German
Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Creditreform Bonitätszertifikat

Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands zahlen Sie keine Versandkosten

Wasserführender Kamineinsatz Edilkamin Acquatondo FLAT CS PLUS 29 28kW

Frage zum Artikel

Der elegante und qualitativ hochwertigen Kamineinsatz Aquatondo FLAT CS  PLUS 29, 28kW wurde entworfen, um Wasser durch eine automatische Verbrennung von Holz im Brennraum zu erhitzen. Das Wasser im Heizkamin wird erwärmt und an die Heizanlage geschickt, er beheizt außerdem den Raum in dem er sich befindet durch Abstrahlung mit natürlicher Konvektion.
3.570,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Wasserführender Kamineinsatz Edilkamin Acquatondo PLUS 29 28kW

Details

Edilkamin

Wasserführender Kamineinsatz Edilkamin Aquatondo FLAT CS PLUS 29 28kW

Der wasserführender Kamineinsatz Aquatondo Plus 29 wird hergestellt vom eupaweit bekannten TOP HERSTELLER Edilkamin. Der Hersteller achtet besonderst auf die Bestimmungen für Kamine und Öfen der einzelnen  EU-Länder und hat mit diesem wassergeführten Kamineinsatz Aquatondo Plus 22  die derzeitige deutsche Bundes- Immissions Schutzverordnung (kurz BImSchV Stufe 1)übertroffen und erfüllt dadurch schon die erst 2015 gültige BImSchV Stufe 2. Dies wird durch eine optimierte und fast restlose Verbrennung des Holzes gewährleistet. Dadurch entstand ein für wasser Kamineinsätze hoher Wirkungsgrad von über 80 Prozent und eine extrem niedrige Kohlenstoffmonooxid und Feinstaubbelastung.

Der Kamineinsatz Aquatondo FLAT CS  PLUS 29  mit 28 kW wurde entworfen, um Wasser durch eine automatische Verbrennung  von Holz im Brennraum zu erhitzen. Das Wasser im Heizkamin wird erwärmt und an die Heizanlage geschickt, er beheizt außerdem den Raum in dem er sich befindet durch Abstrahlung mit natürlicher Konvektionswärme. 

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit diesen eleganten und qualitativ hochwertigen Kamineinsatz von Edilkamin als wertvollen Mittelpunkt in Ihrem Wohnzimmer zu platzieren. In der nächsten Heizperiode werden Sie dann eine gemütliche Atmosphäre genießen und gleichzeitig Heizosten sparen köönen

Wasserführender Kamineinsatz Edilkamin Aquatondo FLAT CS PLUS 29 28kW

  • aus dickwandigem Stahl, zur Speisung der Heizungsanlage mit Heizkörpern und der Trinkwassererwärmung.
  • Ausgestattet mit Schiebetür mit ebener Frontplatte. Wand- oder Eck-Aufstellung
  • Auch Erhältlich als Version zur Installation mit geschlossenem Ausdehnungsgefäß mit integrierter Rohrwendel und Überdruckventil


Überhaupt kein Problem!


Auf Klimaworld finden Sie die Kaminverkleidung als Komplett-Kaminbausatz !!!  Alle Bauteile des Kaminbausatzes passen perfekt zusammen. Der große Vorteil an Kaminbausätzen ist Zeit und Geld zu sparen !!!!

 

Kaminverkleidung als Komplett-Kaminbausatz bestellen !!!

 

Zusatzinformation

Gewicht 311Kg
Lieferzeit 5 - 8 Tage
Abmessung HxBxT 138,5x990x780mm
Modell Acquatondo FLAT CS PLUS 29
Nennleistung 28kW
Nennleistung wasserseitig 17,5kW
Brennstoffverbrauch 3,4-7,5 kg/h
Abgastemperatur Nennleistung 259°C
Abgasmassenstrom 22,9 g/s
CO Gehalt der Abgase 1119 mg/m³
Feinstaubgehalt 26 mg/m³
Wirkungsgrad 82,3%
Förderdruck 16 Pa
Volumen Wassertasche 90 Liter
Abgasanschluss 250 mm
Abmessung Füllöffnung HxBxT 500x560x470mm
Scheitholzlänge 400
Scheibenspülung Nein
Getrennte Primär- und Sekundärluft Nein
Integrierter Sicherheitswärmetauscher Nein
max. Betriebsdruck bar
BImSchV-Emissionswerte ja BImSchv Stufe 2
Externe Zuluft 125mm
Leistungsbereich ´13-28kW
Preisanfrage nein

Wie berechne ich die richtige Leistung in kW?

Es gibt hierzu eine einfache pauschale Formel. Diese sollten Sie einmal auf die Wasserseitige Leistung und einmal auf die Luftseitige Leistung ausrechnen. Somit wissen Sie was der Einsatz Wasserseitig schaft und was einen Raum (wo er aufgestellt ist) er durch die Konvektion beheitzen kann.

