German
Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Creditreform Bonitätszertifikat

Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands zahlen Sie keine Versandkosten

Speicher-Zubehör

Speicherzubehör – zur effektiven Aufbereitung und Speicherung von Heizung und/oder Brauchwasser

Wir haben alles was Ihr Pufferspeicher braucht! Ob Isolierungen wie Hartschaum, Weichschaum Vlies oder elektrische Heizstäbe. Sicherheitselemente, Ausdehnungsgefäße oder Anoden zur Brauchwasser Aufbereitung und Legionellen Vorbeugung. Auch Kleinteile wie Isolierkappen, Ventile, Mischer, Brauchwassersets sind bei uns vertreten. Zur perfekten Förderung und Umwälzung des Heizungswassers können Sie bei uns Heizungspumpengruppen für Fußboden oder Heizkörper bestellen. Zur optimalen Aufbereitung des Brauchwassers bieten wir professionelle und wartungsarme Frischwasserstationen.

63 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

63 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Pufferspeicher Isolierungen – Weichschaum – Vlies – Hartschaum

Eine gute Wärmedämmung ist das A und O einer Heizungsanlage mit Heizungs- oder Brauchwasserbevorratung. Ihr Pufferspeicher, Hygienespeicher oder Brauchwasserspeicher würde sonst das aufgewärmte Wasser schnell wieder an die Umgebung des Aufstellraumes abgeben. Unsere Dämmungen sorgen für eine langanhaltende Speicherung unter geringstem Temperaturverlust. Somit ist der Energieverlust extrem niedrig und die Ersparnis für Ihren Brennstoffeinsatz steigt. Es gibt unterschiedlichste Isolierungen wie Weichschaum, Vlies oder Hartschaum. Die Weichschaumisolierung ist Standard mit einer Stärke von 100mm, diese Dämmung ist einfach um den Speicher zu spannen und speichert gut die Wärme. Die Weichschaumisolierung wird ab 2015 ersetzt, durch die schon verfügbare umweltfreundlichere Vliesisolierung. Das Non­plus­ul­t­ra in Sachen Isolierdämmung ist die Hartschaumisolierung. Bei kleinen Speichern fest aufgeschäumt bei größeren Speichern abnehmbar mit Klippverschlüssen, Reißverschlüssen etc.  erhältlich. Hartschaum bietet eine um bis zu 50% bessere Dämmung als Weichschaum und hält somit die Energie optimal im Speicher.

Viele Speicher haben Muffen für so genannte Heizpatronen oder Elektroheizstäbe. Diese gibt es mit 2kW, 3kW, 4.5kW, 6kW, 8kW oder 12kW. Hier muss man einfach wissen wie schnell man seinen Speicher aufheizen möchte. Idealerweise werden die Heizstäbe meistens mit Photovoltaikanlagen verbunden um Strom zu sparen. Am besten sind diese Elektroheizstäbe für Noteinsätze, falls der Brennstofflieferant auf sich warten lässt oder Wartungs- bzw. Reparaturleistungen an der Hauptheizung durchgeführt werden.

Hier für gibt es eine einfache Rechnung

Für die Erwärmung von Wasser um 1 °C benötigt man einen Energiebedarf von 1 kcal. 1 kW sind umgerechnet ~860 kcal. Wenn Sie also beispielsweise einen 100 Liter Speicher mit  frischem Kaltwasser von 10°C auf 50°C heizen wollen, haben Sie eine Temperaturdifferenz von 40°C. Rechnen Sie hier 100L x 40°C = 4000kcal dies entspricht einer kW/h von 4,651. Wenn Sie einen Heizstab mit einer Leistung von 2kW haben benötigen Sie ~2,5 Stunden um die 100 Liter auf 50 °C zu heizen

Frischwasserstation - Heizkreispumpengruppen

Eine Frischwasserstation kann als Zubehör bei einem Heizungspufferspeicher zum Einsatz kommen. Diese sorgt für eine hygienische Aufbereitung von Trinkwasser mittels eines Durchlaufverfahrens. Perfekt geeignet zum Nachrüsten von bestehenden Heizungsspeichern. Hiermit vermeidet man einen Austausch gegen einen Kombispeicher oder spart Platz da man keinen zusätzlichen Brauchwasserspeicher aufstellen muss. Durch quasi keine Bevorratung,  aufgrund des Durchlauferhitzungsprinzips, beugt man automatisch der Bildung von Legionellen vor.

Heizungspumpengruppen bedienen letztlich Ihre Heizung. Heizungsgruppen besitzen ein integriertes Mischventil welches den Heizungsvorlauf mit dem Rücklauf mischt um eine genaue Temperatur in die Heizung zu pumpen. Idealerweise werden diese Pumpengruppen für Fußbodenheizungen genutzt, da hier eine Temperatur von max. 45°C eingespeist werden darf. Zudem ist in den Heizungsgruppen eine Drehzahlgeregelte automatische Pumpe enthalten welch zudem auf dem neusten Stand der Energiespartechnik ist.

Weitere Speicherzubehörteile  

Hier im Bereich Zubehör sind unter anderem auch noch Thermometer, Ventile, Anschlussmuffen und Dichtungen zu finden. Des Weiteren finden Sie Zubehör für Ausgleichsgefäße. Alle Zubehör -Produkte sind mit Anlagen hier kompatibel und qualitativ hochwertig. Hier beim Zubehör sind auch Speicherverbinder für die Schnellverbindung von zwei Speichern erhältlich. Mit einem hochwertigen Edelstahlwellrohr werden zwei Heizungsspeicher verbunden, die auch nachträglich problemlos eingesetzt werden können.