German
Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Creditreform Bonitätszertifikat

Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands zahlen Sie keine Versandkosten

Holzvergaseröfen

Holzvergaserofen

umweltfreundlich – effizient – online kaufen

Mit einem Holzvergaserofen umweltbewusst ohne große Ascheentwicklung heizen! Unser Holzvergaserofen ist leicht in Handhabung und Bedienung zu Händeln. Vor allem braucht der Jupo kein Strom für ein Gebläse wie bei Holzvergaserkesseln. Dieser Ofen hat eine innovative Luftumwälzung wodurch die Vergasung ohne ein unterstützendes Gebläse funktioniert. Ansonsten ist das Prinzip genauso wie bei herkömmlichen Holzvergaserkesseln.

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Holzvergaserofen – Funktionsprinzip

Die Funktion ist leicht erklärt, bei normalen Kaminöfen, wird das Holz zwar verbrannt aber gewiss nicht restlos! Hier geht wertvoller Brennstoff einfach durch den Schornstein verloren. Ein Vergaser arbeitet hier um einiges effizienter! Die Beschickung ist genauso wie bei einem normalen Kaminofen, Sie beladen den Feuerraum und Zünden den Brennstoff an. Dadurch entstehende Thermik lässt Luft durch bestimmte Kanäle zirkulieren. Die zirkulierende Luft drückt nun von oben auf die Flammenführung, um das durch die Verbrennung, entweichende Holzgas wieder nach unten zu lenken. Das Holzgas wird nun durch die Vergaserdüse „Andalusitdüse“ in die untere Brennkammer gelenkt. Hier verbrennt das Holzgas bei Temperaturen um die 1000°C. Die Hohen Temperaturen erreicht der Ofen durch die erhöhte Sauerstoffzufuhr, Druck und aufgrund der hohen Oberfläche des Holzgases. Durch die zusätzliche Verbrennung von Holzgas erzielt ein Holzvergaserofen einen erheblich höheren Wirkungsgrad als normale Kaminöfen. Holzvergaseröfen erreichen Wirkungsgrade ab 90% aufwärts und sorgen so für eine Umwelt- und Geldbeutelfreundliche Verbrennung!

Wichtiges Thema – BImSchV die Bundes-Immissionsschutz Verordnung

Es ist ein etwas trockenes Thema aber sehr wichtig für Sie als zukünftiger Ofenbesitzer! Seit dem 22.03.2010 ist die Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (kurz: Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen) in Kraft getreten. Durch sie werden ältere Öfen/Kamine mit schlechten Co (Kohlenstoffmonooxiden) und Feinstaubwerten ausgemustert. Die Stufe 1 aus 2010, ist gültig bis zum 31.12.2014 und schreibt einen CO-Gehalt von 2,0 g/m³ und einen Feinstaubgehalt von 0,075g/m³ vor. Öfen/Kamine die diese Werte nicht erfüllen, werden vom Schornsteinfeger auch nicht Zugelassen! Die BImschV verschärft sich ab dem 01.01.2015, dann gilt die Stufe 2 und somit ein CO-Gehalt von 1,25g/m³ sowie ein Feinstaubgehalt von maximal 0,075g/m³. Unser Holzvergaserofen erfüllt aber bereits ohne Probleme die Stufe 2. Sie brauchen also keine Angst beim Kauf zu haben!