  • 0,08 kW je m² bei einem Neubau mit hohem Dämmungsstandard
  • 0,12 kW je m² bei einem Altbau mit mitllerem Dämmungsstandard
  • 0,15 kW je m² bei einem Altbau mit mäßig oder schlechtem Dämmstandard

Beispielrechnung von Kaminleistung Wasserseitig in kW auf m²:

10 kW / 0,08 kW= 125m² bei hohem Dämmungsstandard

Beispielrechnung von m² auf Kaminleistung Wasserseitig in kW:

125m² x 0,08 kW= 10 kW bei hohem Dämmungsstandard

 

Brauche ich zwingend einen Pufferspeicher oder kann man den Kamin auch direkt in die Heizung speisen?

Es ist zwingend erforderlich einen Puffespeicher einzubinden, da ein Kamin nicht einfach so seine Heizkraft abschalten kann. Bei einer Gastherme mit einem Durchlauferhitzer ist das zum beispiel nicht der Fall, hier wird das Gas zugeführt wenn es benötigt wird und die Zufuhr sofort gestoppt, wenn kein Bedarf mehr da ist. Das ist bei einem Kamin wo bspw. Scheitholz oder Kohle gefeuert wird natürlicht nicht möglich, da das Holz o.ä. nicht einfach aus geht wenn kein Bedarf mehr da ist. Die erzeugte Energie muss also irgendwo hin und da kommt der Pufferspeicher zum Einsatz.

 

Wie groß muss der Pufferspeicher sein?

Das Pufferspeichervolumen sollte mindestens 50 - 100 Liter pro Wasserseitigem kW betragen

Beispiel: ein Kamin hat eine Gesamtleistung von 15 kW, davon gibt er sind 5 kW an die Raumluft ab und 10 kW stellt er dem Pufferspeicher zur Verfügung.

10kW x 50 Liter = 500 Liter mindest Puffervolumen

 

Welche Art von Pufferspeicher gibt es?

Es gibt viele Varianten:

Heizungspuffer (nur für die Heizungseinspeisung)

Brauchwasserpuffer (nur für die Trinkwassererwärmung)

Tank im Tank Kombispeicher (für Heizung und Trinkwasser) hier ist in einem Pufferspeicher ein zweiter emmailierter Speicher eingebaut und wird durch das umliegende Heizungswasser erwärmt

Hygiene Kombispeicher (für Heizung und Trinkwasser) hier ist ein Edelstahlwärmetauscher im Speicher verbaut, dieser wird wie im Tank im Tank System vom umliegenden Heizungswasser erwärmt. der Vorteil zum Tank im Tank System ist, das der Edelstahlwärmetauscher nicht so viel Platz weg nimmt wie ein zzl. Tank und somit hat man mehr Speichervolumen für die Heizung. Dies ist also die effektivste Variante bei Heizung und Trinkwassererwärmung.

 

Wofür braucht man einen raumluftunabhängigen Kamin?

Zwingend ist der Externe Luftanschluss bei Energieeffizienten Neubauten sogenannten EEF Häusern. Jeder Kaminofen benötigt Sauerstoff, also Luftzufuhr, für die Verbrennung. Normalerweise genügt dazu die vorhandene Raumluft. Die heutigen Neubauten (EEF Häuser) oder sanierten Altbauten sind allerdings oftmals so gut gegen Zugluft abgedichtet, dass die permanente Frischluftzufuhr, die in älteren Gebäuden und Altbauten  "automatisch" durch kleinste Ritze und Spalten erfolgt, oft nicht mehr gewährleistet ist. Das kann gefährlich werden, da der Kaminofen den Sauerstoff im Raum absaugt, ohne dass Sie es bemerken. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Ohnmacht und Schlimmeres können die Folge sein.

Mit der Externen Zuluft wird also die haupsächliche Luft für die Verbrennung von außen angesaugt. Über eine (optionale) elektronische Luftdrosselklappen Steuerung wird die Außenluft und somit die Verbrennung reguliert. Wenn der Kamin nicht benutzt wird, würde die Drosselklappe die Außenluftzufuhr selbstverständlich kappen.

Der Externe Lufanschluss ist aber kein muss für Häuser die über ausreichen Luftzikulation verfügen. Der Luftanschluss bleibt dann einfach durch die Blindkappe verschlossen.

ThermoFLUX Deutschland GmbH

Friedrich-Naumann-Str. 55
99974 Mühlhausen

Telefon:
Fax:
email:

(+49) 03601 - 408922 300
(+49) 03601 - 408922 222
infonospamplease@nospampleaseklimaworld.com

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter Telefon: (+49) 03601 - 408922 300 von Montag bis Freitag zwischen 09.00 - 18.00 Uhr.