German
Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Creditreform Bonitätszertifikat

Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands zahlen Sie keine Versandkosten

Abgasthermostat für Laddomat 50-500°C

Frage zum Artikel

Das Abgasthermostat für Laddomat ist ein einfaches und preiswertes Thermostat, das hohen Erwartungen gerecht wird. Das Thermostat kann zum Starten und Stoppen auch von Pumpen, Brennern, elektrischen Heizpatronen usw. eingesetzt werden.

Regulärer Preis: 93,00 €

86,87 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Abgasthermostat für Laddomat 50-500°C

Details

Das Rauchgasthermostat für Laddomat ist ein einfaches und preiswertes Thermostat, das hohen Erwartungen gerecht wird. Das Thermostat kann zum Starten und Stoppen von Pumpen, Brennern, elektrischen Heizpatronen usw. eingesetzt werden. Es hat einen Wechselkontakt, deshalb kann es bei steigender oder fallender Temperatur starten bzw. stoppen. Abschaltleistung: Resistive Last (elektrische Heizpatrone) 16 A, induktive Last (Motoren) 5 A.

Funktionsweise des Rauchgasthermostats für Laddomat

Das Rauchgasthermostat ist zum Ein- und Ausschalten der Ladepumpe zwischen Kessel und Akkumulatortank. Das Rauchkanalthermostat startet die Pumpe, sobald der Rauchkanal nach Beginn der Feuerung seine Betriebstemperatur erreicht hat. Bei der Befeuerung eines Heizkessels mit Selbstumlaufventil wird das kalte Wasser daran gehindert, den Kesselboden zu Beginn der Feuerung zu kühlen. Der Kessel erreicht seine Betriebstemperatur schneller. Eine geeignete Einstellung liegt bei etwa 50–120°C. Wenn der Inhalt im Heizkessel verbrannt ist, wird die Pumpe gestoppt, sobald sich der Rauchkanal abgekühlt hat.

Beachten Sie die Höchsttemperatur am Fühler = 500°C.

Kurzbeschreibung / Lieferumfang

  • Einfachthermostat 50-500°C
  • Zur Montage außen an Rauchkanälen
  • Wechselkontakt
  • Kapillarleitung, Länge 1 m
  • Der Montagesatz gehört zum Lieferumfang
  • Länge des Fühlers 155 mm
  • Durchmesser des Fühlers 4 mm
  • Resistive Last: 16 A bei 230 V / 10 A bei 400 V
  • Induktive Last: 5 A bei 230 V / 1 A bei 400 V

Zusatzinformation

Gewicht 1 kg
Lieferzeit 1 - 3 Tage
Standby W
Abscheidegrad %
Innendurchmesser mm
max. Förderhöhe m
Preisanfrage nein

Wie muss der Rauchkanalthermostat montiert werden, damit der Fühler nicht versengt wird?

Der Fühler sollte an der Unterseite des Rauchkanals montiert werden, wo es etwas kühler ist, bei Bedarf mit einer Distanzscheibe. Für ausführliche Beschreibung und Tipps siehe Anleitung für den Rauchkanalthermostat unter Downloads.


Auf welche Temperatur muss der Rauchkanalthermostat eingestellt werden?

Die genaue Temperatur variiert von Anlage zu Anlage. 50 - 120 °C sind meistens passend. Wichtig ist, dass die Pumpe schnell nach Beginn der Feuerung gestartet wird, und dass die Pumpe gestoppt wird, wenn das Feuer niedergebrannt ist. Stellen Sie den Wert ein, indem Sie den Thermostat auf 500 °C einstellen und den Kessel befeuern. Wenn normales Feuer erreicht worden ist, drehen Sie den Thermostat etwas unter die Temperatur, bei der er reagiert. Kontrollieren Sie dann, wenn das Feuer erloschen ist, dass der Thermostat nicht zu niedrig eingestellt worden ist. Steht er zu niedrig, läuft die Pumpe nach Erlöschen des Feuers nämlich unnötig lange weiter.

ThermoFLUX Deutschland GmbH

Friedrich-Naumann-Str. 55
99974 Mühlhausen

Telefon:
Fax:
email:

(+49) 03601 - 408922 300
(+49) 03601 - 408922 222
infonospamplease@nospampleaseklimaworld.com

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter Telefon: (+49) 03601 - 408922 300 von Montag bis Freitag zwischen 09.00 - 18.00 Uhr.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein