Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat in ihrer aktuellen, monatlich erscheinenden Veröffentlichung ausführlich über den Erfolg bei der Förderung des Projektes "Katalysatoren in Scheitholzkaminöfen", an welchem die Bullerjan GmbH teilgenommen hat berichtet.

In diesem Zusammenhang sind zwei Dinge besonders relevant.

1. "ChimCat® ist die leistungsfähigste Sekundärmaßnahme zur Emissionsminderung":

Die von der Bullerjan GmbH eingesetzte ChimCat® Katalysatortechnik, in Free-Flow Öfen und im neuen Bulljan B², ist nach Aussage der DBU gegenwärtig die leistungsfähigste Sekundärmaßnahme zur Emissionsminderung.

2. Der "B²" mit vorbildlicher Umwelttechnik:

Der neue Bullerjan Kaminofen "B²" unterschreitet deutlich den Anforderungen für Kleinfeuerstätten des gegenwärtig strengsten Umweltsiegels "Blauer Engel" *

*(Als Gütesiegel wird die Bullerjan GmbH diesen Titel leider nicht verwenden dürfen, weil dieser bisher, aufgrund der Gefahr der falschen Bestückung von Scheitholzöfen, nur für Pelletöfen vergeben wird. Es dachte wohl auch bisher niemand, dass diese Werte für Scheitholzöfen erreichbar sind.)

Die Aussagen des DBU bestätigen darin, dass die Strategie, Katalysatoren zur Emissionsminderung in den Öfen einzusetzen, die richtige Entscheidung war. Die Bullerjan GmbH ist sehr zuversichtlich, dass sich diese Technik in den nächsten Jahren zum Nutzen der Umwelt im gesamten Markt durchsetzen wird.