German
Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Creditreform Bonitätszertifikat

Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands zahlen Sie keine Versandkosten

Pelletkessel

Pelletkessel

umweltfreundlich – sauber – effizient – Pelletheizungen online kaufen!

Mit einem Pelletkessel sauber und umweltbewusst heizen! Bei uns gibt es für alle Gebäudegrößen die passenden Pelletsheizung, ob Eigenheim, Mehrfamilienhaus oder Firmengebäude. Holzpelletkessel bieten großen Komfort und einfache Bedienbarkeit. Die Pellets werden über ein internes oder externes Fördersystem automatisch zum Brennraum geführt und bieten dadurch den gleichen Komfort wie eine Gas- oder Ölheizung. Die Pellets werden je nach Wärmebedarf in unterschiedlichen Mengen mittels einer Förderschnecke oder Saugsystems gefördert. Wenn ein Pelletkessel keinen Wärmebedarf registriert schaltet er automatisch ab. Dies schont die Umwelt in Sachen Stromverbrauch und Ihren Geldbeutel durch geringeren Brennstoffeinsatz. Es gibt auch verschiedenste Lagermöglichkeiten, unsere Kesselvielfalt bietet Ihnen eine große Auswahl an Variationen. Ob angebautes Pelletsilo für den kleinen Platzbedarf, über frei aufstellbare Pelletbehälter bis zu 5 Tonnen oder Fördersysteme für bereits baulich vorhandene Silos. Bei uns finden Sie alles!

55 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

55 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Zukunftsenergie ins Haus mit dem Pelletkessel

Der nachwachsende Rohstoff Holz gewinnt immer mehr Zuspruch für die Heizung. Pellets sind dabei noch umweltfreundlicher und sparsamer als Scheitholz. Pellets werden aus Pressholz hergestellt. Das heißt, es sind faktisch Produkte aus Holzspänen und Hölzern, die für andere Zwecke nicht verwendbar sind. Damit fördern Pellets die vollkommene Holzverwertung und den sparsamen Umgang mit dem Rohstoff. Bei der Pelletverbrennung wird nur die Menge Kohlendioxid freigesetzt, die Holz zum Wachstum brauchte. Durch die Dichte des Materials heizen Pellets besonders effektiv und brauchen zudem viel weniger Lagerraum als Stückholz und andere Festbrennstoffe. Hinzu kommt, dass auch erheblich an Heizkosten bei der Verwendung der Pellets gespart wird. 

Eine Reihe der von uns angebotenen Pelletkessel ist zudem BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) förderfähig. Werden solche Heizkessel ausgewählt, so wird die Anschaffung der neuen Heizung also auch noch bezuschusst. Das senkt die Kosten, die sich ohnehin schnell amortisieren noch weiter. Es lohnt sich also, auf einen Pelletkessel umzusteigen.

Pelletskessel mit 2.400€ gefördert!

Auch staatlich werden Pelletkessel hoch angesehen und zum größten Teil vom Bundesamt für Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA, gefördert. Sie bekommen also für den Einbau des Kessels Geld und das ist bei Pelletkesseln nicht wenig! 2.400,- gibt es pauschal für jeden von der Bafa geförderten Pelletkessel und damit nicht genug! Kombiniert mit einem Pufferspeicher und/oder Solarthermie und/oder Bafa geförderten Holzvergaserkesseln gibt es verschiedene Aufstockungsmöglichkeiten. Die Bedingungen ob eine BAFA Förderung bei Ihnen möglich ist finden Sie immer aktuell auf der Seite der BAFA! Bei uns sind die geförderten Kessel leicht erkenntlich durch das BAFA Symbol.

Der Pelletkessel nach Maß

Wir führen Pelletkessel verschiedenster Hersteller zu BEST PREISEN. Hier Reihen sich Atmos, Thermoflux, Edilkamin, Orlanski, Klimosz etc. aneinander. Überzeugen Sie sich auf unserer Seite für Pelletkessel selbst von den zahlreichen, verschiedenen Angeboten. Es ist bestimmt das passende Heizsystem mit Pellets für jedes Haus dabei, zu finden.

Wichtiges Thema – BImSchV die Bundes-Immissionsschutz Verordnung

Es ist ein etwas trockenes Thema aber sehr wichtig für Sie als zukünftiger Kesselbesitzer! Seit dem 22.03.2010 ist die Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (kurz: Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen) in Kraft getreten. Durch sie werden ältere Kessel aber auch neuere Kessel mit schlechten Co (Kohlenstoffmonooxiden) und Feinstaubwerten ausgemustert. Die Stufe 1 aus 2010, gültig bis zum 31.12.2014, schreibt bei Pelletkesseln einen CO-Gehalt von 0,8 g/m³ und einen Feinstaubgehalt von 0,06g/m³ vor. Kessel die diese Werte nicht erfüllen, werden vom Schornsteinfeger auch nicht Zugelassen! Alle Kessel mit der BImSchV der Stufe 1 welche dieses Jahr noch eingebaut werden, haben danach noch Bestandsschutz. Die Kessel müssen also selbstverständlich nicht wieder ersetzt werden. Die BImschV verschärft sich ab dem 01.01.2015, dann gilt die Stufe 2 und ein CO-Gehalt von 0,4g/m³ sowie ein Feinstaubgehalt von maximal 0,02g/m³. Sie finden bei uns fast ausschließlich Pelletkessel die bereits die 2te Stufe erfüllen. Alle Pelletkessel die BAFA gefördert sind erfüllen die Stufe 2 sowieso. Es gibt aber auch Kombikessel, diese werden in der Regel nicht gefördert und erfüllen zumeist nur die aktuelle Stufe 1. Der Kombikessel HKP erfüllt bereits die BImSchV Stufe 2 und auch der HKK mit Pelletbrenner erfüllt die Stufe 2 und ist als Pelletkessel BAFA gefördert.