Energie erhält, wenn die Temperatur im Tank von 70 auf 35 °C sinkt. Das so produzierte Warmwasser reicht nicht einmal für eine Dusche!

Mit Laddomat 11-30 und seiner besonderen Funktionsweise können Sie den ganzen Tank bis auf mindestens 80 °C in den Pufferspeicher füllen und deshalb die Temperatur von 80 bis auf 30 °C für das gesamte Volumen absenken, weil die Wärmeschichtung bestehen bleibt. Sie bekommen etwa 30 kWh aus demselben Tank, das sind 50 Prozent mehr Energie.

 Hinweis: Lesen Sie auch unser FAQ! Darin enthalten sind die häufigsten Fragen zum Produkt.

Flamco-Wemefa 80 Liter Membran-Druckausdehnungsgefäß Contra-Flex
Flamco-Wemefa 80 Liter Membran-Druckausdehnungsgefäß Contra-Flex

Flamco-Wemefa 26783 Membran-Druckausdehnungsgefäß Contra-Flex 80 dient zur druckseitigen Absicherung von geschlossenen Heizungssystemen.

Durch betreiben eines Heizkessels oder wassergeführten Kamineinsatz/ofen oder Solaranlagen wird das Volumen vom Heizungswasser schnell erhöht und beim erkalten der Heizquelle veringert sich das Volumen wieder. Dies führt auf Grund der geringen Dehnungskapazitäten der Rohrmaterialien einer Heizungsanlage dazu, dass sich der Druck des eingeschlossenen Heizungswassers schon bei geringer Temperaturerhöhung sehr stark erhöhen kann. Ohne die zusätzlichen Ausgleichsgefäße kann diese Druckerhöhung zur Zerstörung von Rohrleitungen und Druckbehältern sowie der Heizquelle führen.

Membranausdehnungsgefäße sind mit einer flexiblen Gummimembran ausgerüstet, die Flüssigkeit und von einem Gaspolster trennt, und vermeidet so weitestgehend den Gasübergang in die Flüssigkeit. Bei Erwärmung dehnt sich das Heizungswasser aus und verdichtet das Gaspolster auf der anderen Membranseite. Aufgrund der flexiblen Membran besteht ein Druckausgleich zwischen Flüssigkeit und Gaspolster.

Das richtige Volumen eines Ausdehnungsgefähßes ist einfach zu ermtteln, es beträgt mindestens 10% vom Pufferspeichervolumen. Dies wäre bei einem 1000 Liter Pufferspeicher ein Volumen von 100 Liter. Um sicher zu gehen oder wenn mehrere Heizquellen gemeinsam genutzt werden sollte man mit dem nächst größeren oder mehreren Ausgleichbehältern arbeiten.

Flamco-Wemefa 26783 Membran-Druckausdehnungsgefäß Contra-Flex 80

  • Membran-Druckausdehnungsgefäß für geschlossene Heizungs Solar- und Kühlanlagen
  • Maße laut Zeichnung A 519 | B 534 | Ø C 360 | D 140 mm | E 1'
  • ausgeführt nach DIN 4807
  • Zulassung gem.EU-Druckgeräterichtlinie 97/23/EG.
  • Ausführung für Wandbefestigung bzw. mit Fußkonstruktion
  • Systemanschluss mit Außengewinde-Anschluß 1 Zoll
  • außen Kunststoffbeschichtet
  • Membrane nicht tauschbar
  • max. Betriebstemperatur: 120 °C
  • max. Betriebstemperatur Membrane: 70 °C
  • Inhalt 80 Liter
  • Vordruck: 1,5 bar
  • Max.Betriebsdruck: 6,0 bar
  • Farbe: weiß
  • Durchmesser: 519mm
  • Bauhöhe: 551mm
  • Gewicht: 15Kg
Kappenventil 1 Zoll für Ausgleichgefässe DN25
Kappenventil 1 Zoll für Ausgleichgefässe DN25

Kappenventil für Membran-Druckausdehnungsgefässe

Das Ventil ermöglicht einen Austausch des Ausdehnungsgefässes ohne Entleerung des Heizsystems.

  • Absperrarmatur mit Plombiervorrichtung,
  • Gewindeanschluss: 1' DN25
Kesselsicherheitsgruppe 1'' mit 3 bar
Kesselsicherheitsgruppe 1'' mit 3 bar

Die Kesselsicherheitsgruppe 1' dient der druckseitigen Absicherung und Entlüftung geschlossener Heizungsanlagen.

Sicherheitsventil, Manometer und Schnellentlüfter gehören zur Sicherheitstechnischen Ausrüstung von Heizungsanlagen.

Kessel Sicherheitsgruppe bestehend aus:

  • 1 Manometer
  • Überdruckventil 3 bar
  • Schnellentlüfter
  • Isolierschalen
Thermometer mit Tauchhülse
Thermometer mit Tauchhülse

Speicher-Thermometer aus Metall mit Tauchhülse

  • Standard Bimetall-Thermometer
  • Tauchhülse mit 1/2' Außengewinde zum Einschrauben in eine Muffe
  • Thermometer wird in Tauchhülse gesteckt
Schnellentlüfter 1/2 AG 10 bar Entlüftung oben
Schnellentlüfter 1/2 AG 10 bar Entlüftung oben

Der Schnellentlüfter 1/2 AG dient der Entlüftung Ihre Heizungsanlage. Dieser wird am höchsten Punkt der Anlage instaliert. Ein im Entlüfter befindlicher Schwimmer ist mit einem Hebel verbunden, welcher dazu dient das Entlüftungsloch abzudichten, Sobald sich Luft im Schnellentlüftergehäuse sammelt, sinkt der Wasserstand, der Schwimmer senkt sich ab und zieht den Hebel nach unten. Das Entlüftungsloch öffnet sich und die Luft kann entweichen. Unser Schnellentlüfter besteht aus vernickeltem Messing sowie einem Schwimmer aus Polyethylen-Harz..

Technische Daten:

  • Maximale Betriebstemperatur: 110 °C
  • Gewindeanschluss: ISO228 (entspricht DIN EN ISO 228 und BS EN ISO 228)
Remote WiFi Modul für Extraflame Pelletöfen | weißes Etikett
Remote WiFi Modul für Extraflame Pelletöfen | weißes Etikett

Remote WiFi Modul für Extraflame Pelletöfen

Modul für die Fernsteuerung via Wi-Fi System. Das Gerät nutzt den Internet-Anschluss am Aufstellungsort und es verbindet sich mit der App TOTAL CONTROL.

Bitte überprüfen Sie die Kompatibilität Ihres Ofens mit diesem Modul HIER!

Für Pelletofenmodelle bis 2017.

TOTAL CONTROL ist eine  App für Smartphone und Tablet, mit der Sie die Pelletöfen von La Nordica-Extraflame bei Vorhandensein einer Internet-Verbindung in Echtzeit überwachen und steuern können, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Sie können in den Online-Stores die mit ihrem Gerät kompatible Version kostenlos herunterladen und damit Ihr mobiles Gerät in eine innovative Plattform zur Kontrolle und Steuerung Ihrer Heizung verwandeln.

Dank des einfachen, bedienerfreundlichen Designs ermöglichen Total Control den Zugriff auf viele Funktionen Ihres Pelletofens und deren Fernsteuerung und -überwachung, wie zum Beispiel:

  • Überprüfung des Produktzustands
  • Ein- und Ausschalten
  • Einstellung der Leistung und Heiztemperatur
  • Einstellung des Wochenuhrenthermostats
  • Erhalt von Mitteilungen und Meldungen (z.B. Mindestfüllstand Pellets im Behälter)

Systemeinbindung

Der Aufkleber mit der Artikel- und Matrikelnummer ist in der Bedienungsanleitung, auf der Rückseite des Ofens und auf der Unterseite des Pellettankdeckels zu finden.

Funktionsweise des WiFi Moduls


Kappenventil 3/4 Zoll für Ausgleichgefässe DN20
Kappenventil 3/4 Zoll für Ausgleichgefässe DN20

Kappenventil für Membran-Druckausdehnungsgefässe

Das Ventil ermöglicht einen Austausch des Ausdehnungsgefässes ohne Entleerung des Heizsystems.

  • Absperrarmatur mit Plombiervorrichtung,
  • Gewindeanschluss: 3/4' DN20
Flamco Airfix A 8 Liter Ausdehnungsgefäß Trinkwasser
Flamco Airfix A 8 Liter Ausdehnungsgefäß Trinkwasser

Für Trinkwassererwärmungs- und Druckerhöhungsanlagen

Airfix A, perfekt für den Einsatz mit Trinkwassersystemen!
Außen- und Innenseite des Airfix A sind durch eine spezielle Beschichtung korrosionsgeschützt. Durch den Einsatz eines Klemmrings lassen sich beide Gefäßhälften, bereits vor der Montage, gleichmäßig und vollständig beschichten. Die extra für die Produktreihe entwickelte Membrane verursacht keine Färbung, Geruchs- und Geschmacksänderung des Wassers. Der mitgelieferte Strömungsteiler aus Kunststoff wird in ein Standard T-Stück (nicht im Lieferumfang) montiert und sorgt für eine optimale Gefäßdurchströmung, was die Bakterienbildung im Gefäßinneren unterbindet.

Mit Airfix A entscheiden Sie sich für:

  • Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer.
  • Die bewährte Airfix Membrane, die robust im Klemmring rundum gehalten wird, deren überdurchschnittliche Beanspruchbarkeit durch Tests und Praxis bewiesen ist (die Werte liegen weit über der Norm!).
  • Eine ausgeklügelte Durchströmungstechnik. Das Gefäß kann einfach in bestehende Anlagen eingebaut werden (T-Stück bauseits).
  • Prüfzeichen DIN-DVGW: NW-0411 AU2095.
  • Es entspricht der KTW-C Vorschrift und erfüllt die Anforderungen der DIN 4807/5.
  • Inkl. Strömungsverteiler aus Kunststoff.
  • Weiße (RAL 9010) Epoxid-Pulverbeschichtung.
  • Zulassung gemäß EU Druckgeräterichtlinie 97/23/EG
  • Maximale Betriebstemperatur an der Membrane: 70 °C.
ESBE Lanzenventil VTR 801 für Zirkulationsset VTR 322
ESBE Lanzenventil VTR 801 für Zirkulationsset VTR 322

ESBE Lanzenventil VTR801 für Zirkulationsset VTR322

Das ESBE Lanzenventilset VTR801 wird zusammen mit dem ESBE Zirkulationsset VTR322 bei Warmwasserbereitern ohne Zirkulationsanschluss eingesetzt.

    Geeignetes Anwendungsgebiet:

    • Trinkwasser 

    Funktion:

    In sogenannten Hygienespeichern ist in der Regel kein Zirkulationsanschluss vorhanden. Häufig wird daher die Zirkulationsleitung auf den Kaltwasserzulauf geführt und in Kauf genommen, dass die untere kühle Speicherebene erwärmt und die oberste heiße Ebene abgekühlt, sowie die wichtige Speicherschichtung zerstört wird. Durch das ESBE Lanzenventilset VTR801 wird das Zirkulationswasser direkt in die oberste Speicherebene geführt und dort, ohne die Schichtenbildung zu zerstören, nacherwärmt.

    Anwendung:

    Das ESBE Lanzenventilset VTR801 wird am Warmwasserausgang des Hygienespeichers montiert. Dadurch wird es möglich, den Heißwasserausgang gleichzeitig als Zirkulationsanschluss zu verwenden. Die Länge des einzuführenden Lanzenrohres kann bei Bedarfpassend zur Anwendung gekürzt werden. Es wird empfohlen, das Lanzenventilset mit dem ESBE Zirkulationsset VTR322 einzusetzen.

    ESBE | Zirkulationsset | VTR 322 | 35-60°C
    ESBE | Zirkulationsset | VTR 322 | 35-60°C

    ESBE ZIRKULATIONSSETS DER SERIE VTR322

    Die ESBE Zirkulationssets der Serien VTR322 bieten sofortigen Warmwasserkomfort und Verbrühschutz bei einer kompakten Bauweise. Da nur thermisch regelnde Komponenten verwendet werden und alle nötigen Rückflussverhinderer vorinstalliert sind, ist das Zirkulationsset einfach und schnell zu installieren.

    • Anschluss Außengewinde R 3/4'
    • sofortiger Warmwasserkomfort
    • Komplettset, einfache Montage
    • Verbrühschutz
    • Isolierschalen zum Minimieren der Energieverluste

    GEEIGNETES ANWENDUNGSGEBIET:

    • Trinkwasser an zentraler Stelle

    ANWENDUNG:

    Das Zirkulationsset ist für Warmwasseranlagenmit Zirkulationsleitung vorgesehen, bei denen ein Brauchwassermischer eingesetzt werden soll, um auslaufendes Warmwasser verbrühsicher zu machen und um eine konstante Warmwassertemperatur sicherzustellen.

    FUNKTION:

    Wenn Warmwasser gezapft wird, wird dem zu heißen Wasseraus dem Warmwasserbereiter soviel Kaltwasser beigemischt,dass eine konstante und verbrühsichere Auslauftemperatur sichergestellt wird. Diese Temperatur lässt sich individuell für den entsprechenden Anwendungsbereich einstellen. Wird kein Warmwasser gezapft undes ist nur die Zirkulation aktiv, wird das Rücklaufwasserbei einer Temperatur oberhalb des am Mischautomateneingestellten Wertes komplett über den Kaltwassereingangdes Mischautomaten geleitet. Bei Temperaturenunterhalb des eingestellten Wertes wird eine Teilmengedes Rücklaufwassers über den Kaltwassereingang, die andere Teilmenge über den Warmwasserspeicher zum Warmwassereingang des Mischautomaten geleitet. Im Mischautomaten selbst werden diese Teilvolumenströme erneut auf den eingestellten Wert gemischt. VTR322 ist zur Installation in Ein- und Zweifamilienhäusern vorgesehen. VTR500 ist zur Installation in Mehrfamilienhäusern mit drei bis sechs Haushaltenvorgesehen.

    Lieferumfang:

    ESBE Zirkulationsset VTR 322 35-60°C

    * Erforderliche Felder

    * Erforderliche Felder

    Ihre Anpassung

    Hygieneset

    Extraflame Pelletofen Virna Idro | BAFA | Hygieneset | 14,5 kW

      5.216,41 €

      Produkt Details

      Beschreibung

      Extraflame Pelletofen Virna Idro | Hygieneset mit 14,5 kW

      Zur Bereitstellung von Brauch-/Heizungswasser.

      Der Pelletkessel Virna Idro von Extraflame ist dafür gedacht um den Aufstellungsraum zu Heizen und gleichzeitig die Heizkörper speisen zu können.

      Dank seiner geringen Tiefe von unter 40 cm macht er sich besonders gut in Aufstellungsräumen mit wenig Platz oder in Korridore. Trotz der geringen Abmessungen müssen Sie beim Virna Idro keine Abstriche im technischen Bereich machen. Er verfügt, wie von Extraflame gewohnt, über jede Menge technische Besonderheiten. Im Lieferumfang ist für die bequeme Benutzung des Virna Idro eine Fernbedienung enthalten.

      Lieferumfang des Komplettsets:

      Der Virna Idro wird von der Bafa gefördert

      Wir kümmern uns bei Bedarf um Ihren BAFA-Antrag & Formulare.

      Unsere Experten erledigen die „Schreibarbeit“ für Sie, und kümmern sich um Ihren staatlichen Antrag für die BAFA-Förderung. Sie können sich getrost zurücklehnen und sicher sein, dass alles reibungslos über die Bühne geht – schnellstmöglich, ohne Komplikationen und ohne zeitraubendes Hickhack mit den zuständigen Stellen!
      Haben Sie Fragen dazu? Unser Expertenteam steht unter 0 36 01 - 40 89 22 300 oder info@klimaworld.com für Rückfragen bereit.

      Technologien des Virna Idro

      Auto Clean Checkup (ACC)

      • erhöht den Wirkungsgrad der Verbrennung
      • verlängert die Lebensdauer der Verschleißteile

      Chrono Thermostat Program (CTP)

      • Raumtemperatur kann auf Tageszeit abgestimmt werden
      • Temperaturkontrolle erfolgt in vier Tagesabschnitten

      Resistant Door at the Time (RDT)

      • Feuerraumtür besteht aus hochwertigem Gusseisen
      • bleibt auch bei höchster Hitze formstabil
      • verhindert das Austreten schädlicher Gase

      Digital Pression Control (DPC)

      • Ablesung einer eventuellen Hydraulischen Störung

      Delay stop System (DSS)

      • verzögerte Abschaltung der Feuerstätte
      • selbstständige Abschaltung

      Keylock System (KLS)

      • Display-Tastensperre
      • Kindersicherung

      Hard Reset Program (HRP)

      • Feuerstätte kann auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden

      Auto Re-Start (ARS)

      • Neustart nach Stromausfall
      • vor Neustart erfolgt ein Kontroll-Zyklus

      Electronic Air Control (EAC)

      • automatische Steuerung der Primär- und Sekundärluft
      • elektronisches Kontrollsystem stellt eine ausgeglichene Luftzufuhr sicher
      • für gründliche Verbrennung und einen optimalen Wirkungsgrad

      Clean Glass Control (CGC)

      • Sekundärluft wird an der Innenseite der Scheibe entlanggeführt und bildet einen Schutzmantel (Scheibenspülung)

      Rate Adjustment Program (RAP)

      • Einstellung der Intensität der Belüftung (und ggf. der Kanalisierung - falls vorhanden)

      Mehr Informationen

      Mehr Informationen
      Artikel Einheit St
      Abmessung in mm
      Länge 384
      Breite 793
      Höhe 1105
      EAN 4062852175400
      Modell Name Virna Idro
      Design sonstige
      Farbe sonstige
      Gewicht 1.000000
      Lieferzeit 5 - 8 Werktage**
      Nennleistung 14,5 kW
      Leistungsbereich 4,3-14,5 kW
      Nennleistung wasserseitig 12,3 kW
      Nennleistung luftseitig 2,2 kW
      Brennstoffverbrauch 3,2 kg/h
      Abgasmassenstrom Min. Leistung 4 g/s | Max. Leistung 9 g/s
      CO Gehalt der Abgase Min. Leistung 678 mg/m³ | Max. Leistung 73 mg/m³
      Feinstaubgehalt Min. Leistung 24 mg/m³ | Max. Leistung 17 mg/m³
      Wirkungsgrad 93 %
      Volumen Wassertasche 19,5 Liter
      Abgasanschluss Ø100 mm
      Vorratsbehälter ~20 kg
      Scheibenspülung Ja
      Getrennte Primär- und Sekundärluft Ja
      Integrierter Sicherheitswärmetauscher Ja
      max. Betriebsdruck 2,5 bar
      Raumheizvermögen bis zu 415 m³ (je nach Isolierung)
      Externe Zuluft Ø60 mm
      Vorlauf / Rücklauf 1''
      BImSchV-Emissionswerte Erfüllt die Anforderungen der aktuellen BImSchV
      Abgasnormen/Zulassungen Flamme Verte, 15a B-VG, Bafa gefördert
      Hersteller Extraflame
      Energieeffizienzklasse A++
      Wärmeleistung in kW 2,2
      Leistung Wasserseitig (in kW) 12,3

      Frage zum Artikel

      Frage zu:

      Extraflame Pelletofen Virna Idro | BAFA | Hygieneset | 14,5 kW

      1. * (Pflichtfelder)

      1. Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzhinweise bin ich einverstanden.

      Bewertungen

      Seien Sie der erste, der dieses Produkt bewertet

      Sie bewerten: Extraflame Pelletofen Virna Idro | BAFA | Hygieneset | 14,5 kW

      Wählen Sie Ihre Bewertung

      FAQ

      Es sind leider keine FAQ´s für dieses Produkt vorhanden.

      Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

      Zahlungsmöglichkeiten: